Maximin Grünhäuser Herrenberg Riesling Superior feinherb

32,00 €*

Inhalt: 0.75 Liter (42,67 €* / 1 Liter)
Artikelnummer: 2012589

zurzeit nicht verfügbar

Datenblatt drucken

Aus der Moselregion stammen die Trauben für den Maximin Grünhäuser Herrenberg Riesling Superior aus der Lage Herrenberg, die sich auf 19 Hektar erstreckt. Hier dominiert der Devonschiefer. Die Weine aus dieser Lage besitzen außerordentliche Entwicklungsfähigkeit und können über Jahrzehnte reifen. Die Beeren unterliegen der Spontangärung, das heißt, dass der Gärprozess mittels in der Natur vorkommenden Hefen eingeleitet wird.

Die Nase umspielen Fruchtaromen von Limettenzesten, Litschi und Grenadine. Spuren von nassem Schiefer und heftige Töne der Spontangärung ergänzen das Bouquet, das durch weiße Blüten und einer Spur Minze und Melisse abgerundet wird. Am Gaumen offenbart sich dann eine perfekte Balance aus Salzigkeit, Frucht und knackiger Säure. Im Geschmack finden sich außerdem feine Ananas, Grapefruit und Salzzitrone gepaart mit verspielter Kräutrigkeit von Melisse und grünem Tee. Der Herrenberg Superior ist ein Weißwein mit griffiger Textur, Saftigkeit und einem enormen Trinkfluss.

Bereits jung zu genießen bei einer Trinktemperatur von 8-10°C ist der Maximin Grünhäuser Herrenberg Riesling Superior ein ausgezeichneter Begleiter zu Fisch und Meeresfrüchten.



Weinart:
Weißwein
Geschmack:
feinherb
Jahrgang:
2015
Lagerfähigkeit:
2025
Region:
Mosel
Land:
Deutschland
Weingut/Marke :
Rebsorten:
Riesling
Alkoholgehalt:
11,0  % vol
Trinktemperatur:
10-12 °C
Füllmenge:
0,75 Liter
Allergene:
enthält Sulfite
Abfüller:
Weingut Maximin Grünhaus
Hauptstr. 1
54318 Mertesdorf
Deutschland
Maximin Grünhaus

Das Moselweingut Maximin Grünhaus liegt in Grünhaus (Mertesdorf) am Ufer der Ruwer. Die Ursprünge des Weinbaus in der Gegend liegen in römischer Zeit und gehen bis auf das Jahr 633 zurück. Seinerzeit schenkte Dagobert I. dem Kloster St. Maximin in Trier die Besitztümer am Grüneberg, welche 966 von Otto I. bestätigt wurden. Bis zum Jahre 1802 wurde Maximin Grünhaus von der Benediktinerabtei bewirtschaftet und wechselte anschließend aus französischer Verwaltung in den Besitz der Familie von Stumm-Halbberg und schließlich durch Heirat in den Besitz der Familie von Schubert. Seit 1981 wird das Gut von Carl-Ferdinand von Schubert geleitet, Winzer von Beruf und in den letzten Jahren vielfach ausgezeichnet.

Maximin Grünhaus liegt am Fuße eines ausgedehnten, steilen Südhanges. Charakteristisch sind die drei prägenden Einzellagen Abtsberg, Herrenberg und Bruderberg, die sich durch Bodenart, Hangneigung und Mikroklima unterscheiden. Besonders bekannt dürfte die Lage am Abtsberg sein, an der bereits seit 1000 Jahren Reben angepflanzt werden.

Dominierende Rebsorte auf ungefähr 34 Hektar Anbaufläche ist bei Grünhaus die Riesling-Rebe, aber auch Weißburgunder und Auxerrois, eine etwas vollere und weichere Version der Pinot Blanc Rebe, wird in geringem Maße angebaut. Seit 2007 ist auch wieder zum ersten Mal seit 150 Jahren Spätburgunder zu finden. Die Bodenbedingungen sind geprägt von roten und blauen verwitterten Schieferböden, die den Weinen bei Grünhaus unverwechselbare Geschmacksmerkmale schenken.

Kunden kauften auch

Meerlust Rubicon
Rubicon ist das Flaggschiff vom Weingut Meerlust Wine Estate. Dieser intensive und elegante Wein zeigt alles: Komplexität und Tiefe, die so kennzeichnend für Meerlustweine sind. Der trockene Rotwein aus Südafrika ist voll und reich an Geschmack mit cremiger, konzentrierter Frucht. Saftiges und lebendiges Tannin und Erdtöne.Im Glas ein super dunkles Rubinrot, fast undurchsichtig. Ein leicht oranger Ton schimmert am Glasrand. In der Nase steigt erst ein rauchiger Duft entgegen. Dann, mit etwas Luft entwickelt sich das Bouquet in dunkle Beerenfrüchte, dabei aber nicht überladen, sondern frisch und klar.Am Gaumen ist der Rubicon ein intensives Erlebnis. Die Fruchtnoten aus der Nase finden sich am Gaumen wieder und erinnern an schwarze Kirsche und Schwarze Johannisbeere. Es folgen Aromen, die an eine Zigarrenkiste erinnern. Enorme Konzentration und Komplexität zeigt sich im Mund. Dabei saftige Tannine. Weitere Aromen können wahrgenommen werden, die an Vollmilchschokolade, Kakao, dann wieder Pflaumen und Blaubeeren, aber auch süßliche Rouml;sttaromen erinnern. Etwas Tabak gesellt sich hinzu. Und eine feinwürzige Art zeigt er im langen Nachhall.Die Weinberge von Meerlust erstrecken sich auf einem steilen Streifen an der westlichen Flanke des Helderberges, im Süden von der Region Stellenbosch, etwa 5 Kilometer von der False Bay entfernt, von der stets eine kühle Brise herüberweht.

Inhalt: 0.75 Liter (39,87 €* / 1 Liter)

ab 29,90 €*
Lanzerac Mrs. English Chardonnay
Im Jahre 1914 kaufte Elizabeth Katherina English die Farm Schoongezicht und benannte sie anschließend in Lanzerac um. In den Folgejahren entstand für die damalige Zeit eine der modernsten Weinkellereien am Kap. Um dieser beeindruckenden Frau zu huldigen, entstand dieser herrliche Chardonnay.Der Lanzerac Mrs. English Chardonnay stammt aus einer Einzellage im Jonkershoek Tal. Die Rebstöcke sind über 20 Jahre alt und liegen 375 Meter über dem Meeresspiegel. Der südafrikanische Wein leuchtet strohblond im Glas und die Nase wird von Zitrusaromen gefüllt. Der wunderbar komplexe Wein zeigt sich am Gaumen voll und nachhaltig. Der Einsatz von neuen und gebrauchten Fässern gibt dem Weißwein ein klares Gleichgewicht, viel Charakter und eine sehr schöne Ausgeglichenheit. Der herausragende Fruchtcharakter rundet den Mrs. English Chardonnay ausgezeichnet ab. Das hohe Alterungspotential lässt den Wein noch für die nächsten 10 Jahre zum Genuss werden.Der Lanzerac Mrs. English Chardonnay passt wunderbar zu geräuchertem Lachs, weißem Fisch, Schweinefleisch oder Hühnchen und cremigen Nudelgerichten.

Inhalt: 0.75 Liter (35,33 €* / 1 Liter)

26,50 €*
Fl.
Graham Beck Methode Cap Classique (MCC) Pinot Noir Rosé Brut
Diese Komposition aus überwiegend Pinot Noir und einem kleineren Anteil Chardonnay duftet herrlich nach frischen Erdbeeren und Himbeeren. Am Gaumen ist dieser Schaumwein aus Südafrika angenehm cremig, mit einem Finale, das noch lange nachklingt.Der lachsfarbene Methode Cap Classique (MCC) Pinot Noir Rosé Brut ist eine außergewöhnliche Kreation, denn erstmals wurden hier die Rebsorten Pinot Noir und Chardonnay für einen südafrikanischen Schaumwein vermählt. Der Pinot Noir ist Garant für Komplexität und Länge, der Chardonnay bringt viel Fruchtintensität und Eleganz.

Inhalt: 0.75 Liter (28,67 €* / 1 Liter)

21,50 €*
Fl.
Delheim Pinotage Rosé
Fast 40 Jahre kreiert das Weingut Delheim seinen Pinotage Rosé. Und dieser herrlich erfrischende, belebende Wein zählt nicht nur in Südafrika zu den besten Rosés auf dem Markt, sondern hat weltweit eine große Zahl begeisterter Anhänger.Der Rosé leuchtet hell lachsrosa in der Flasche. Das Bouquet des Delheim Pinotage Rosé bietet wunderbare Noten von Erdbeere und Obstgartenblumen. Am Gaumen ist der trockene Wein mit seiner süßen Fruchtigkeit nach rosa Grapefruit, Beeren und Süßkirschen ein echtes Geschmackserlebnis. Knackige Säure rundet den leichten und eleganten Körper ab.Dieser Weingenuss ist vegan-friendly: Bei der Weinherstellung wird zur Klärung eine Tonart namens „Bentonit“ und ein pflanzliches Protein eingesetzt. So wird auf tierische Produkte verzichtet.Genießen Sie einen Wein aus Hand-gelesenen Trauben der Region Coastal, der wie nur wenige Rosé das besondere Terroir Südafrikas transportiert. Ein im Wortsinn ausgezeichneter Roséwein, den es zu jedem Anlass zu entdecken und genießen gilt, z.B. zu mildem Thai-Curry, Antipasti oder mediterranen Salaten.Der Delheim Pinotage Rosé ist wunderbar zur Herstellung eines fruchtig eleganten Glühweines geeignet. Zaubern Sie zusammen mit wohlschmeckenden Gewürzen einen frischen und würzigen Rosé-Glühwein.

Inhalt: 0.75 Liter (9,53 €* / 1 Liter)

ab 7,15 €*
Esporão Reserva Branco DOC Alentejo
Der Esporão Reserva Branco DOC Alentejo ist ein klassicher Wein von dem Weingut Herdade do Esporão. Die Weinmacher David Baverstock und Sandra Alves verwenden für die Cuvée hauptsächlich die Rebsorten Antão Vaz, Arinto und Roupeiro. Die Trauben stammen von über 18 Jahre alten Weinstöcken. Die Gärung erfolgt mit kontrollierten Temperaturen in Edelstahlbehältern und neuen amerikanischen und französischen Eichenfässern.In der Nase bietet der strohgelbe Weißwein Aromen von Grapefruit und Zitrone, leichte Röst- und Gewürznoten und merkliche mineralische Töne. Im Mund ist er körperreich und cremig mit intensiver Frucht und einem langen und eleganten Abgang. Probieren Sie den trockenen Weißwein aus Portugal zu hellem Fleisch, asiatischen Gerichten, Wildgeflügel und mittelaltem Hartkäse.

Inhalt: 0.75 Liter (19,93 €* / 1 Liter)

ab 14,95 €*

Unsere Empfehlung

Karthäuserhof Bruno Schiefer Riesling trocken
Die Riesling-Kreationen vom Karthäuserhof aus den Steillagen in der Ruwer-Region sind seit Jahrzehnten als herausragend bekannt. Auf den Schieferböden wachsen die Trauben für deutsche Weißweine heran, die mit ihrer Fruchtigkeit und Mineralität außergewöhnlich sind. Der trockene Karthäuserhof Bruno Schiefer Riesling vereint in seinem Bouquet Noten von Aprikosen, Quitten, Äpfeln, Zitronen und würzigen Kräutern. Am Gaumen zeigt sich die kühle, so typische Mineralität. Die harmonisch eingebettete Fruchtsäure und die animierende Frische runden das Geschmackserlebnis dieses Rieslings aus der Moselregion ab.Mit der Namensgebung „Bruno“ erinnern die Macherinnen und Macher vom Karthäuserhof an den Gründer des Karthäuserordens, Bruno von Köln. Dessen Name ist noch immer auf den Mauern des 1335 gegründeten Klosters zu lesen, in dem heute der Karthäuserhof ansässig ist.Freuen Sie sich auf diesen trockenen, aromatischen und fruchtigen Riesling aus der Steillage. Ein Hochgenuss bei einer Trinktemperatur von 8-10 °C und ein idealer Begleiter von Fisch, Spargel oder Gemüse.

Inhalt: 0.75 Liter (14,00 €* / 1 Liter)

10,50 €*
Fl.
Markus Molitor Riesling Ockfener Bockstein Spätlese trocken
Delikate Fruchtaromen, etwa von Pfirsich und Aprikose, prägen das Bukett des Markus Molitor Riesling Ockfener Bockstein Spätlese trocken. Dieser Riesling aus dem Anbaugebiet Mosel ist am Gaumen klar, besitzt dank seiner schönen Fruchtsäure eine feine Rassigkeit, ist pikant-mineralisch und animierend. Die Lage Ockfener Bockstein ist etwa 50 Hektar groß. Sie liegt im Kreis Trier-Saarburg, am Ockfener Bach, einem Nebenfluss der Saar. Auch hier dominieren Schieferböden. Der Riesling vom Weingut Markus Molitor wurde im großen Holzfass ausgebaut. Entdecken Sie dieses elegante, feinwürzige Geschmackserlebnis aus Rheinland-Pfalz.

Inhalt: 0.75 Liter (29,20 €* / 1 Liter)

21,90 €*
Fl.
Nik Weis Sankt Urbans-Hof Saarfeilser GG
Das Saarfeilser Große Gewächs von Nik Weis stammt aus der Einzellage Schodener Saarfeilser Marienberg. Die komplett nach Süden ausgerichtete Lage ist eine der wärmsten an der Saar. Hierdurch entstehen perfekt reife und konzentrierte Riesling Trauben. Die feinen Früchte bringen ein natürliches Schieferaroma mit, welches dem Wein eine klare Frische und einen Feuerstein Schliff verleihen. Der Nik Weis Saarfeilser GG duftet herrlich nach Birne und Aprikose, ergänzt um florale Noten und ein Honigaroma. Am Gaumen ist der Wein elegant und ausgeglichen. Ein wuchtiger Körper verbindet eine geschmeidige Säure mit leicht gesalzener Mineralität. Ein intensiver pikant trockener Riesling mit etwas Pfirsich und getrockneten Kirschen im Hintergrund. Schöner und harmonischer Abgang.Der Nik Weis Saarfeilser passt perfekt zu allem Guten aus dem Meer.

Inhalt: 0.75 Liter (43,33 €* / 1 Liter)

32,50 €*
Fl.
Steffen ST Riesling Steillage trocken
Dieser Riesling aus Rheinland-Pfalz bietet Noten von gelben Früchten, schöne Anklänge von Zitrone, ist wunderbar mineralisch und ausgewogen. Das Weinhaus Gebrüder Steffen hat eine Tradition, die bis ins 18. Jahrhundert zurückreicht. Unweit von Trier gelegen engagiert sich das Weingut stark im Steillagen-Anbau. Die Arbeit in den Hängen mit extremer Neigung ist mühselig, dafür entstehen gerade hier durch die intensive und direkte Sonneneinstrahlung außergewöhnlich reichhaltige und fruchtige Weine.Probieren Sie den trocken-fruchtigen, aromaintensiven Steffen ST Riesling Steillage trocken zu Nudelgerichten mit hellen Soßen. Entdecken Sie einen animierenden Weißwein von der Mosel mit herrlicher Frische.

Inhalt: 0.75 Liter (13,80 €* / 1 Liter)

ab 10,35 €*
Nude Stem Zero Delicate Weißweinglas
Filigran, aber bruchfester als herkömmliche Gläser. Genießen Sie Ihren Wein aus diesem schönen starken Glas.Das Nude Stem Zero Delicate Weißweinglas fasst 450 ml. Verglichen mit einem Rotweinglas ist der Kelch weniger bauchig und relativ klein. Die Tulpenform konzentriert den Duft des Weins am Glasrand. Durch das geringere Fassungsvermögen, bleibt der Weißwein kühl und genießbar.Das hauchdünne Material und die Form fördern die Entfaltung der Aromen und vermitteln Ihnen ein außergewöhnliches Trinkerlebnis. Nude Stem Zero Gläser sind handgefertigt und durch die Anwendung der Ion Shield Härtungsmethode 35% bruchsicherer als herkömmliche Gläser. Die Ion Shield Härtungsmethode ist eine Technologie zur Oberflächenmodifikation und basiert auf einem Ionenaustauschverfahren. Das Ergebnis sind weltweit härteste, feinste, bleifreie Kristallgläser. Das Design der Nude Gläser ist schlicht und trotzdem elegant. Der extrem dünne Stil und das leichte Kristallglas vermitteln das Gefühl der Schwerelosigkeit. Ihre ganze Aufmerksamkeit wird auf den Wein im Kelch gelenkt.Fassungsvermögen: 450 mlHöhe: 229,5 mmAuch als 2er Set erhältlich. Artikel 9101734

49,00 €*
Stück