Babylonstoren Shiraz

22,90 €*

Inhalt: 0.75 Liter (30,53 €* / 1 Liter)
Artikelnummer: 1964342 Lagerbestand: 8 Fl.

verfügbar, Lieferzeit 2-3 Werktage

Fl.
Datenblatt drucken

Dieser undurchdringlich rubinrote Shiraz (Syrah) aus Südafrika ist fruchtbetont und eindrucksvoll frisch. Zugleich beeindruckt er dank des langen Ausbaus im Eichenholz mit einer feinen Würze. Auch Weinkritikerin Christine Rudman hat der Babylonstoren Shiraz überzeugt. Sie verleiht dem Shiraz vom Kap in John Platter’s Wine Guide 4 von 5 Sternen.

Das Bouquet vereint intensiv fruchtige Noten von schwarzen Johannisbeeren und Kirschen mit würzigen Noten von schwarzem und weißem Pfeffer sowie von Leder. Unterlegt ist der Duftstrauß von perfekt harmonierenden Holznoten. Rudman wählt diese Worte: „Wunderbar parfümierte, elegante Beeren und Kirschen, gemischte Gewürze mit weißem Pfeffer.“

Am Gaumen ist der Babylonstoren Shiraz trocken, mit vollem Körper und geschmeidigen, meisterhaft eingebundenen Tanninen. Die aromatische Komplexität ist wunderbar: Aromen von Kirschen, Pflaumen und schwarzen Johannisbeeren im feinen Zusammenspiel mit Nuancen von Schokolade und einer unterschwelligen Würze. Das samtige Mundgefühl und der lang anhaltende Abgang runden das Geschmackserlebnis ab. Rudman: „Der 2020er überrascht mit einem stromlinienförmigen Körper, saftig & geschmeidig.“

Insgesamt 18 Monate wurde dieser südafrikanische Shiraz im Eichenholz ausgebaut. Zu 70% neue und zu 30% Fässer (300 Liter) zweiter Füllung aus französischem Eichenholz nutze Babylonstoren für diesen hochwertigen Syrah. Noch bis 2030 ist dieser Rotwein ein Genuss-Garant.

Genießen Sie diese Kreation von Babylonstoren, gelegen zwischen Paarl und Stellenbosch, bei einer Trinktemperatur von 16 bis 18 Grad. Ein idealer Begleiter von einem Ribeye-Steak mit schwarzer Pfeffersauce oder zu Entenbrust mit einem Rote-Bete-Carpaccio. Auch zu zartem Schweinefilet mit Pflaumen und Aprikosen eine köstliche Wahl.

Weinart:
Rotwein
Geschmack:
trocken
Jahrgang:
2020
Lagerfähigkeit:
2030
Region:
Western Cape
Land:
Südafrika
Weingut/Marke :
Rebsorten:
Shiraz
Alkoholgehalt:
14,5 % vol
Gesamtsäure:
6,0 g/l
Restzuckergehalt:
4,1 g/l
pH:
3,48
Trinktemperatur:
16-18 °C
Füllmenge:
0,75 Liter
Allergene:
enthält Sulfite
Einführer:
Vineshop24 GmbH & Co. KG
Dieselstraße 4
26899 Rhede
Deutschland

Kunden kauften auch

Babylonstoren Mourvedre Rosé
Zwischen Paarl und Stellenbosch, etwa 50 Kilometer östlich von Kapstadt, liegt das Weingut Babylonstoren. Seit etwa zehn Jahren präsentiert es seine Weißweine, Rotweine und Roséweine und hat sich in Windeseile mit seinen eindrucksvollen Kreationen ein beachtliches Renommee erarbeitet. Auch der Mourvèdre Rosé von Babylonstoren macht einfach Spaß. Er ist der perfekte Begleiter für unbeschwerte Stunden. Dieser südafrikanische Rosé duftet anregend nach Erdbeeren, Rosenblättern und Wassermelone. Am Gaumen trocken, mit mittlerem Körper und einer wunderbaren Aromendichte. „Ein einziger Schluck führt zur genussvollen Entdeckung von zerkleinertem Granatapfel, der süßen Frische von Wassermelonen und einem unaufdringlichen Schuss an Säure“, versprechen die Macherinnen und Macher von Babylonstoren. Der weiche Rosé klingt noch lange nach.Beim Ausbau dieser Mourvèdre-Kreation setzte Babylonstoren für einen kleinen Teil auf Nomblot-Betoneier und Amphoren aus Terrakotta-Ton. Genießen Sie den lachsfarbenen Rosé bei einer Trinktemperatur von 10 bis 12 Grad. Der elegante Babylonstoren Mourvèdre Rosé ist ein wunderbarer Essensbegleiter. Entdecken Sie ihn zum Beispiel zu norwegischem Lachs, Sushi oder zu gebratener Forelle mit Kräuterbutter und knusprigen Ofenkartoffeln.

Inhalt: 0.75 Liter (18,00 €* / 1 Liter)

ab 13,50 €*
Babylonstoren Babel Red Blend
Der Babylonstoren Babel Red Blend ist ein Rotwein aus Südafrika, der mit nahezu 50 % vor allem von der Rebsorte Shiraz (Syrah) geprägt ist. Der hochwertige, in französischem Eichenholz ausgebaute Blend wird von Merlot, Cabernet Franc, Petit Verdot und Pinotage vervollständigt. Das Ergebnis ist ein Rotwein, der im Endergebnis des Jahrgangs 2021 „bewundernswert“ ist. Dieses Urteil stammt von Christine Rudman, die dem Babel Red Blend in John Platter’s Wine Guide 4 von 5 Sternen verleiht.Das intensive, komplexe Bouquet des rubinroten Weins vereint Noten von Kirschen, Brombeeren, Maulbeeren und Pflaumen. Diese Fruchtigkeit harmoniert wunderbar mit Noten von Vanille, dunkler Schokolade sowie tragenden Eichennoten. Rudman erkennt „dunkle Früchte, Tabak und herzhafte Gewürze“.Am Gaumen ist der Babylonstoren Babel Red Blend trocken und meisterhaft ausgewogen. Die Assemblage besitzt einen vollen Körper, angenehm weiche Tannine und eine dichte Struktur. Das Aromenspiel wird geprägt von saftigen, schwarzen Früchten, die wundervoll harmonieren mit Aromen von Tabak und Graphit. „Das Tanninrückgrat gibt Definition und Fokus“, urteilt Rudman. Das Finale hallt noch lange nach.Dieser Rotwein von Babylonstoren - zwischen Paarl und Stellenbosch, etwa 50 Kilometer östlich von Kapstadt gelegen – wurde für ein Jahr in 300-Liter-Fässern aus französischer Eiche ausgebaut. Dabei kamen zu 30 % neue und zu 70 % Fässer zweiter und dritter Füllung zum Einsatz.Genießen Sie den Babylonstoren Babel Red Blend bei einer Trinktemperatur von 16 bis 18 Grad. Er ist ein feiner Begleiter von Wildschweinkeule, die bei niedriger Temperatur gegart wurde, oder auch zu gegrillten Lammkoteletts mit Rosmarin.

Inhalt: 0.75 Liter (24,67 €* / 1 Liter)

ab 18,50 €*
Babylonstoren Viognier
Mit einem goldenen Schimmer glänzt der Babylonstoren Viognier im Glas. Der südafrikanische Weißwein vereint in seinem Bouquet Noten von saftigen weißen Pfirsichen und Aprikosen sowie von Apfelblüten. Unterlegt wird dieser fruchtig-frische Duftstrauß von einer dezenten Eichenwürze.Am Gaumen ist der Viognier vom Kap trocken und angenehm weich, mit einer schönen Tiefe. Die Macherinnen und Macher von Babylonstore schreiben: „Gleitet über den Gaumen mit einer schönen Balance zwischen den floralen Eigenschaften und der reichen Textur.“ Ein eleganter Weißwein, der die Vorzüge und Unverwechselbarkeit von Viognier voll zur Geltung bringt.20 % des Weißweins wurde sieben Monate lang in 300-Liter-Fässern zweiter und dritter Füllung aus französischer Eiche vergoren und gereift, 10 % in großen 4100-Liter-Fässern aus französischer Eiche. Das Ergebnis ist ein komplexer und weicher Viognier aus Südafrika mit perfekter Balance von Frucht und Holzwürze, der als Essensbegleiter ideal ist. Genießen Sie den Weißwein gekühlt bei 10 bis 12 Grad. Er passt wunderbar zu einem milden Hähnchen-Curry mit Kokosmilch oder zu einem Gemüse-Curry mit Kurkuma und Ingwer sowie Safran-Reis. Auch zu Tajine mit Lamm, Aprikosen und Mandeln eine sehr gute Wahl.

Inhalt: 0.75 Liter (18,00 €* / 1 Liter)

ab 13,50 €*
Babylonstoren Cabernet Sauvignon
„Schon zugänglich, aber das Beste kommt erst noch.” So etwas liest man gern, auch beim Babylonstoren Cabernet Sauvignon. Denn der südafrikanische Rotwein ist ein kleines Fest für die Sinne, das schon jetzt jede edle Tafel bereichert. Aber, wie Christine Rudman in John Platter’s Wine Guide schreibt, das Beste liegt noch vor uns. 4 von 5 Sternen verleiht Rudman dem im Eichenholz ausgebauten Cabernet.Das Bouquet des pflaumenroten Weins ist einnehmend komplex. Noten von dunklen Beeren (Johannisbeeren) im wunderbaren Zusammenspiel mit Noten von Wildkräutern, Graphit und Zedernholz. Rudman schreibt dem Duftstrauß Noten von „Mokka-Schokolade & Cassis-Düfte“ zu.Am Gaumen ist der Babylonstoren Cabernet Sauvignon trocken, kraftvoll und meisterhaft ausbalanciert. „2020 ist opulent, seine Saftigkeit am Gaumen passt zu den kompakten Tanninen aus 18 Monaten Eichenholz, 40 % neu“, heißt es im Platter. Das Finale klingt noch eindrucksvoll lange nach. 18 Monate reifte der Rotwein von Babylonstoren - gelegen zwischen Paarl und Stellenbosch, etwa 50 Kilometer östlich von Kapstadt - in 300 Liter-Fässern aus französischer Eiche. 40% neue Fässer sowie 60% Fässer zweiter und dritter Füllung kamen zum Einsatz.Genießen Sie diesen hochwertigen südafrikanischen Rotwein bei einer Trinktemperatur von 16 bis 18 Grad. Der Babylonstoren Cabernet Sauvignon ist ein idealer Begleiter zum Ribeye-Steak oder zu gegrilltem oder langsam gegartem Lamm mit Rosmarin und Thymian. Auch zu gereiftem Cheddar oder Gouda sowie zu Gorgonzola einfach köstlich. Der Rotwein ist noch bis 2030 ein Genuss-Garant.

Inhalt: 0.75 Liter (29,20 €* / 1 Liter)

21,90 €*
Fl.
Babylonstoren Chenin Blanc
Dieser elegante Chenin Blanc aus Südafrika vom Weingut Babylonstoren schimmert im Glas in einem blassen Strohgelb. Der Weißwein duftet anregend fruchtig-frisch nach weißem Pfirsich, Guave, reifer Ananas, Zitronenquark und Wintermelone (Wachskürbis): ein verführerisch facettenreiches Bouquet. Am Gaumen ist der Babylonstoren Chenin Blanc trocken, knackig-frisch und wundervoll aromatisch. Die Vielfalt tropischer Früchte wird unterlegt durch Aromen von Stachelbeeren und Birnen. Meisterhaft ausgewogen, mit einem feinen Säurespiel. Ein kleiner Anteil des eleganten südafrikanischen Weißweins (10%) wurde in 4000-Liter-Fässern aus französischer Eiche ausgebaut sowie in Nomblot-Betoneiern und Amphoren aus Terrakotta-Ton. Genießen Sie den Chenin Blanc bei einer Trinktemperatur von 10 bis 12 Grad. Dieses kleine Fest für die Sinne von den Hängen des Simonsbergs zwischen den Weinanbaugebieten Franschhoek, Stellenbosch und Paarl ist ein idealer Begleiter von gebratenem Thymian-Hähnchen auf einem Kohlrabi-Karotten-Bett mit Pasta, von gebeiztem Lachs mit Honig-Senf-Sauce oder auch zu einem Rucola-Mango-Salat mit Pinienkernen.

Inhalt: 0.75 Liter (16,67 €* / 1 Liter)

ab 12,50 €*
Babylonstoren Candide
Dieser Weißwein aus Südafrika ist ein Blend aus überwiegend Chenin Blanc (49%) und Chardonnay (21%), assembliert mit kleineren Anteilen von Viognier, Sémillon und Sauvignon Blanc. Der Babylonstoren Candide ist eine Komposition aus allen weißen Rebsorten, die auf den Lagen des Weingutes heranreifen, das zwischen Paarl und Stellenbosch liegt.Das Bouquet ist anregend frisch-fruchtig. Der Candide duftet nach tropischen Früchten wie Ananas, Limetten und Melonen. Dazu kommen feinen Nuancen von Geißblatt, die den Duftstrauß abrunden. Am Gaumen ist dieser südafrikanische, Chenin Blanc-geprägte Wein trocken und zugleich herrlich knackig-frisch, mit mittlerem Körper und einem fruchtbetonten Aromenspiel sowie einer tragenden, frischen Säure. „Mit einer unterschwelligen Bienenwachs-Seidigkeit, die vom Sémillon herrührt“, formulieren die Macherinnen und Macher des Babylonstoren Candide. Das Finale ist anregend erfrischend.Viognier, Chardonnay und Sémillon wurden in französischen Eichenfässern zweiter und dritter Füllung vergoren und vier Monate auf der Hefe gelagert, bevor sie mit der frischen Chenin Blanc-Komponente assembliert wurden. Ein kleiner Bestandteil des gesamten Candide-Blends reifte in Nomblot-Betoneiern und Amphoren aus Terrakotta-Ton.Christine Rudman vergibt in John Platter’s Wine Guide 4 von 5 Sternen für den Babylonstoren Candide 2022. „Keks & Steinobst, aufgepeppt durch salzige Säure, langer Abgang“, formuliert Rudman. Genießen Sie den eleganten, blass strohfarbenen südafrikanischen Weißwein gekühlt (10 bis 12 Grad) zu einem Obstsalat mit Käse und Schinken, zu einem Risotto mit grünem Spargel und Radieschen oder zu Kabeljau auf Brokkoli-Erbsen-Püree. Auch zu leichten Gerichten mit Hähnchenfleisch eine gute Wahl.

Inhalt: 0.75 Liter (15,33 €* / 1 Liter)

ab 11,50 €*