Wein aus Kalabrien

Regionale Rebsorten prägen den Weinbau an der Stiefelspitze Italiens: Die Gaglioppo-Rebe steht für delikate Rotweine, die autochthonen Sorte Greco Bianco für fruchtig-frische Weißweine.
Der Statti I Gelsi Bianco IGT Calabria gefällt mit seiner würzigen Frische am Gaumen. Er ist somit ein ausgezeichneter Tropfen für Liebhaber frischer Weißweine. Äußerlich...
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

6,50 EUR
8,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fl.:
 
Der Librandi Ciro Bianco DOC ist eine sinnliche Erfrischung. Mit seiner brillanten strohgelben Farbe begeistert der trockene Weißwein aus der Anbauregion Kalabrien/Cirò...
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

6,35 EUR
8,47 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fl.:
 
Der Librandi Critone Bianco IGT ist ein hervorragender Weißwein und bringt Ihnen mit seinem frischen Aroma den Sommer an den Tisch. Dieser Wein ist eine Cuvée aus den...
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

8,75 EUR
11,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fl.:
 
Sommer im Glas: So lässt sich der Statti I Gelsi Rose IGT Calabria beschreiben. Fruchtige Aromen und Frische zeichnen den reinsortigen Rosé aus der Gaglioppo-Rebe aus....
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

6,25 EUR
8,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fl.:
 
Der Statti I Gelsi Rosso IGT Calabria überzeugt als leichter Sommerwein. Diese Cuvée aus drei roten Rebsorten begeistert durch fruchtige Aromen sowie einen erfrischenden...
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

6,25 EUR
8,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fl.:
 
Dieser Statti Greco IGT Calabria ist ein echter Greco Bianco mit herausragender Frische und Würze, der zugleich mit seinem ausgewogen und harmonischen Geschmack gefällt....
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

11,50 EUR
15,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fl.:
 
Italienisches Lebensgefühl genießen mit dem Librandi Ciro Rosso Classico DOC: Der Rotwein wird aus der traditionellen Gaglioppo-Rebe gewonnen, die in Kalabrien heimisch...
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

5,95 EUR
7,93 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fl.:
 
Das Statti Olio Extra Vergine di Oliva ist weich, fruchtig und hat eine geringe Säure. Dank seines angenehmen Geschmacks harmoniert das Olivenöl aus Italien wunderbar mit...
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

13,50 EUR
18,00 EUR pro Liter
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Fl.:
 
Im Glas schillert der Statti Gaglioppo IGT Calabria in einem satten Purpurrot mit violetten Reflexen. Er verströmt ein intensives Bouquet fruchtiger Noten wie Waldbeeren...
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

10,50 EUR
14,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fl.:
 
Mit dem Statti Olio Extra Vergine di Oliva kommt ein aromatisches Stück Kalabrien nach Hause. Bereits wenige Stunden nach der Ernte werden die Oliven kalt gepresst und...
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

65,50 EUR
13,10 EUR pro Liter
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stück:
 
Durch eine dreißigmonatige Reifung, davon 18 Monate im Eichenfass, wird der Statti Batasarro DOC Calabria zu einem außergewöhnlichen Wein mit starkem Aroma. Während der...
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

20,90 EUR
27,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fl.:
 
Zeige 1 bis 11 (von insgesamt 11 Artikeln)

Die Weinregion Kalabrien – autochthone Weine aus Süditalien

Die Weinregion Kalabrien liegt im äußersten Süden des italienischen Festlands unmittelbar gegenüber Sizilien. Im Norden hat das gebirgige und trockene Kalabrien eine gemeinsame Grenze mit der Region Basilikata und ist ansonsten vom Mittelmeer umgeben. Die Weinberge Kalabriens umfassen eine Rebfläche von etwa 35.000 Hektar, doch wird derzeit nur auf ungefähr 10.000 Hektar tatsächlich Weinanbau betrieben. Kalabrien ist eines der ältesten italienischen Weinanbau-Gebiete. Bereits 1000 v. Chr. brachten griechische Kolonisten den Weinbau von Sizilien aus nach Kalabrien und in das nordwestlich benachbarte Kampanien. Die größten Anbaugebiete befinden sich heute im Norden Kalabriens an der Küste des Tyrrhenischen Meeres und im Süden nahe des Ionischen Meers. Weinbau wird in Kalabrien vor allem in küstennahen Hügel-Landschaften und auf trockenen Hochebenen betrieben, die von mediterranem Klima geprägt sind: Heiß-trockene Sommermonate wechseln sich mit insbesondere im Landesinneren kalten und rauen Wintern ab. Da Kalabrien sowohl südlich als auch nördlich an das Mittelmeer grenzt (die kalabrische Küstenlinie weist insgesamt eine Länge von 780 Kilometern auf), profitieren die Rebkulturen von den in Meeresnähe nicht allzu starken Temperatur-Schwankungen. Lockere Misch-Böden sowie Lehm- und Kalkstein-Böden bieten gute Voraussetzungen für den Weinanbau.

Die Weinregion Kalabrien ist für ihre alkoholstarken Rebensäfte bekannt, die hauptsächlich aus regionalen Rebsorten gekeltert werden. Die neun kalabrischen Qualitätsweine mit DOC-Auszeichnung (Denominazione di origine controllata) vereinen lediglich drei Prozent der Produktion der Weinregion. 90 Prozent der Weinherstellung Kalabriens entfallen auf Rotweine. Die rote Gaglioppo-Rebe, die auf einem Viertel der Weinberge kultiviert wird, ist die wichtigste Rebsorte der süditalienischen Weinregion. Der hohe Zucker-Gehalt der Gaglioppo-Beeren ist ursächlich für den hohen Alkohol-Anteil der gekelterten Weine. Die Weinlese der spät reifenden Traube erfolgt gewöhnlich zwischen der dritten September- und der erster Oktober-Woche. Die traditionsreiche Rebe, die ausgezeichnet unter trockenen Klima-Verhältnissen gedeiht und auch mit winterlicher Kälte gut zurechtkommt, stammt vermutlich aus dem antiken Griechenland. Die größte Bedeutung unter den weißen Reben kommt der autochthonen Sorte Greco Bianco zu, die überwiegend in einer kleinen DOC-Region an der kalabrischen Südküste (Ionisches Meer) angebaut wird. Sortenbedingt kann die Greco-Bianco-Herstellung, die pro Jahr nur durchschnittlich 150.000 Liter erreicht, innerhalb eines Kalenderjahres auch einmal vollständig ausfallen. Der goldgelbe, im Zuge der Alterung in einen leichten Kupferton übergehende Weißwein reift in Kastanienfässern für mindestens ein Jahr, höhere Qualitäten entsprechend länger. Greco Bianco erreicht seine optimale Trinkreife im Alter von fünf Jahren, kann aber gewöhnlich auch bis zu zwanzig oder mehr Jahre gelagert werden. Inschriften auf nahe der heutigen Ortschaft Strongoli entdeckten archäologischen Fundstücken belegen, dass Greco Bianco bereits in römischer Zeit in Süd-Kalabrien kultiviert wurde.