Carménère

Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc verleihen diesem Rotwein aus Chile seine Raffinesse und kraftvolle Tannine, während Carmenere und Syrah (Shiraz) dem Wein eine feine...
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

13,50 EUR
18,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fl.:
 
Der Montes Reserva Merlot besitzt im Glas eine tiefe Kamin-rote Farbe und eine starke Komplexität von Aromen. Im Bouquet stoßen fruchtige Noten von schwarzen Pflaumen und...
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

6,95 EUR
9,27 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fl.:
 
Im Glas schimmertb ein schönes, intensiv leuchtendes Rubinrot. Im Bouquet verschmelzen verführerische Noten von feinem Butterkaramell, Schokolade, Gewürzen, Tabak und...
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

8,15 EUR
10,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fl.:
 
Tiefes, glänzendes Purpurrot Die unterschiedlichen Lagen und Rebsorten verleihen dem Wein ein komplexes Bouquet mit den eleganten dunklen Fruchtnoten von Pflaumen,...
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

67,00 EUR
89,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fl.:
 
Dunkles Rubinrot mit violettem Rand In der Nase feiner Duft nach frischen Gewürzen wie jungem Pfeffer und Rosmarin, dicht gewobene Ströme von dunklen Waldfrüchten mit...
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

7,25 EUR
9,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fl.:
 
Carmenere ist eine Wein-Spezialität aus Chile, die man früher auch in Bordeaux finden konnte. Die französische Variante der Trauben war aber nie sortenrein. In Chile weiß...
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

12,50 EUR
16,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fl.:
 
Ein wunderbarer Blend aus dem chilenischen Colchagua-Tal. Der Wein hat eine tiefe rubinrote Farbe. In der Nase ein bemerkenswertes Zusammenspiel von reifen Früchten,...
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

9,50 EUR
12,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fl.:
 
Die Los Vascos Cromas Gran Reserva Cabernet Sauvignon ist seit 2004 die erste Assemblage, die hauptsächlich aus Cabernet Sauvignon besteht. Die Weine der Grande Réserve...
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

16,90 EUR
22,53 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fl.:
 
Im Glas besitzt der Antu Cabernet Sauvignon/ Carménère eine intensive rubinrote Farbe mit violetten Reflexen. Das Bouquet wird von roten Früchten und Gewürzen dominiert....
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

13,95 EUR
18,60 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fl.:
 
Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 29 Artikeln)

Carménère

Kaum eine Rebsorte ist - im wahrsten Sinne des Wortes - so gut angekommen in ihrem neuen Heimatland, Chile, wie diese Traube. Dass es so weit kam, ist auf mehrere Einflüsse und Ereignisse zurückzuführen und war von einigen Zufällen abhängig. Erlauben Sie uns daher eine Retrospektive ins Bordelaise, etwa zur Mitte des 19. Jahrhunderts:

Hier ist die Carménère eigentlich zuhause. Sie dient als Verschnittpartner mit den anderen bekannten Rebsorten aus Bordeaux, wie z.B. Cabernet Sauvignon oder Merlot. Dann schlägt die Reblauskrise zu. War die Carménère bis dahin zwar nicht dominant, zählte jedoch zu den nur sechs ausschließlich zugelassenen Rebsorten in Bordeaux (dazu zählt sie im Übrigen noch heute), wird sie nun schlichtweg von pflegeleichteren Reben verdrängt. Die anderen Rebsorten werden bevorzugt, denn die Carménère ist eigentlich zu spätreifend, zu kälte- und feuchtigkeitsempfindlich und neigt zur Verrieselung, was die Erträge zum Teil drastisch mindert. Bordeaux hat seine Tochter (fast) vergessen.

Nicht so Chile. Dort ist es warm, Feuchtigkeit spielt fast keine Rolle und die Erträge der Carménère sind großartig. So großartig, dass dort heute etwa 7000 Hektar unter Bepflanzung dieser Rebe stehen und es inzwischen die Vorzeigetraube Chiles ist, mit ihren Schoko-, Tabak-, Leder- und Röstaromen.

Allerdings agiert unsere Hauptdarstellerin dort lange Zeit unter falschem Namen. Als die Carménère dort 1850 erstmals kultiviert wird, hält man sie für Merlotreben, denen sie sehr ähnelt. Zwar bemerken die Winzer durchaus einen Unterschied in den Aromen der jeweils gewonnenen Rebsäfte, eine Erklärung hierfür findet sich jedoch lange Zeit nicht. Erst 1994, durch den Einsatz von DNA-Analysen, bemerkt man, dass es sich beim "Chilenischen Merlot" um die französische Carménère handelt.

Inzwischen wird in Chile, neben dem nach wie vor praktizierten Einsatz der Traube im Cuvée, zunehmend auch sortenrein Carménère angebaut. Und sogar in Bordeaux haben die Winzer die Rebe wieder in das Weinorchester aufgenommen, wobei die Carménère dort eher eine untergeordnete Rolle spielt und sie derzeit eher noch zum Experimentieren verwendet wird.

Carménère-Weine sind flexibel auf der Menükarte einsetzbar und passen wunderbar zu Geflügel, Pasta, gegrilltem roten Fleisch, Gerichten mit würziger Soße, Aufläufen oder Käse.

Die Säure in diesen Weinen ist oft zurückhaltend, sie sind aber dennoch würzig und wissen, neben den zuvor genannten Eigenschaften, durch saftige Schwarzfruchtaromen, Kaffee- Toast- oder Pflaumen- und Beerennoten zu überzeugen.