Vega Sicilia Macán Clásico Rioja DOC 2019

49,00 €*

Inhalt: 0.75 Liter (65,33 €* / 1 Liter)
Artikelnummer: 1803712

verfügbar, Lieferzeit 2-3 Werktage

Fl.
Datenblatt drucken

Der Vega Sicilia Macán Clásico ist sozusagen der Zweitwein, der aus der faszinierenden Zusammenarbeit von Vega Sicilia und Benjamin de Rothschild in der Rioja hervorgeht. Aber was heißt hier schon Zweitwein. Wer diesen Tempranillo öffnet, merkt schnell, dass dies einmal mehr eine erstklassige Kreation ist. 93+ Punkte in Robert Parker’s Wine Advocate für den Vega Sicilia Macán Clásico 2019 sprechen für sich.

Herrlich anregende Düfte von Brombeeren und Pflaumen prägen das Bouquet, wunderbar harmonierend mit Noten von Schokolade und einer feinen Würze. „Reichhaltige, aber raffinierte und vielschichtige Nase, die dunkle Pflaumen, getrocknete Erdbeeren, Oliven, Kakaobohnen und einige herzhafte mediterrane Gewürze entfaltet“, schreibt US-Weinkritiker James Suckling, der für den Macán Clásico 2019 stolze 93 Punkte vergibt.

Am Gaumen ist der reinsortige Tempranillo (von mehr als drei Jahrzehnten alten Rebstöcken) trocken und kraftvoll, herrlich saftig und fruchtbetont. Der Wein „hat einen moderaten Alkoholgehalt von 14 %, eine milde Säure und eine gute Frische und Ausgewogenheit“, urteilt Luis Gutiérrez im Wine Advocate. „2019 war ein trockenes und warmes Jahr, in dem sie eine sanfte Weinbereitung durchführten, um harte Tannine zu vermeiden. Die Nase ist reif ohne Übermaß, und die Eiche ist elegant integriert. Der Gaumen ist saftig und rund, mit feinen Tanninen und einer samtigen Textur.“

Der Macán Clásico 2019 wurde für etwa 12 Monate größtenteils in neuen und gebrauchten französischen Eichenfässern ausgebaut. Aber auch 5 Prozent amerikanische Eiche kamen zum Einsatz, und etwa ein Fünftel des Weins reifte im Edelstahltank. Das Weingut selbst empfiehlt, den Tempranillo bei einer Trinktemperatur von 18 Grad zu genießen. Suckling rät: „Drink after 2024.” Dieser Rotwein aus der Rioja ist schon jetzt ein Hochgenuss, kann aber auch noch 10 bis 15 Jahre gelagert werden.

Weinart:
Rotwein
Geschmack:
trocken
Jahrgang:
2019
Lagerfähigkeit:
2035
Trinkreife:
2023
Region:
Rioja
Land:
Spanien
Weingut/Marke :
Rebsorten:
100% Tempranillo
Alkoholgehalt:
14,0  % vol
Trinktemperatur:
16-18 °C
Füllmenge:
0,75 Liter
Allergene:
enthält Sulfite
Abfüller:
Bodegas Vega Sicilia
Extrarradio Diseminados 69
47359 Valbuena de Duero
Spanien

Kunden kauften auch

Jose Pariente Sauvignon Blanc DO Rueda
Ein reinsortiger Sauvignon Blanc aus der der spanischen Anbauregion Rueda: Der José Pariente Sauvignon Blanc ist ein Weißwein, der in vielerlei Hinsicht Eindruck hinterlässt. Mittlerweile steht Victoria Pariente an der Spitze des renommierten Weingutes. Der Sauvignon Blanc ist ein wunderbares Beispiel, mit viel Leidenschaft und Akribie sie das Erbe ihres Vaters weiterführt und weiterentwickelt.Der spanische Weißwein vereint in seinem Bouquet intensiv fruchtige Noten von Zitrusfrüchten, vor allem Grapefruit, Stachelbeere und Maracuja. Dazu kommen perfekt harmonierende Noten von frisch geschnittenem Gras und eine feine Mineralität. Am Gaumen ist der José Pariente Sauvignon Blanc trocken, herrlich frisch und fruchtbetont aromatisch. Mit vollem Körper, großer Balance und Eleganz. Die Trauben für diesen Sauvignon Blanc stammen von mehr als 40 Jahre alten Lagen. Das Terroir und die Leidenschaft für den Weinbau sind Garanten für einen Weißwein, der Genießerinnen und Genießer in seinen Bann zieht. Entdecken Sie ihn bei einer Trinktemperatur von etwa 8 Grad. Er ist ein idealer Begleiter von Meeresfrüchten, Fischgerichten und auch Frischkäse.

Inhalt: 0.75 Liter (14,53 €* / 1 Liter)

10,90 €*
Fl.
Jose Pariente Verdejo DO Rueda
Verdejo, autochthone Rebsorte in Spaniens Weinbaugebiet Rueda: Nur an wenigen Orten erreicht sie derartige Qualitäten wie hier. Wenn dann noch Leidenschaft für den Weinbau und das Können dazu kommen, wie es beim Weingut José Pariente der Fall ist (das mittlerweile von Victoria Pariente geleitet wird), steht dem Erfolg nichts mehr im Wege. Der José Pariente Verdejo ist ein wunderbares Beispiel dafür.Der spanische Weißwein vereint in seinem Bouquet Noten von Zitrusfrüchten, Pfirsich und Passionsfrucht. Dazu kommen Nuancen von Anis und feine florale Töne sowie eine unterschwellige Mineralität. Am Gaumen ist der José Pariente Verdejo trocken und fruchtig frisch, mit einem schönen Säurespiel und einer leichten Bitterkeit. Dieser hocharomatische Verdejo klingt noch lange nach. Genießen Sie diesen Rueda-Weißwein gut gekühlt. Er ist wunderbarer Begleiter von Fischgerichten, aber auch ideal zu weißem Fleisch, geräucherten Speisen und zu mildem Weichkäse.

Inhalt: 0.75 Liter (14,53 €* / 1 Liter)

10,90 €*
Fl.
Pazo de Senorans Albarino Rias Baixas DO
Der frisch-fruchtige Pazo de Señorans Albariño ist eine weitere herausragende Kreation von Pazo de Señorans aus dem Nordwesten Spaniens. Das Weingut versteht es seit Jahrzehnten, die Qualitäten der für die Region Rías Baixas typische Rebsorte Albariño voll zur Entfaltung zu bringen.Der reinsortige Albariño schimmert blass strohfarben im Glas mit goldenen Reflexen. Der spanische Weißwein duftet verführerisch nach Zitrusfrüchten, Quitte und Pfirsich. Luis Gutiérrez verleiht der Kreation von Pazo de Señorans in Robert Parker’s Wine Advocate 91+ Punkte. „Hier zeigt sich große Reinheit und Eleganz. Er hat 13,5 % Alkohol und ist sehr ausgewogen und klar.“ Auch die tolle Aromadichte prägt den Weißwein aus Galicien. Florale und tropische Frucht-Noten im feinen Zusammenspiel, dazu eine schöne Säure und eine feine Mineralität.Genießen Sie den im Edelstahltank ausgebauten Albariño bei einer Trinktemperatur von 8 bis 10 Grad. Noch bis 2026 ein Hochgenuss. Der Weißwein ist „noch schüchtern und sollte in der Flasche weiter wachsen“, formuliert Gutiérrez.Pazo de Señorans hat seinen Anteil daran, dass die Region Rías Baixas als wegweisend für den modernen spanischen Weißwein gilt. Der Pazo de Señorans Albariño Rias Baixas DO ist dafür ein wunderbares Beispiel.

Inhalt: 0.75 Liter (23,87 €* / 1 Liter)

17,90 €*
Fl.
Muga Reserva Seleccion Especial Rioja DOCa
Der Muga Reserva Selection Special besitzt ein wunderbar vielschichtiges Bouquet. Es vereint Noten von schwarzen Früchten mit balsamischen Tönen und einer feinen Würze (weißer Pfeffer). Dazu kommen Nuancen von Röstaromen, Kaffee und eine feine Mineralität. Am Gaumen ist die elegante Komposition aus Tempranillo mit kleineren Anteilen Garnacha, Mazuelo und Graciano samtig-seidig, mit merklichen, aber wunderbar eingebundenen Tanninen. Dazu kommen eine bemerkenswerte Frische und eine schöne Säure. Der vollmundige Wein klingt noch sehr lange nach. Muga Reserva Selection Special reifte 26 Monate im Eichenholz. Er ist ein wunderbarer Begleiter von gegrilltem, rotem Fleisch und Lamm.

Inhalt: 0.75 Liter (47,87 €* / 1 Liter)

35,90 €*
Fl.
Tinto Pesquera Reserva
Die Familia Fernández Rivera ist geradezu ein Synonym für hochwertigen Tempranillo-Genuss aus der Ribera del Duero-Region im Norden Spaniens. Der Pesquera hat das Weingut und mit ihm die Anbauregion in der Weinwelt berühmt gemacht. Wer eine Flasche des Familia Fernández Rivera Tinto Pesquera Reserva öffnet, darf sich also auf einen exzellenten spanischen Rotwein freuen.Den Jahrgang 2018 adelt der Guía Peñín, Spaniens „Weinbibel“, mit 91 Punkten. Der tief rubinrote Tempranillo duftet herrlich facettenreich nach roten und dunkeln Früchten wie Pflaumen, Brombeeren, Kirschen und Granatäpfeln. Hinzu kommt eine eindrucksvoll vielfältige Würze. Noten von Lakritz, Zimt, Tabak sowie von Unterholz, Rosmarin und Zartbitterschokolade ergeben einen faszinierenden Duftstrauß. Der Guía Peñín erkennt im Bouquet auch Nuancen von Weihrauch.Am Gaumen ist der Familia Fernández Rivera Tinto Pesquera Reserva trocken und bemerkenswert samtig weich. Die prägenden Tannine sind meisterhaft eingebunden. Der Tempranillo besitzt viel Körper, Struktur und eine große Eleganz. Das Finale mit seiner fruchtbetonten, komplexen Aromentiefe klingt lange nach.Mindestens 14 Monate reifte der Pesquera Reserva in 225-Liter-Fässern aus amerikanischer Eiche. Servieren Sie den Wein bei einer Temperatur von 16 bis 18 Grad. Unsere Empfehlung: Dekantieren Sie den Tempranillo 30 Minuten vor dem Genuss. Er ist ein perfekter Begleiter zu einem hochwertigen Rinderfilet oder zu einem Lammbraten. Auch zu reifem Käse eine sehr gute Wahl.

Inhalt: 0.75 Liter (50,00 €* / 1 Liter)

37,50 €*
Fl.
Kanonkop Cabernet Sauvignon
Um die Komplexität der beerigen und nussigen Aromen der Cabernet Sauvignon-Trauben zu entwickeln, reift dieser Wein für 26 Monate in französischen Barriques (zu 50% in neuen und zu 50% in gebrauchten).Ein wahrlich feiner Wein, ausgewogen, harmonisch und anmutig, mit starken Fruchtaroma. Mannigfaltige Nuancen erfüllen Mund und Gaumen im Abgang.

Inhalt: 0.75 Liter (48,67 €* / 1 Liter)

36,50 €*
Fl.

Unsere Empfehlung

Vega Sicilia Alion Ribera del Duero DO
Die Bodegas y Viñedos Alión ist Teil des in der Weinwelt verehrten Weingutes Vega Sicilia. Nur wenige Kilometer östlich von der Bodegas Vega Sicilia hat die Bodegas y Viñedos Alión ihren Sitz. Er ist die Heimat des Alión. Dieser reinsortige Tempranillo zählt zur Spitze der spanischen Rotweine. Seit 1999 gibt es in Robert Parker’s Wine Advocate keinen Alión, der nicht mindestens 90 Punkte oder deutlich mehr erhalten hat. Beim Vega Sicilia Alión 2018 sind es 95+. Einem Urteil, dem sich der Decanter mit 95 Punkten anschließt.Das Bouquet des Alión 2018 ist intensiv fruchtig und eindrucksvoll vielschichtig. Noten von dunklen Beeren (Brombeeren, Johannisbeeren, Schwarzkirschen) prägen den Duftstrauß. Sie harmonieren wundervoll mit Noten von Nüssen, Tabak und Vanille, unterlegt von feinen floralen Noten (Veilchen).Am Gaumen ist der Vega Sicilia Alión 2018 trocken, warm und von Beginn an samtig weich. Die fruchtbetonte Aromendichte ist phänomenal (rote Waldbeeren, Blutorange, Honig), dazu hintergründige Nuancen von Karamell. Die Tannine sind meisterhaft eingebunden. Luis Gutiérrez formuliert im Wine Advocate: „Der Wein ist subtil, elegant und ausgewogen, mit sehr gut integrierter Eiche und einer schönen Textur. Es ist einer der besten Jahrgänge des Alión.“ Im Decanter heißt es: „Sehr feine florale Aromen und ein ebenso raffinierter Gaumen. Dunkle Früchte mit Zitrusfrische, lebendiger Stil, intensiv und lang, mit saftigen Pflaumen.“ Tatsächlich scheint das Finale des Alión 2018 nahezu endlos. Der undurchdringlich purpurfarbene Tempranillo aus der Ribera del Duero-Region stammt von Lagen, die im Schnitt 38 Jahre alt sind. Zum 14-monatigen Ausbau im Eichenholz schreibt Gutiérrez: „Sie verwendeten 80 % neue Fässer, wobei bis zu 10 % aus amerikanischer Eiche hergestellt wurden, um (nach ihren eigenen Worten) dem Wein mehr Saccharose und Süße zu verleihen (…). Ein Teil des Weins reifte in Beton (was sie 2016 begonnen haben), und 2021 experimentieren sie mit einem 4.000-Liter-Rousseau-Foudre, da sie die Textur und Frische weiter ausarbeiten wollen.“Genießen Sie diesen herausragenden spanischen Rotwein, der in aller Welt hochbegehrt ist, bei einer Trinktemperatur von 18 Grad. Bei richtigen Lagerbedingungen (Vega Sicilia schreibt: 12-14 Grad und 60% relative Luftfeuchtigkeit) kann dieser Wein bis zu 20 Jahre altern.

Inhalt: 0.75 Liter (105,33 €* / 1 Liter)

79,00 €*
Fl.
Vega Sicilia Alion Ribera del Duero DO 2019
Auch im Jahrgang 2019 ist der Alión der legendären Bodegas Vega Sicilia ein phänomenales Fest für die Sinne. Der spanische Kult-Rotwein wird von der internationalen Weinkritik einmal mehr mit Höchstnoten geadelt (zum Beispiel 94 Punkte im Wine Advocate, 95 Punkte von James Suckling). Und was soll man sagen: Wer das Glück hat, eine Flasche des Vega Sicilia Alión öffnen zu dürfen, wird schnell mit einstimmen in die Lobreden.Schon das Bouquet des reinsortigen Tempranillo (oder Tinto Fino, wie die Rebsorte in der Ribera del Duero-Region üblicherweise heißt) zieht unwiderstehlich in seinen Bann. Vielschichtige, intensive Noten von Brombeeren, Heidelbeeren, Kirschen und Granatapfel im wundervollen Zusammenspiel mit Noten von Kakao und Vanille. Nuancen von Veilchen und eine hintergründige Mineralität runden den Duftstrauß ab. Suckling formuliert zum Bouquet des Alión 2019: „Reife, dunkle Pflaumen und schwarze Kirschen mit Veilchen, Stein, Kaffee und Graphit. Auch feine Noten von Balsamico-Frucht und Kakaopulver.“Am Gaumen ist die herausragende Kreation von Vega Sicilia trocken und zugleich intensiv fruchtbetont, mit meisterhaft integrierten, dichten Tanninen. Suckling findet diese eigenwilligen Worte: „Vollmundig und saftig mit einer eisernen Tanninfaust, dabei aber so samtig und geschliffen. Sehr langer, konzentrierter Abgang, der viel Finesse und Ebenen zeigt.“ Aromen von Datteln, Waldbeeren und Honig komplettieren das Geschmackserlebnis, das noch eindrucksvoll lange nachklingt.Der undurchdringlich purpurrote Wein stammt von knapp 40 Jahre alten Rebstöcken. Etwa 15 Monate wurde der spanische Rotwein im Barrique ausgebaut. Die Bodegas y Viñedos Alión selbst empfiehlt, den Tempranillo bei einer Trinktemperatur von 18 Grad zu genießen. Er ist ein fantastischer Begleiter von hochwertigem Rinder- oder Lammfleisch. Auch zu Wildgerichten ideal. Der im Mai 2021 in Flaschen abgefüllte Alión 2019 hat ein Lagerungspotenzial von bis zu 20 Jahren.

Inhalt: 0.75 Liter (126,67 €* / 1 Liter)

95,00 €*
Fl.
Vega Sicilia Macán Rioja DOC 2018
Vega Sicialia, Baron de Rothschild, Tempranillo, Rioja: Allein diese klangvolle Aufzählung lässt Weinliebhaberinnen und Weinliebhaber auf der ganzen Welt aufhorchen. Und tatsächlich: Im Vega Sicilia Macán vereint sich alles zu einer herausragenden Komposition. Der Macán ist ein reinsortiger Tempranillo aus der Rioja, der auch im Jahrgang 2018 ein Ausnahme-Rotwein ist.Das Bouquet des spanischen Rotweins ist faszinierend facettenreich. Es vereint Noten von Brombeeren und Pflaumen mit hintergründigen Düften von Lakritz, Tabak, Kaffee, Schokolade und Zimt. Florale Noten (Veilchen) sowie wunderbar harmonierendes Eichenholz runden den Duftstrauß ab. James Suckling vergibt für den Vega Sicilia Macán 2018 stolze 95 Punkte. Der US-Weinkritiker schreibt: „Eine schöne, komplexe Nase mit weichen Gewürzen, Zeder, frischen Brombeeren, roten Pflaumen, Trüffeln und einem Hauch von Walnüssen und Mokka.“Am Gaumen ist diese Kreation von Vega Sicialia und Baron de Rothschild trocken und kraftvoll, mit raumgreifenden Tanninen und einer eindrucksvollen Fruchtbetontheit. „Der Macán 2018 hat einen moderaten Alkoholgehalt (14 %) und mehr Frische (pH 3,69), was auf ein kühleres und regnerisches Jahr zurückzuführen ist, das sie veranlasste, die Sortierung und Auswahl der Trauben zu verfeinern“, erläutert Luis Gutiérrez in Robert Parker’s Wine Advocate einige Hintergründe. Er bewertet den Wein mit 94+. Die feine Würze und die prägende Mineralität runden das Geschmackserlebnis ab, das noch sehr lange nachklingt.16 Monate wurde der Macán 2018 im Eichernholz ausgebaut, wobei zu 55 Prozent Barriquefässer eingesetzt wurden und zusätzlich große Fässer. Die Trauben stammen von Rebstöcken, die fast vier Jahrzehnte alt sind. Entdecken Sie diesen Tempranillo, der im August 2020 in Flaschen abgefüllt wurde, bei einer Trinktemperatur von etwa 18 Grad. Suckling empfiehlt, den Wein ab 2025 zu genießen. Er hat laut den Erzeugern selbst ein Lagerungspotenzial von bis zu 15 Jahren.

Inhalt: 0.75 Liter (113,33 €* / 1 Liter)

85,00 €*
Fl.