San Marzano Sessantanni Primitivo di Manduria DOP

18,95 €*

Inhalt: 0.75 Liter (25,27 €* / 1 Liter)
Artikelnummer: 1505409

verfügbar, Lieferzeit 2-3 Werktage

Fl.
Datenblatt drucken

Sei es die dunkle Farbe oder der konzentrierte Geschmack, der San Marzano Sessantanni Primitivo di Manduria zeigt sich intensiv. Im Glas ist er nahezu schwarz mit rubinroten Reflexen. Gekeltert wird dieser Rotwein sortenrein aus der Rebsorte Primitivo. Die 60 Jahre alten Weinstöcke der Cantine San Marzano wachsen auf Kalksteinfelsen in Apulien. Für das Gedeihen der Trauben sorgen die hochstehende Sonne und der kühle Scirocco.

Das Bouquet betört mit Aromen von Heidelbeeren, Kirschen, Brombeeren und Pflaumen sowie Noten von Zedernholz, Mocca, Nougat, Tabak und einem Hauch Anis. Am Gaumen ist er voll und weich, wobei sich Anklänge an Schwarzkirsche offenbaren. Dieses intensive Geschmackserlebnis mündet in ein anhaltendes Finale.

Für den optimalen Genuss servieren Sie diesen halbtrockenen Rotwein mit einer Trinktemperatur von 18 °C. Er harmoniert wunderbar mit Wild wie Rehrücken oder Hirschsteak. Ebenso erweist er sich als schmackhafter Begleiter zu fruchtig gefüllter Ente oder einer Terrine.

Auszeichnungen Jahrgang 2017
Luca Maroni: 99 Punkte
New Zealand International Wine Show: Double Gold Medal
Mundus Vini: Goldmedaille

Auch in der 1,5l-Magnum-Flasche erhältlich. Artikel-Nr. 1505410

Weinart:
Rotwein
Geschmack:
halbtrocken
Jahrgang:
2018
Lagerfähigkeit:
2026
Region:
Apulien
Land:
Italien
Weingut/Marke :
Rebsorten:
Primitivo
Alkoholgehalt:
14,5 % vol
Gesamtsäure:
6,6 g/l
Restzuckergehalt:
17,5 g/l
pH:
3,55
Trinktemperatur:
18 °C
Füllmenge:
0,75 Liter
Allergene:
enthält Sulfite
Abfüller:
Cantine San Marzano
Via Regina Margherita 149
74020 San Marzano di San Giuseppe (TA)
Italien
Cantine San Marzano

Das Weinanbaugebiet Salento, in dem die Kooperative Cantine San Marzano beheimatet ist, zählt zu den ältesten Weinbauregionen der Welt. Schon vor mehr als 3000 Jahren pflanzten Phönizier und Griechen hier ihre Rebstöcke. Es liegt im südlichen Teil Apuliens in Italien. Geprägt ist die Landschaft von Hochebenen und Flachland. Ein trocken-heißes Klima mit geringen Niederschlägen formt hier kräftige und charakterstarke Weine. Die Rebsorten Primitivo und Negroamaro sind die Aushängeschilder der Region. Auf dem Land zwischen dem Adriatischen und dem Ionischen Meer reifen aber auch andere wunderbare Weine heran, die wesentlich zum Aufstieg des süditalienischen Weinbaus beigetragen haben.

Cantine San Marzano hat seit vielen Jahren einen guten Ruf als Produzent hervorragender Weine. 1962 schlossen sich 19 Winzer zusammen und gründeten die Kooperative. In den folgenden Jahren ging es steil bergauf. Eine gute Zusammenarbeit mit Farnese Vini endete im Jahr 2013 mit dem Wunsch, neue Wege zu gehen. Kennern der Weinszene ist die damalige Kooperative auch unter dem Namen Feudi di San Marzano bekannt.

Der Zusammenschluss beschäftigt heute rund 1500 Winzer, die mehr als 1200 Hektar Weinberge bewirtschaften. Die neuen Ideen des Teams um Direktor Mauro di Maggio, Kellermeister Mario Ercolino und Koordinator Salvatore Ricchiardi sind vielversprechend. Verarbeitet werden bei Cantine San Marzano hauptsächlich Fiano oder Verdeca als weiße Sorten, Malvasia Nera, Primitivo und Negroamaro als rote Sorten. Die Böden sind sehr nährstoffarm, oft Kalksteinfelsen mit geringer Humusauflage. Das führt zu einer natürlichen Ertragsreduzierung. Durch das heiße, trockene Klima gibt es kaum Insekten- oder Pilzbefall und somit keinen Einsatz von chemischen Mitteln. Besonders hervorzuheben sind die mehr als 60 Jahre alten Primitivo-Rebstöcke, die sehr ertragsschwach sind und die Trauben für den Primitivo „Sessantanni“ liefern.

Unsere Empfehlung

Pr1mo Numero Uno Primitivo Salento
Die Rebsorte Primitivo erfreut sich seit Jahren einer ungebrochenen Beliebtheit. Die Vielfalt der Primitivo Weine ist zwischenzeitlich fast schon unüberschaubar. Deshalb kommt es umso mehr darauf an, den ursprünglichen Charakter dieser Traube zu bewahren. Dies ist mit dem Pr1mo Numero Uno Primitivo Salento sehr gut gelungen. Bewusst mit etwas weniger Restsüße ausgestattet und sehr strukturiert am Gaumen zeigt dieser trockene Wein aus Italien Fülle, aber gleichzeitig eine Sanftheit, die ihresgleichen sucht. In einem langen Prozess mit dem Kellermeister und Inhaber Gaetano Marangelli von der Cantine Menhir haben wir die typisch apulische heimische Form eines Primitivos in die Flasche gebracht.Die Farbe ist intensiv dunkelrot und zeigt die ganze Kraft der Sonne, die in die Trauben des Pr1mo einfließen konnte. In der Nase wunderbare Aromen von Kirschmarmelade, reifen Pflaumen und Wildbeeren. Das Reifen im Holzfass gibt dem Wein zusätzlich einen Hauch von Vanille. Am Gaumen dominieren die Frucht und Fülle. Der Pr1mo Numero Uno Primitivo Salento wirkt immer samtig und ausgewogen. Genießen Sie das ursprüngliche Apulien.Der Pr1mo Numero Uno Primitivo Salento ist ein Allrounder, der solo ebenso genossen werden kann wie auch zu einem guten Essen. Reichen Sie diesen Wein zu einem Schweinebraten oder zu dunklem Fleisch vom Grill. Auch kräftigen Käse begleitet der Rotwein hervorragend.Unser Schokoladen-Tipp: Probieren Sie zu diesem trockenen Rotwein eine erlesene Vollmilch-Schokolade mit Noten von Salz-Karamell.

Inhalt: 0.75 Liter (11,87 €* / 1 Liter)

ab 8,90 €*
Masseria La Volpe Uno Primitivo di Manduria DOC
Ein Primitivo di Manduria, der die 1 bzw. Uno verdient hat! Im Glas ein intensives Rubinrot. Der italienische Wein duftet kräftig nach Pflaume, Kirsche und Holunder. Am Gaumen zeigt sich der Uno Primitivo di Manduria saftig und voll. Samtige Tannine und eine gut eingebundene Säure machen den Rotwein aus Apulien geschmeidig und rund. Im Abgang mit einer schönen Gewürznote.Wunderbar gefällig passt der halbtrockene Uno Primitivo di Manduria gut zu kräftigen Fleischgerichten, deftigen Eintöpfen oder einem intensiven Stück Käse.

Inhalt: 0.75 Liter (18,00 €* / 1 Liter)

13,50 €*
Fl.
Varvaglione Collezione Privata Cosimo Primitivo di Manduria DOP
Dieser intensive Rotwein funkelt mit violetten Reflexen im Glas. Er duftet nach vollreifen, roten Früchten und Schwarzen Johannisbeeren. Am Gaumen bezaubert der Varvaglione Collezione Privata Cosimo Primitivo di Manduria mit Aromen, die an rote Fruchtmarmelade erinnern. Der samtweiche Gaumenschmeichler aus Italien hat eine dezente Süße und einen einladenden Nachhall. Nur die besten Primitivo-Trauben kommen für den eleganten Italiener zum Einsatz. Sie werden nach alter Familientradition von Hand verlesen.Servieren Sie diesen wunderbaren Primitivo zu rotem Fleisch, Wild und gereiftem Käse oder genießen Sie diesen halbtrockenen Rotwein einfach solo.

Inhalt: 0.75 Liter (29,20 €* / 1 Liter)

21,90 €*
Fl.
San Marzano 62 Anniversario Primitivo di Manduria
98 Punkte Luca Maroni Award 2017 „Bester italienischer Rotwein“Ausgezeichnet und außergewöhnlich komplex: Der San Marzano 62 Anniversario Primitivo di Manduria ist ein Rotwein aus Apulien, der stellvertretend für die reiche Winzertradition dieser Region steht. Weiche Tannnine und ein würziges Aroma geben dieser Barrique-Reifung eine einzigartige Persönlichkeit.Die Primitivo-Traube wächst auf kalkhaltigem Boden und erhält außergewöhnlich viel Wärme und Sonne. Der rote Italiener reift zwölf Monate im Barrique-Fass heran und zeichnet sich durch eine lange Lagerfähigkeit und viele Geschmacksnuancen aus.Die tiefrote, komplexe Farbe im Glas korrespondiert mit einem subtilen Duft nach Pflaumen, Gewürzen und Kirschkonfitüre. Die Barrique-Reifung findet sich mit Vanille, Tabak und Kaffee in diesem Aromenensemble wieder. Am Gaumen kommen diese Noten noch stärker zum Tragen und werden von einem feinen Tannin-Gerüst unterstützt. Der volle Körper zeigt sich besonders im langen Nachhall, der noch einmal mit vollfruchtiger Intensität überzeugt.Bei 16-18 °C getrunken, überzeugt der halbtrockene Primitivo aus der Cantine San Marzano besonders zu rotem Fleisch und würzigem Wild. Mit reifem Käse oder pur ist er ebenfalls ein Genuss.Auch als Magnum Flasche erhältlich. Artikelnummer: 1501003

Inhalt: 0.75 Liter (25,20 €* / 1 Liter)

ab 18,90 €*
Z1N Il Numero Uno Zinfandel
Intensiv in Farbe und Geschmack präsentiert sich der Z1N Il Numero Uno Zinfandel. Um diese Konzentration zu erreichen, erntet das Weingut Masca del Tacco einige der Trauben für diesen Wein überreif. Gekeltert wird dieser Rotwein sortenrein aus der Rebsorte Zinfandel, die in Italien auch unter dem Namen Primitivo bekannt ist. Deren Rebengedeihen unter der Sonne Apuliens. Der halbtrockene Wein reift ein Jahr in kleinen Eichenfässern.Im Glas schimmert der Wein in einem zinfandel-typischen Dunkelrot. Ebenso charakteristisch ist die Mischung aus Gewürznoten und Fruchtaromen. So betört sein Bouquet mit Nuancen von Brombeeren, Pflaumen, Schokolade, Gewürzen und Eichenholz. Auf der Zunge ist er vollmundig, komplex und fruchtbetont mit ausgewogenen Tanninen und einer feinen Säure. Das Finale ist frisch und anhaltend.Dieser konzentrierte Rotwein aus Apulien entfaltet seine Aromen am besten bei einer Trinktemperatur von 16 bis 18 °C. Dabei harmoniert er mit kräftigen und würzigen Speisen wie Lamm, Rind oder Wild.Passend zum Z1N Il Numero Uno Zinfandel hat Sternekoch Christian Richter ein köstliches Gericht kreiert:Schweinefilet mit Kräuter-Pfefferkruste, Paprikapaste und Kartoffel-KürbisstampfUnd damit die Zubereitung etwas anschaulicher wird, haben wir ein kurzes Videorezept dazu vorbereitet. Viel Spaß beim Zubereiten! Das Rezept finden Sie auch im Blog von Vineshop24.

Inhalt: 0.75 Liter (18,00 €* / 1 Liter)

ab 13,50 €*
3er Probierpaket Premium Weine aus Apulien
Probieren Sie diese drei Premium-Rotweine aus Apulien und sparen Sie gegenüber dem Einzelkauf.Varvaglione Collezione Privata Cosimo Primitivo di Manduria, halbtrocken (0,75 l, 15,0% vol.), Art-Nr. 1501793, Varvaglione, ItalienDer samtweiche Gaumenschmeichler hat eine dezente Süße und einen einladenden Nachhall.San Marzano Sessantanni Primitivo di Manduria, halbtrocken (0,75 l, 14,5% vol.), Art-Nr. 1505409, San Marzano, ItalienDas Bouquet betört mit Aromen von Heidelbeeren, Kirschen, Brombeeren und Pflaumen sowie Noten von Zedernholz, Mocca, Nougat, Tabak und einem Hauch Anis.Masca del Tacco Piano Chiuso Riserva Primitivo di Manduria, trocken (0,75 l, 16,0% vol.), Art-Nr. 1500188 Masca del Tacco, ItalienAm Gaumen umschmeichelt der Rotwein die Sinne mit Eleganz und Kraft. Eine unglaubliche Saftigkeit und Frische gipfeln in sanften Tanninen.Abgabe von maximal einem Paket pro Bestellung.Importeur/Abfüller:VARVAGLIONE VIGNE & VINI SRL, Contrada Santa Lucia s.n.c., 74020 LEPORANO (Taranto), ItalienCantine San Marzano, Via Regina Margherita 149, 74020 San Marzano di San Giuseppe (TA), ItalienAzienda agricola, Masca del Tacco, Via Tripoli 7, 72020 Erchie (Br), Italien

Inhalt: 2.25 Liter (24,84 €* / 1 Liter)

55,90 €*
Paket

Kunden kauften auch

San Marzano "Sud" Primitivo di Manduria
Der San Marzano Sud Primitivo di Manduria zeichnet sich durch seine rubinrote Farbe und sein fruchtiges Bouquet aus. Dieser Rotwein aus Apulien ist reinsortig aus Primitivo-Reben gekeltert.Der San Marzano Sud Primitivo di Manduria – das ist ein opulenter und fruchtiger Rotwein aus Apulien. Reinsortig aus Trauben der Rebsorte Primitivo gekeltert, funkelt er im Glas in einem satten Rubinrot mit violetten Reflexen. Die Rebsorte Primitivo gehört zu den Vorzeigeprodukten des renommierten Weinanbaugebiets Salento, in dem die Cantina San Marzano ihre Weine anbaut. Dank des trocken-heißen Klimas entstehen daraus charakterstarke Weine.Intensiv und fruchtig präsentiert sich das Bouquet dieses Rotweins. So bietet es Aromen von Feigen, Kirschen und Pflaumen ebenso wie von Oliven. Darüber hinaus lassen sich Nuancen von Gewürzen, Vanille und Schokolade in der Nase bestimmen. Den Gaumen betört er mit Noten von Johannisbeere, Granatapfel, Kräutern und Vanille.Optimal entfalten sich diese Anklänge bei einer Trinktemperatur von 16 – 18 °C. Dazu passen italienische Pastagerichte, Gemüseaufläufe und Schafskäse. Mit einem wahren Geschmackserlebnis verwöhnen Sie Gäste, wenn Sie zu diesem Rotwein aus Italien Lamm oder Wild servieren.

Inhalt: 0.75 Liter (12,87 €* / 1 Liter)

ab 9,65 €*
San Marzano 62 Anniversario Primitivo di Manduria
98 Punkte Luca Maroni Award 2017 „Bester italienischer Rotwein“Ausgezeichnet und außergewöhnlich komplex: Der San Marzano 62 Anniversario Primitivo di Manduria ist ein Rotwein aus Apulien, der stellvertretend für die reiche Winzertradition dieser Region steht. Weiche Tannnine und ein würziges Aroma geben dieser Barrique-Reifung eine einzigartige Persönlichkeit.Die Primitivo-Traube wächst auf kalkhaltigem Boden und erhält außergewöhnlich viel Wärme und Sonne. Der rote Italiener reift zwölf Monate im Barrique-Fass heran und zeichnet sich durch eine lange Lagerfähigkeit und viele Geschmacksnuancen aus.Die tiefrote, komplexe Farbe im Glas korrespondiert mit einem subtilen Duft nach Pflaumen, Gewürzen und Kirschkonfitüre. Die Barrique-Reifung findet sich mit Vanille, Tabak und Kaffee in diesem Aromenensemble wieder. Am Gaumen kommen diese Noten noch stärker zum Tragen und werden von einem feinen Tannin-Gerüst unterstützt. Der volle Körper zeigt sich besonders im langen Nachhall, der noch einmal mit vollfruchtiger Intensität überzeugt.Bei 16-18 °C getrunken, überzeugt der halbtrockene Primitivo aus der Cantine San Marzano besonders zu rotem Fleisch und würzigem Wild. Mit reifem Käse oder pur ist er ebenfalls ein Genuss.Auch als Magnum Flasche erhältlich. Artikelnummer: 1501003

Inhalt: 0.75 Liter (25,20 €* / 1 Liter)

ab 18,90 €*
Zolla Primitivo di Manduria DOP
Der Zolla Primitivo di Manduria DOP vom Weingut Vigneti del Salento wird mit Auszeichnungen überhäuft. Der tiefdunkle Rotwein aus Apulien hat jede einzelne mit intensiver Eleganz verdient.Für den Zolla Primitivo di Manduria DOP gab es die Mundus Vini Medaille in Gold gleich zweimal hintereinander, dazu wurde er von Vinitaly als bester Rotwein seiner Kategorie und mit dem „Großen Gold“ ausgezeichnet.Der halbtrockene Primitivo aus der gleichnamigen Traube zeigt typische Würze und einen facettenreichen Charakter, der von überzeugenden Tanninen bestimmt wird. Das Bouquet ist durchsetzungsstark, intensiv und sehr fruchtig, Kirschen und rote Beeren dominieren. Auf der Zunge überzeugt zunächst die samtige Textur, die von Tanninen und dem Fruchtspiel aromatisch umgesetzt wird. So entsteht ein ausgewogener und sanfter Wein, der im langen Abgang von Schokoladennuancen gekrönt wird.Rind, scharf gewürzte Speisen und andere intensive kulinarische Genüsse sollten es schon sein, damit dieser italienische Wein bei Tisch entsprechend gewürdigt werden kann. Er muss mindestens eine Stunde atmen und sollte bei 18 Grad getrunken werden.

Inhalt: 0.75 Liter (12,33 €* / 1 Liter)

ab 9,25 €*
San Marzano "F" Negroamaro Salento IGT
Im San Marzano F Negroamaro Salento IGT wird die komplexe Intensität der Negroamarao-Traube lebendig. Die regionaltypische, autochthone Rebe aus Apulien wird handverlesen und sorgfältig für die Gärung im Barrique vorbereitet. Acht Monate lagert der Wein in den Eichenfässern. Dieser aufwendige Prozess verleiht dem halbtrockenen Wein aus Italien einen langen, tiefen und ausgeprägt würzigen Körper.Im Glas spielen purpurrote Farbreflexe. Die Nase erfreut sich an der süditalienischen Aromenvielfalt von fruchtigen Beeren, Kirschmarmelade und einem Hauch Schokolade. Seinen kräftigen Charakter spielt der Negroamaro am Gaumen aus. Die Tannine sind sehr vordergründig, werden aber durch feine Würznoten von Zimt und Nelken und eine sanfte Säure harmonisch gebunden.Vor dem Servieren sollte der Wein vom Weingut San Marzano atmen und bei einer Temperatur von 18 °C getrunken werden. So vollmundig wie der Wein präsentieren sich auch die passenden Speisen: Kräftige Braten, Wild und reifer Käse kommen dazu auf den Tisch.

Inhalt: 0.75 Liter (22,60 €* / 1 Liter)

ab 16,95 €*
Farnese Edizione Cinque Autoctoni VDT 21
Der kräftig-aromatische Rotwein Farnese Edizione Cinque Autoctoni überrascht mit herzhaftem Bouquet und sehr charaktervollen Noten von Schokolade und Espresso. Gut temperiert ist er unwiderstehlich zu herzhaften Gerichten wie Wild und Fleisch. Lassen Sie sich von diesem „Tausendsassa“ überzeugen.Der trockene Rotwein Farnese Edizione Cinque Autoctoni ist ein Wunderwerk der Aromen, denn schon beim Öffnen der Flasche entfaltet sich das sehr facettenreiche Bouquet des tiefdunkelroten Weines, der mitunter dunkelviolett oder sogar schwarz schimmert. Duftnoten von dunklen Früchten wie Schattenmorellen, Brombeeren, Cassis, Zwetschgen, Holunder und Himbeeren steigen in die Nase, akzentuiert von Karamell, Mokka, Bitterschokolade und Pfeffer. Lässt man sich noch weiter auf dieses facettenreiche Bouquet ein, erkennt man Ansätze von Leder und Zedernholz.Beim ersten Schluck dann entfaltet sich die außergewöhnliche Geschmackskomposition vollständig. Nun sind es eingekochte Beeren, Espressoaromen und die süßliche Nuance von Vanille, die die Zunge erfreuen. Dieser ungewöhnliche Rotwein aus dem italienischen Winzerhaus Farnese Vini wurde aus den Rebsorten Montepulciano, Primitivo, Sangiovese, Negroamaro und Malvasia Nera gekeltert. Er überzeugt am besten bei einer Trinktemperatur zwischen 18 und 20 °C und zu herzhaften Speisen wie Wild, rotem Fleisch, würzigen Käsesorten und gehaltvollen Soßen.Es handelt sich um den Jahrgang 2019 in einer speziellem Ausstattung aus dem Jahr 2021.

Inhalt: 0.75 Liter (26,53 €* / 1 Liter)

ab 19,90 €*