Bründlmayer Grüner Veltliner

8,75 €*

Inhalt: 0.75 Liter (11,67 €* / 1 Liter)
Artikelnummer: 2202186

verfügbar, Lieferzeit 2-3 Werktage

Fl.
Datenblatt drucken

Hellgelb mit grünlichen Reflexen leuchtet der Bründlmayer Grüner Veltliner im Glas. Das österreichische Familienweingut hat sich vor allem mit seinen Grüner Veltliner-Kreationen über Jahrzehnte international einen herausragenden Ruf erarbeitet. Dieser Weißwein aus dem Kamptal ist ein guter Start, um die Bründlmayer-Welt kennenzulernen.

Herrlich frische Noten von Zitrusfrüchten und von weißem Pfeffer prägen das Bouquet des im Edelstahltank ausgebauten Weißweins. Am Gaumen ist der Grüne Veltliner herrlich aromatisch, saftig und weich.

Genießen Sie den Bründlmayer Grüner Veltliner bei einer Trinktemperatur von 8 bis 10 Grad. Der österreichische Weißwein ist ein wunderbar unkomplizierter Begleiter für jede Gelegenheit. Solo getrunken auf der Terrasse an einem lauen Frühlings- oder Sommerabend ebenso zu empfehlen wie zum klassischen Wiener Schnitzel oder zu ersten Gängen mit Meeresfrüchten, Fisch oder hellem Fleisch.

Weinart:
Weißwein
Geschmack:
trocken
Jahrgang:
2023
Region:
Niederösterreich
Land:
Österreich
Weingut/Marke :
Rebsorten:
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt:
12,0  % vol
Trinktemperatur:
8-10 °C
Füllmenge:
0,75 Liter
Allergene:
enthält Sulfite
Abfüller:
Weingut Bründlmayer
Zwettlerstraße 23
3550 Langenlois
Österreich
Weingut Bründlmayer

Seit 1980 leitet die Familie Bründlmayer das Weingut in Langenlois und hat es zu einem der bekanntesten Österreichs gemacht. Die Inhaber setzen seit jeher auf grundsätzlich ökologische Bewirtschaftung und einem absoluten Verzicht auf Herbizide. Das Potenzial von Bründlmayer Weinen ist groß und die Fachwelt bedenkt sie jährlich mit Auszeichnungen.

Das Weingut Bründlmayer liegt in Langenlois, 70 km nordwestlich von Wien, am Kreuzungspunkt zweier Täler: dem Kamptal und dem Donautal. Die bewaldeten Hügel des Waldviertels schützen die Weingärten vor eisigen Winden. Tagsüber erhitzt die Sonne die steinigen Terrassen und nachts sickert die würzige Waldluft in die Langenloiser Arena. Dank der Höhe wird die Lage gut durchgelüftet, die Trauben reifen ziemlich spät, haben aber gute Frische, Struktur und Dichte. Die wichtigste Rebsorte im Weingut Bründlmayer ist der Grüne Veltliner, aber auch Burgunder gehören zu den Spezialitäten des Hauses.

Kunden kauften auch

Winzer Krems Classic Grüner Veltliner
Der Grüner Veltliner aus der Classic Serie von Winzer Krems leuchtet Hellgelb im Glas. Die Nase ist geprägt von einer typischen würzigen Note. Die auf Lössböden gereiften Trauben bringen am Gaumen ein schönes pfefferiges Aroma mit.Der trockene Wein zeigt sich jugendlich frisch und aromatisch. Die Balance zwischen deutlicher Säure und feiner Süße sucht ihresgleichen. Der Winzer Krems Grüner Veltliner Classic begleitet vor allen Dingen Fischgerichte und knackige Salate ganz wunderbar.

Inhalt: 0.75 Liter (10,00 €* / 1 Liter)

ab 7,50 €*
Birgit Eichinger Grüner Veltliner Strass Kamptal DAC
Ein wahres Spiegelbild seiner Herkunft aus Strass im österreichischen Kamptal ist der Grüne Veltliner Strass Kamptal DAC vom Weingut Eichinger. Die erfolgreiche Winzerin Birgit Eichinger präsentiert Ihnen mit dieser Kreation einen typischen Ortswein. Gewachsen in bester Lage kann sich der grüne Veltliner ohne Zweifel verkosten lassen.Von Hand geerntet wird Anfang Oktober. Die Beeren unterliegen keiner Maischestandzeit. Im Stahltank findet eine gekühlte Vergärung  und anschließende Lagerung statt. Der trockene Weißwein reift 4 Monate auf der Vollhefe bis zur Flaschenabfüllung Anfang Februar.In der Nase zeigt sich ein fruchtig frisches Bouquet. Den Gaumen schmeicheln zartwürzige Noten mit einer lebendigen Säurestruktur. Sie spüren geradezu die verschiedenen Böden von Löss bis Gneis und Sandstein. Ein herrlicher Wein, der Sie überraschen wird.Der Birgit Eichinger Grüner Veltliner Strass Kamptal DAC passt ausgezeichnet zur asiatischen Küche bei einer empfohlenen Trinktemperatur von 10-12°C.

Inhalt: 0.75 Liter (12,20 €* / 1 Liter)

ab 9,15 €*
Domäne Wachau Grüner Veltliner Terrassen Federspiel
Frisches Strohgelb mit dezenter Schlierenbildung, ausgeprägt und offen in der Nase, Aromen nach weißem Pfeffer, Stachelbeere und etwas gelber Apfel. Mittelgewichtig, lebendige Säure, sehr harmonisch und mit fruchtbetontem und würzigem Abgang. Ein charakteristisches Federspiel vom Grünen Veltliner, subtil und sehr rassig.Ideal gut gekühlt aus dem Kühlschrank bei ca. 8°C. Der Wein ist jung zu trinken, hat aber auch 2-3 Jahre Lagerpotential. Passt hervorragend zu gebackenen Gerichten wie Wiener Schnitzel, zu Geflügel und diversen Fischgerichten. Der vegane Wein ist zudem ein wunderbarer Begleiter zu vegetarischen Burgern und Gemüse vom Grill.Herkunft und TerroirHerkunftsgebiet ist die gesamte Wachau mit ihrem besonderen Mikroklima und Urgesteinsboden. Nur Trauben von Terrassen-Weingärten werden für diesen Wein verwendet. So wird ein klarer und einheitlicher Wachauer Weinstil mit viel Frucht erlangt.Rebsorte Grüner Veltliner ist die wichtigste Rebsorte in Österreich mit ca. 1/3 Anteil an der Gesamtfläche. In der Wachau erhöht sich der Grüne Veltliner-Anteil auf über 50%, ebenso bei der Domäne Wachau. Eine Vielfalt an Stilen kann aus dieser Rebsorte produziert werden, so auch mittelgewichtige Weißweine wie dieses Federspiel.QualitätskategorieFederspiel-Weine werden mit maximal 12,5% Alkohol geerntet und dürfen selbstverständlich nicht aufgebessert werden. Der Name Federspiel stammt von der Falkenjagd, die in der Wachau sehr beliebt war. Das Falkensymbol steht für die rassige Eleganz dieser trockenen Weißweine.VinifizierungDie Reben werden in klassischer Hocherziehung bearbeitet und bei einem Durchschnittsertrag von ca. 7.000 kg pro Hektar geerntet. Ein modernes Traubenübernahmesystem ermöglicht eine genaue Selektion von absolut gesundem Traubenmaterial. Pressung in pneumatischen Tankpressen, Entschleimen über Nacht, Verwendung von Reinzuchthefen, kühle Gärung und Ausbau in Edelstahltanks. Eine dezent reduktive Handhabung garantiert einen frischfruchtigen Wein mit Struktur.

Inhalt: 0.75 Liter (14,20 €* / 1 Liter)

ab 10,65 €*
Oyster Bay Sauvignon Blanc Marlborough
Ein ausgezeichnetes Terroir bietet das neuseeländische Weinanbaugebiet Marlborough. Ein trockenes, sonniges aber gemäßigtes Klima. Klare kalte Nächte. Und nicht zu vergessen erstklassige Böden. Hier wachsen die Trauben des Oyster Bay Sauvignon Blanc Marlborough. Das gemäßigte Klima sorgt für eine lange, langsame Reifezeit der Beeren von Januar bis April und die Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht sind ein entscheidender Faktor für den knackigen, frischen und lebendigen Charakter dieses Weißweins.Die Früchte werden bei optimaler Reife geerntet, gequetscht, schonend gepresst und anschließend wird der gewonnene Rebsaft geklärt. Nach langer temperaturkontrollierter Gärung folgt die sofortig Flaschenabfüllung. Hierdurch werden der wunderbare Fruchtgeschmack und die herrlichen Aromen des trockenen Weins erhalten.Im Glas zeigt sich der Oyster Bay Sauvignon Blanc Marlborough in einer blass strohgrünen Farbe mit einer auffälligen Klarheit. Die Nase umspielen Passionsfrucht und tropischen Fruchtaromen. Das Bouquet ist reichhaltig.Der frische, elegante Sauvignon Blanc passt ausgezeichnet zu Fisch und Sushi.

Inhalt: 0.75 Liter (15,87 €* / 1 Liter)

11,90 €*
Fl.
Kellermeister Privat Kremser Goldberg Grüner Veltliner
Der Grüne Veltliner hat eine brillante gelbgrüne FarbeEin klassisches Fruchtbouquet und ein kräftiger, nuancierter Geschmack mit lebendigem Säurespiel kennzeichnen diesen Weißwein.Am Gaumen bleiben Impressionen von feiner, pfeffriger Veltlinerwürze. Ein komplexer, überaus typischer Grüner Veltliner vom Löss.Hervorragend geeignet zu hellem Fleisch von Huhn, Kalb oder Kaninchen; oder einem gebackenen Karpfen, sowie zu hellen Innereien und kalten Fisch-Vorspeisen. Außerdem zu österreichischen Klassikern wie Wiener Schnitzel und Schweinsbraten.SALONSIEGER ÖSTERREICHISCHER WEINE

Inhalt: 0.75 Liter (13,27 €* / 1 Liter)

ab 9,95 €*
Pfaffl Zeisen Grüner Veltliner Weinviertel DAC
Strahlendes Grünlich-Gelb, charmant steigt gleich zu Beginn der Pfeffer in die Nase, begleitet von Zitrus und Wiesenkräutern.Zuerst ist der Weinviertel Zeisen saftig und knackig am Gaumen. Hier merkt man, wie erfrischend Veltliner sein kann! Der würzige Abgang lädt dazu ein, ein gemütliches Weilchen mit diesem trockenen Weißwen zu verbringen.Auch beim Essen kann man hier kreativ sein - vom zarten Fisch, über die Brettljause bis hin zu Asiatischem, alles ist erlaubt und schmeckt auch.Der Südhang Zeiseneck heizt sich untertags ganz schön auf, aber der nahe Wald sorgt für kühle Nächte. Durch diese Gegensätze entsteht diese feingliedrige Art, durch die sich dieser pfeffrige Veltliner auszeichnet.Zum dritten Mal in Folge wurde 2022 das Weingut Pfaffl von dem internationalen Weinpreis MUNDUS VINI mit dem Spezialpreis “BEST PRODUCER AUSTRIA” ausgezeichnet.

Inhalt: 0.75 Liter (11,87 €* / 1 Liter)

ab 8,90 €*

Unsere Empfehlung

Birgit Eichinger Grüner Veltliner Lamm 1 ÖTW Kamptal DAC
Mit großer Behutsamkeit, Konsequenz und Gespür schafft die österreichische Winzerin Birgit Eichinger ihre hocheleganten und charakterstarken Weine. Nicht nur mit dem Kopf, sondern auch mit dem Herzen ist sie bei der Sache und zeigt ihr Können in ihren Kreationen so wie in dem Grüner Veltliner Lamm Kamptal DAC.Die Ried Lamm ist am südöstlichen Teil des Heiligenstein gelegen. Das Terroir ist lössig lehmig, von der Geologie im Unterboden durch die Elemente des Heiligenstein geprägt (Sandstein, Vulkanstein, starker Siltanteil) und der Hang neigt sich nach Süden. Die geografische Lage und die Ried machen es möglich, außergewöhnliche Grüne Veltliner zu produzieren, die Eleganz und Anmut garantieren.Die im Oktober von der Hand gepflückten Trauben werden gekeltert. Der entstandene Most bleibt auf der Maische liegen, um möglichst viel Aromastoffe aus den Beerenhäuten herauszulösen. Es folgt eine Spontanvergärung und Lagerung im großen und kleinen Holzfass. Der Weißwein reift 6 Monate auf der Vollhefe, wonach im August die Flaschenabfüllung folgt.Der Birgit Eichinger Grüner Veltliner Lamm Kamptal DAC ist ein trockener Weißwein mit großem Potenzial. Das einladende Bouquet wird bestimmt von feinem Blütenhonig, einem Hauch von Mandarinen Zesten, gelben Ringlotten und einem zarten Duft nach weißen Nougat. Im Geschmack ist der Grüne Veltliner saftig, elegant unterstützt von feiner Fruchtsüße und gelben Tropfenfruchtnuancen. Lebendige Säure, subtile Gewürzaromen mit rauchigem Unterton und Anklängen an Bienenwachs machen sich bemerkbar. Der Abgang ist lang anhaltend.Der Wein aus Österreich ist der perfekter Begleiter zu Gerichten wie Raclette und Käsefondue.

Inhalt: 0.75 Liter (39,87 €* / 1 Liter)

29,90 €*
Fl.
Domäne Wachau Grüner Veltliner Terrassen Federspiel
Frisches Strohgelb mit dezenter Schlierenbildung, ausgeprägt und offen in der Nase, Aromen nach weißem Pfeffer, Stachelbeere und etwas gelber Apfel. Mittelgewichtig, lebendige Säure, sehr harmonisch und mit fruchtbetontem und würzigem Abgang. Ein charakteristisches Federspiel vom Grünen Veltliner, subtil und sehr rassig.Ideal gut gekühlt aus dem Kühlschrank bei ca. 8°C. Der Wein ist jung zu trinken, hat aber auch 2-3 Jahre Lagerpotential. Passt hervorragend zu gebackenen Gerichten wie Wiener Schnitzel, zu Geflügel und diversen Fischgerichten. Der vegane Wein ist zudem ein wunderbarer Begleiter zu vegetarischen Burgern und Gemüse vom Grill.Herkunft und TerroirHerkunftsgebiet ist die gesamte Wachau mit ihrem besonderen Mikroklima und Urgesteinsboden. Nur Trauben von Terrassen-Weingärten werden für diesen Wein verwendet. So wird ein klarer und einheitlicher Wachauer Weinstil mit viel Frucht erlangt.Rebsorte Grüner Veltliner ist die wichtigste Rebsorte in Österreich mit ca. 1/3 Anteil an der Gesamtfläche. In der Wachau erhöht sich der Grüne Veltliner-Anteil auf über 50%, ebenso bei der Domäne Wachau. Eine Vielfalt an Stilen kann aus dieser Rebsorte produziert werden, so auch mittelgewichtige Weißweine wie dieses Federspiel.QualitätskategorieFederspiel-Weine werden mit maximal 12,5% Alkohol geerntet und dürfen selbstverständlich nicht aufgebessert werden. Der Name Federspiel stammt von der Falkenjagd, die in der Wachau sehr beliebt war. Das Falkensymbol steht für die rassige Eleganz dieser trockenen Weißweine.VinifizierungDie Reben werden in klassischer Hocherziehung bearbeitet und bei einem Durchschnittsertrag von ca. 7.000 kg pro Hektar geerntet. Ein modernes Traubenübernahmesystem ermöglicht eine genaue Selektion von absolut gesundem Traubenmaterial. Pressung in pneumatischen Tankpressen, Entschleimen über Nacht, Verwendung von Reinzuchthefen, kühle Gärung und Ausbau in Edelstahltanks. Eine dezent reduktive Handhabung garantiert einen frischfruchtigen Wein mit Struktur.

Inhalt: 0.75 Liter (14,20 €* / 1 Liter)

ab 10,65 €*
Dürnberg Grüner Veltliner Alte Reben DAC
Vielschichtige Noten von Birnen und Quitten, Zitrusfrüchten (Grapefruit, Limette), Wiesenkräutern und von weißem Pfeffer prägen das Bouquet des Dürnberg Grüner Veltliner Alte Reben. Diese Komposition aus dem österreichischen Weinviertel ist am Gaumen kühl mineralisch, zart cremig, mit ausgewogener Säure und einem schönen, von den Birnen-Noten geprägten Fruchtschmelz.Der frische, kristallklare Veltliner stammt von Reben, die im Schnitt zwischen 25 und 30 Jahre alt sind. Probieren Sie den Dürnberg Grüner Veltliner Alte Reben zum Beispiel zu geräucherter Forelle, gegrillten Scampi, Calamari fritti, gebackenem Kabeljau, gegrilltem Fisch, Roastbeef oder zu einem Wiener Schnitzel.

Inhalt: 0.75 Liter (21,20 €* / 1 Liter)

ab 15,90 €*
Gritsch Kalmuck Grüner Veltliner Federspiel
Der Gritsch Kalmuck Grüner Veltliner Federspiel sagt schon mit seinem Namen, dass es sich um einen besonderen Weißwein handelt. So ist Federspiel die Bezeichnung für Wachauer Weine des Verbandes Vinea Wachau Noblis Districuts, ein Zusammenschluss von Winzern mit dem Ziel, die Weine des gesetzlich abgegrenzten Weinbaugebietes Wachau in ihrer Qualität und ihrer Bekanntheit zu fördern. Gleichzeitig handelt es sich um eine Gebietsmarke der gleichnamigen Winzervereinigung.Die Rebsorte Grüner Veltliner wächst in verschiedenen Weingärten am linken Donauufer von Spitz bis Loiben. Die Trauben werden von Hand geerntet. Es folgt eine schonende Pressung und Verarbeitung. Die Gärung ist temperaturkontrolliert und findet in Edelstahltanks statt. Anschließend reift der Rebsaft auf der Feinhefe.Der reinsortige Gritsch Kalmuck Grüner Veltliner Federspiel zeigt sich in der Nase mit komplexen Aromen von schwarzen Pfeffer und Weideblüten, sowie einem Hauch von Melisse und grünem Apfel. Die Mitte ist zart-schmelzig und im Abgang ist der Kalmuck herbfruchtig.Wir empfehlen den trockenen Weißwein bei einer Trinktemperatur von 10-12°C zu Fisch, weißem Fleisch oder einfach auch solo.

Inhalt: 0.75 Liter (15,40 €* / 1 Liter)

ab 11,55 €*
Pfaffl Grüner Veltliner Golden Weinviertel
Im Glas zeigt der vielfach ausgezeichnete Grüner Veltliner GOLDEN Weinviertel strahlendes Goldgelb. Bereits in der Nase überzeugt ein sehr komplexer und finessenreicher Bouquet mit feinen Noten von vollreifer Honigmelone und Ananas, dennoch der Akzent des typischen Pfeffers mit einer angenehmen Würze am Gaumen und kraftvoll und stoffig mit einer charmanten Extraktsüße vollendet.  Dazu gesellt sich ein langes, angenehmes würzigen Echo.Besonders schmackhaft ist dieser trockene Weißwein aus Niederösterreich vom Weingut Pfaffl zu etwas kräftigerem Fisch oder zur würzigen asiatischen Küche.Auszeichnungen Jahrgang 2020:Mundus Vini Silber93 Falstaff-PunkteZum dritten Mal in Folge wurde 2022 das Weingut Pfaffl von dem internationalen Weinpreis MUNDUS VINI mit dem Spezialpreis “BEST PRODUCER AUSTRIA” ausgezeichnet.

Inhalt: 0.75 Liter (31,33 €* / 1 Liter)

23,50 €*
Fl.