Sagen Sie es mit Musik und Schaumwein. Mit dem Geschenkset Cava Anna zeigen Sie wie viel Ihnen die/der Beschenkte bedeutet. Das Set besteht aus: 1 Geschenkkarton Lino...

44,00 EUR
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Fl.:
 
Probieren Sie 3 verschiedene Aglianico und sparen Sie dabei gegenüber dem Einzelkauf. Pipoli Aglianico del Vulture DOC , 1505171 Körperreich, würzig, mit süßen Tanninen...
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

23,90 EUR
10,62 EUR pro Liter
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Paket:
 
Probieren Sie diese drei Cabernet Sauvignon aus Südafrika und sparen Sie gegenüber dem Einzelkauf. Anthonij Rupert Protea Cabernet Sauvignon (1971211) Anthonij Rupert...
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

22,90 EUR
10,18 EUR pro Liter
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Paket:
 
Probieren Sie drei chilenische Weine und sparen Sie gegenüber dem Einzelkauf: Santa Carolina Carmenere (1304221) Santa Carolina, Chile Noten von Brombeeren,...
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

22,50 EUR
10,00 EUR pro Liter
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Paket:
 
Wir haben 3 besondere Bordeaux-Weine ausgewählt, um das größte zusammenhängende Weinbaugebiet der Erde vorzustellen. Diese Auswahl transportiert viel von dem, was diese...
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

24,90 EUR
11,07 EUR pro Liter
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Paket:
 
Lernen Sie die vollmundigen, kräftigen Weine der Primitivo-Traube aus Apulien kennen. Terre Avare Primitivo IGT (1517012) Terre Avare, Italien Intensiver,...
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

22,95 EUR
10,20 EUR pro Liter
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Paket:
 
Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 2223 Artikeln)

Der richtige Weinstil für jeden Genießer

Der Stil oder die Geschmacksrichtung eines Weines ist das, was ihn ausmacht. Als Anhaltspunkte und kleiner Wegweiser durch die Vielzahl der Weine bei VineShop24 wurden Rotweine und Weißweine jeweils in vier klare Stile unterteilt. Je nach eigener Vorliebe gibt die Wahl eine grobe Richtung vor, um die Auswahl zu personalisieren und leichter Weine ganz nach dem individuellen Geschmack zu finden. Bei den Weißweinen haben sich ebenfalls vier Stilrichtungen herauskristallisiert, die den Pfad zum persönlichen Favoriten eröffnen. Die Welt der Süßweine ist stilistisch bereits vorgegeben. Mit dem Augenmerk auf Rebsorte und Restzuckeranteil ist das Sortiment hier facettenreich aber zielgebunden auf süße Weine fokussiert. Schaumweine, Cava, Cremant oder Champagner unterliegen noch weitreichenderen Kriterien und geben durch die Etikettierung bereits einen ersten Eindruck wider.

Weinstile einfach gemacht

Die Etiketten der Weiß- und Rotweine sorgen für einen ersten Eindruck vom Wein. Allerdings ist die Deutung der Informationen, vor dem Hintergrund der national und international unterschiedlichen Weingesetze, recht kompliziert. Weinbaugebiet und Rebe sind schon lange keine Garanten mehr für eine bestimmte Geschmacksrichtung. Vielmehr kommt es darauf an, wie der Kellermeister seine Weine vinifiziert, in welche Stilrichtung der Wein sich bewegt.

Rotweine

Rotwein ist hier in vier klare, unmissverständliche Stilrichtungen klassifiziert.

Leichte, fruchtige Rotweine

Wir haben den leichten, fruchtigen Rotwein, etwa ein leichterer Primitivo von den Cantine San Marzano, der seine junge Frische mit fruchtigen Aromen vereint und somit der klassische leichte, fruchtige Rotwein ist.

Weiche, mittelschwere Rotweine

Als Beispiel für weiche, mittelschwere Rotweine bietet sich ein Rioja Crianza aus den Bodegas Montecillo an. Der reinrassige Tempranillo trägt durch die Lagerung in Fässern aus französischer Eiche die nötige weiche Note. Der so entstandene runde und stabile Körper festigt sich im Laufe der Zeit noch weiter.

Gehaltvolle, körperreiche Rotweine

Gehaltvolle, körperreiche Rotweine sind meist Weine, die von wertvollen und alten Rebstöcken stammen, meisterhaft ausgebaut wurden und einen vollen Körper zeigen, der dem Weintrinker einen reichen Geschmack beschert und für nachhaltigen Eindruck sorgt. Gehaltvolle und körperreiche Weine, wie der Sessantanni Primitivo di Manduria DOP von San Marzano oder der asutralische Rolling Shiraz von Cumulus Wines, sind oft das Aushängeschild bekannter Weingüter und werden entsprechend gepflegt.

Reife Rotweine

Reife Rotweine sind ältere, gut gelagerte Weine, die sich auf dem Zenit des Verkostungszeitpunktes befinden und dem Weinfreund sofort und uneingeschränkt die Vorzüge des reifen Rotweins offenbaren. Solche gereiften Rotweine, wie der Rubicon des Meerlust Wine Estate, sind kräftige Weine von beeindruckender Tiefe. Zum Teil sind sie immer noch nicht auf dem Höhepunkt ihres Potenzials angekommen. Nur eine weitere Lagerung und regelmäßige Verkostung kann letztendlich Aufschluss geben, wann der Höhepunkt erreicht ist.

Weißweine

Die vier Stilrichtungen für Weißweine sind bei uns wie folgt definiert.

Frische, trockene Weißweine

Mit frischen, trockenen Weißweinen sind weiße Weine gemeint, die von jungem Charakter sind. Ihre Frische zeigen sie in der ausgewogenen Mineralität, die, eingebunden von fruchtigen Aspekten, die Attribute der Traube widerspiegeln. Die Trockenheit des Weins resultiert aus der ausgiebigen Vergärung, die einen angenehmen Alkoholgehalt hervorbringt, ohne den Charakter des Weines zu verfälschen. Ein gutes Beispiel für einen frischen, trockenen Weißwein ist der Premium Sauvignon Blanc von Saint Clair aus Neuseeland. Als deutscher Vertreter der frischen, trockenen Weißweine ist ein Riesling, Haus Klosterberg von Markus Molitor, zu nennen, der bei deutlich reduziertem Alkoholanteil (11,5 Volumenprozent) die fruchtig knackige Frische transportiert, die für einen Riesling der nördlichen Regionen so typisch ist.

Mittelschwere, trockene Weißweine

Der mittelschwere, trockene Weißwein besitzt bereits ein deutlich stabileres Gerüst, das die frischen Noten hinter sich gelassen hat und durch fruchtige Aromen punktet. Ein mittelschwerer, trockener Weißwein ist zum Beispiel der Elsässer Gewürztraminer AC aus dem Hause Antoine Heinrich.

Reiche, schwere Weißweine

Als typische Vertreterin eines reichen, schweren Weißweins kann die Piesporter Goldtröpfchen Spätlese aus dem Weingut Sankt Urbans-Hof an der Mosel genannt werden. Der Kellermeister Nik Weis belässt allen Weinen dieser besten Rieslinglage eine natürliche Restsüße, die diesen Wein zum idealen Lagerwein macht.

Aromatische, halbtrockene Weißweine

Die aromatischen, halbtrockenen, auch als feinherb bezeichneten Weißweine, zeigen ausgeprägt aromatische Noten, die der Wein an den Gaumen bringt, je nach Ausbauart durch den Kellermeister teils deutlich durchzogen von süßlichen oder herberen Noten,. Ein aromatischer, halbtrockener, gereifter Kabinett-Weißwein ist beispielsweise der Chardonnay von Viña Maipo aus Chile, der ein typischer Vertreter dieses Weinstils darstellt.