Pio Cesare Barbera d'Alba DOC

18,90 €*

Inhalt: 0.75 Liter (25,20 €* / 1 Liter)
Artikelnummer: 1518900

verfügbar, Lieferzeit 2-3 Werktage

Fl.
Datenblatt drucken

Der Pio Cesare Barbera d'Alba DOC ist ein ganz klassischer, reinsortiger Barbera aus dem Piemont, dessen Trauben zum Teil von Parzellen stammen, auf denen auch die Trauben des berühmten Barolo wachsen. Dies gibt der Barbera-Traube, aus der dieser trockene Rotwein zu 100% hergestellt wird, neben der spritzigen Frucht und der lebendigen, frischen Säure, eine besondere Kraft und Tiefe. Die Gärung des Pio Cesare Barbera d´Alba DOC dauert etwa 10 bis 12 Tage bei einer Temperatur von etwa 25 Grad, um die Frucht im trockenen Rotwein zu erhalten. Anschließend reift er zwei Jahre in französischer Eiche, teils in Barriques, teils in größeren Fässern.

In der Nase eine angenehme Frucht, köstlich reife Schwarzkirschen, mit einem Hauch Vanille, breit und verführerisch.

Am Gaumen von sehr reinem und kraftvollen Geschmack, Süßkirschen und Vanille, etwas Schokolade, rauchig, breit und saftig, mit schöner Länge und Komplexität.

Ein köstlicher Barbera zu Entenbrust, Confit de Canard, großartig zu Wild und Hase, auch genussvoll  im food-pairing mit Hartkäse.

Weinart:
Rotwein
Geschmack:
trocken
Jahrgang:
2021
Lagerfähigkeit:
2028
Region:
Piemont
Land:
Italien
Weingut/Marke :
Rebsorten:
Barbera
Alkoholgehalt:
14,5 % vol
Trinktemperatur:
16-18 °C
Füllmenge:
0,75 Liter
Allergene:
enthält Sulfite
Abfüller:
Pio Cesare
Vigne di Proprietà
Via Cesare Balbo, 6
12051 ALBA (Cuneo)
Italien

Kunden kauften auch

Pio Cesare Nebbiolo Langhe DOC
Der Nebbiolo Lange DOC vom italienischen Weingut Pio Cesare im Piemont ist ein reinsortiger Nebbiolo. Aus dieser bekannten Traube werden auch die weltberühmten Weine Barolo und Barbaresco hergestellt. Wem nun aber die letztgenannten roten Vertreter Norditaliens zu gewichtig sind, liegt beim Nebbiolo Langhe DOC genau richtig. Dieser ähnelt seinen großen Brüdern zwar, ist aber eher die leichtere und tänzerische Variante. Dieses liegt u.a. daran, dass für den Pio Cesare Nebbiolo Langhe DOC die Trauben etwas früher gelesen werden und die Gärung auf den Schalen nur etwa 12-13 Tage benötigt.Das Ergebnis ist ein trockener Rotwein, der eine leichtere Version der großen Weine ist, aber immer noch eine klare Persönlichkeit hat, mit dem typischen Charakter des Nebbiolo, aber in einer zugänglicheren Form, mit viel Finesse und Schmelz.Dieser Nebbiolo ist in der Nase köstlich rauchig und würzig im Duft, mit einem Hauch Kirschfrucht, floral, Vanille und Lorbeerblatt.Am Gaumen sanft und geschmeidig, gleichzeitig kraftvoll, eine echte Persönlichkeit, Kirschen, Vanille, Sahne, gute Tannine und eine frische Säure im Nachhall.Der Nebbiolo Langhe DOC passt hervorragend zu charaktervollen Hauptgerichten auf Fleischbasis, zu Salaten, kalten Vorspeisen oder leicht gereiften Käsesorten.

Inhalt: 0.75 Liter (37,27 €* / 1 Liter)

27,95 €*
Fl.
Serre dei Roveri Barbaresco DOCG
Der Serre dei Roveri Barbaresco DOCG zählt zu den ausdrucksstarken Rotweinen aus der norditalienischen Region Piemont. Der tanninreiche Wein entfaltet sofort beim Entkorken ein unverwechselbares Bouquet aus reifen Johannisbeeren, Kirschen, Rosenblättern und einer würzigen Note von Süßholz. Seine granatapfelrote Farbe und sein saftiger, anregender Geschmack machen den Serre dei Roveri Barbaresco DOCG zu einem wahren Genuss.Der vom traditionsreichen Weingut Costa di Bussia stammende Spitzenwein wird aus 100 % Nebbiolo-Trauben gekeltert, einer der anspruchsvollsten Rebsorten überhaupt.Er passt besonders gut zu würzigen Fleischgerichten mit dunklen Soßen und kräftigen Käsesorten. Er wird bei einer Trinktemperatur von 16 bis 18 °C serviert, wenn er optimal zur Geltung kommen soll.

Inhalt: 0.75 Liter (20,20 €* / 1 Liter)

ab 15,15 €*
Poggio Le Volpi Roma Rosso DOC
Roma Weine reichen zurück bis in die Antike, in der diese bereits sehr beliebt waren. Der Poggio Le Volpi Roma Rosso DOC ist dann auch eine Widmung an Rom und ihrer historischen Größe. Der italienische Rotwein stammt aus der Region Latium, eines der wichtigsten geschichtsträchtigen Territorien mit einer alten Weintradition und der mineralischen Kraft des vom Vulkan Latium geformten Landes.Montepulciano, Syrah und Cesanese Trauben werden in dem Roma DOC miteinander vermählt und reifen einige Monate in Barriques. Im Glas zeigt sich diese Kreation in einem tiefen leuchtendem Rubinrot. Dunkle und mineralische Geruchseindrücke umhüllen die Nase, angereichert von der aromatischen Kraft der Rebsorten. Der herrliche Duft erinnert an reife rote Früchte, Kirschen und rote Blumen, die umhüllt werden von einer sehr angenehmen balsamischen Note. Am Gaumen ist der trockene Wein vollmundig und komplex und seine Tannine sind raffiniert mit eingebunden. Der Römer ist gut ausgewogen, elegant und sehr lang anhaltend.Genießen Sie den aufregenden Poggio Le Volpi Roma Rosso DOC zu Lammrücken oder mittelgereiften Käsesorten bei einer empfohlenen Trinktemperatur von 16-18°C.

Inhalt: 0.75 Liter (13,20 €* / 1 Liter)

9,90 €*
Fl.
Clos de los Siete
Der Clos de los Siete duftet verführerisch intensiv nach reifen Früchten wie Heidelbeeren und Cassis, aber auch Himbeeren. Dazu kommen Nuancen von Pfeffer, eine feine Würze, Röstaromen und Anklänge von süßlichem Lakritz. Der bemerkenswert tiefdunkle Blend aus überwiegend Malbec und kleineren Anteilen Merlot, Cabernet Sauvignon, Syrah (Shiraz), Petit Verdot und Cabernet Franc ist am Gaumen herrlich ausgewogen und samtig, mit fein geschliffenen Tanninen und einer eleganten Struktur. Der Clos de los Siete von Michel Rolland klingt noch lange nach.Der trockene Rotwein aus Argentinien wurde zu 70% in französischen Eichenfässern ausgebaut. Dabei kamen zu je einem Drittel neue Fässer, Fässer erster und Fässer zweiter Füllung zum Einsatz. Entdecken Sie den diesen Blend aus dem Valle de Uco zu einem T-Bone-Steak, Lammfleisch oder einem Auberginenauflauf. Auch zu Schmorgerichten und zum gehobenen Grillvergnügen genau der richtige Wein.

Inhalt: 0.75 Liter (30,00 €* / 1 Liter)

22,50 €*
Fl.
Baglio Gibellina Passimiento
Der Baglio Gibellina Passimiento steht für eine außergewöhnliche Geschmackskomposition aus dem Hause Baglio Gibellina, dem Traditionsbetrieb aus Sizilien.Die Rebsorten Nero d'Avola und Frappato stammen aus der Provinz Trapani und bilden die Grundlage für diesen Rotwein. Die Frappato-Trauben erntet man, sobald sie reif sind, während die Lese der Nero d'Avola-Trauben erst dann erfolgt, wenn die Beeren bereits leicht angetrocknet sind. Diese ungewöhnliche Kombination ergibt einen dunkelroten Wein mit charaktervollem Bouquet von Rosinen und floralen Einflüssen.Der seidige Geschmack von schmelzzarter Schokolade und Beerenkompott überzeugte bereits den Gaumen zahlreicher Jurymitglieder: Mundus Vini zeichnete den Wein 2013 mit der Silbermedaille aus, und im Jahr 2014 erhielt er die IWC-Bronzemedaille sowie die Falstaff-Note „Sehr gut“.Bei einer Trinktemperatur von etwa 16-18°C ist dieser sizilianische Rotwein der perfekte Begleiter für Nudelgerichte oder aromatische Käsesorten

Inhalt: 0.75 Liter (14,00 €* / 1 Liter)

ab 10,50 €*
Paolo Manzone Nebbiolo d'Alba Mirine DOC
Dieser reinsortige Nebbiolo ist wunderbares Geschmackserlebnis aus dem Piemont. Der Paolo Manzone Nebbiolo d'Alba Mirine besitzt ein tiefes rubinrot. Der italienische Rotwein duftet verführerisch nach dunklen Kirschen, Waldbeeren und Granatapfel. Das facettenreiche Bouquet ergänzen Noten von Veilchen, Eukalyptus und Hagebutten sowie Nuancen von frischem Trüffel: ein wunderbares Wechselspiel aus Fruchtigkeit, Kräutertönen und einer angenehmen Würze.Am Gaumen vollmundig, warm und trocken, mit frischen, knackigen, sehr präsenten Tanninen. Die Ausgewogenheit von Holz und Fruchtigkeit ist Ausdruck der Weinbaukunst von Paolo Manzone, die die nationale und internationale Weinkritik schon lange überzeugt. Luca Maroni vergibt für den Paolo Manzone Nebbiolo d'Alba Mirine 92 Punkte. Dieser Rotwein aus dem Piemont besitzt eine beachtliche Langlebigkeit (etwa 10 Jahre). Mit den Jahren werden die dominanten Tannine weicher und das Geschmackserlebnis wird an Harmonie zunehmen.Die Trauben für diesen Nebbiolo d’Alba stammen von im Schnitt etwa 25 Jahre alten Rebstöcken. Der Rotwein reift für 12 Monate in französischen Tonneaux, den großen Eichenholzfässern.Genießen Sie den Paolo Manzone Nebbiolo d'Alba Mirine bei einer Trinktemperatur von 16 bis 18 Grad. Er passt ideal zu einem Gänsebraten oder zu gereiftem Käse. Auch zu einem Zwiebelkuchen oder zu Saltimbocca vom Kalb eine sehr gute Wahl.

Inhalt: 0.75 Liter (26,00 €* / 1 Liter)

19,50 €*
Fl.

Unsere Empfehlung

Pio Cesare Nebbiolo Langhe DOC
Der Nebbiolo Lange DOC vom italienischen Weingut Pio Cesare im Piemont ist ein reinsortiger Nebbiolo. Aus dieser bekannten Traube werden auch die weltberühmten Weine Barolo und Barbaresco hergestellt. Wem nun aber die letztgenannten roten Vertreter Norditaliens zu gewichtig sind, liegt beim Nebbiolo Langhe DOC genau richtig. Dieser ähnelt seinen großen Brüdern zwar, ist aber eher die leichtere und tänzerische Variante. Dieses liegt u.a. daran, dass für den Pio Cesare Nebbiolo Langhe DOC die Trauben etwas früher gelesen werden und die Gärung auf den Schalen nur etwa 12-13 Tage benötigt.Das Ergebnis ist ein trockener Rotwein, der eine leichtere Version der großen Weine ist, aber immer noch eine klare Persönlichkeit hat, mit dem typischen Charakter des Nebbiolo, aber in einer zugänglicheren Form, mit viel Finesse und Schmelz.Dieser Nebbiolo ist in der Nase köstlich rauchig und würzig im Duft, mit einem Hauch Kirschfrucht, floral, Vanille und Lorbeerblatt.Am Gaumen sanft und geschmeidig, gleichzeitig kraftvoll, eine echte Persönlichkeit, Kirschen, Vanille, Sahne, gute Tannine und eine frische Säure im Nachhall.Der Nebbiolo Langhe DOC passt hervorragend zu charaktervollen Hauptgerichten auf Fleischbasis, zu Salaten, kalten Vorspeisen oder leicht gereiften Käsesorten.

Inhalt: 0.75 Liter (37,27 €* / 1 Liter)

27,95 €*
Fl.
Pio Cesare Dolcetto d'Alba DOC
Der Dolcetto für den Pio Cesare Dolcetto d´Alba DOC stammt aus den italienischen Gemeinden Treiso, Monforte d'Alba, Serralunga und Madonna Como, also teils aus dem Barolo-Gebiet und teils aus dem Barbaresco-Gebiet. Seine Gärung erfolgt sechs bis acht Tage lang ausschließlich im Stahltank, um seine Frische und Frucht noch zu unterstreichen.Dieser trockene Rotwein überzeugt durch seine köstliche Frucht, Kirsch-, Heidel- und Brombeerenaromen und Veilchennoten und ist verführerisch und saftig am Gaumen mit feiner Säure.Toll in Kombination mit Pilzrisotto, einer Spaghetti Carbonara, passt er auch gut zu leichten Fleischgerichten und Weichkäse.

Inhalt: 0.75 Liter (26,53 €* / 1 Liter)

19,90 €*
Fl.
Patrizi Passo del Bricco Rosso Piemonte
Der Patrizi Passo del Bricco Rosso Piemonte stammt vom Weingut Azienda Vitivinicola Patrizi in der Region Piemont. Dieser Rotwein ist eine Cuvée aus Nebbiolo, Dolcetto und Barbera. Diesen Rebsorten verdankt er ein vielseitiges Bouquet sowie seine intensive rubinrote Farbe mit violetten Reflexen. Acht Monate reift er in Barrique-Fässern.In seinem Bouquet vereinen sich blumige und fruchtige Noten, die an Frühling erinnern. So bietet dieser Rotwein Aromen von Veilchen und Primeln ebenso wie Nuancen von Waldbeeren und Kirschen. Ein Hauch Vanille und Schokolade runden diesen Wein ab. Zusätzlich weist er viel Körper auf und wirkt am Gaumen harmonisch und samtig.Empfehlenswert ist eine Trinktemperatur von 16 -18 °C. Dabei harmoniert der Patrizi Passo del Bricco Rosso Piemonte hervorragend mit verschiedenen Pastagerichten. Ebenso schmeckt er zu deftigem Schmorfleisch und individuellen Käsesorten.

Inhalt: 0.75 Liter (9,20 €* / 1 Liter)

ab 6,90 €*
Vite Colte Barbera d'Asti San Nicolao
Der Barbera d'Asti San Nicolao ist ein unwiderstehlicher Rotwein aus dem Piemont. Genießen Sie ihn jetzt oder holen Sie ihn zu besonderen Gelegenheiten aus Ihrem Weinkeller.Der trockene Rotwein Vite Colte Barbera d'Asti San Nicolao stammt von einem der angesehensten Weingüter des Piemonts. Die hochwertigen Barbera-Trauben für diesen exzellenten Wein gedeihen an den Hängen von Weinbergen im Herzen des Asti.Durch seine langsame Gärung und Reifung in der Flasche erhält der Barbera d'Asti San Nicolao eine intensive, rubinrote Farbe. Beim Entkorken entfaltet er ein feinwürziges Bouquet mit Noten von Kräutern und dunklen Früchten wie Pflaumen und Kirschen. Am Gaumen ist der überraschend milde Rotwein aus dem Piemont vollmundig und samtig.Der mittelkräftige Wein des Weinguts Vite Colte wirkt am besten mit einer Trinktemperatur von 16 °C – 18 °C. Er passt hervorragend zu dunklen Fleischgerichten, Pasta und kräftigem Käse.

Inhalt: 0.75 Liter (10,27 €* / 1 Liter)

ab 7,70 €*
Braida Il Bacialé Monferrato Rosso DOC
Der Braida Il Baciale wird als Insidertipp gehandelt. Denn die Cuvée aus den Stars der Rebenauswahl im Piemont macht keine halben Sachen: Weich, vielfältig und unbedingt würzig gibt dieser Wein aus Italien in Sachen Genuss alles.Im Braida Il Baciale vom top bewerteten Weingut Giacomo Bologna Braida entfalten Barbera, Pinot Noir, Cabernet Sauvignon und Merlot ein Fest für die Sinne. Angeführt von der Tiefe der regionaltypischen Barbera-Traube gibt der Rotwein bei jedem Schluck eine neue Facette von sich preis.Im Glas zeigt er intensive Rubinfacetten, die kräftig leuchten. Ein Vorgeschmack auf gut balancierte Tannine und würzige Noten bestimmen das Bouquet, durchmischt mit dem typischen Aroma des Pinot Noir. Auf der Zunge zeigen Pfeffer, Zimt und Pflaumen eine wunderbare Wärme, die durch das Spiel der Tannine in dieser sorgfältigen Cuvée zusätzlich überzeugt.Wir empfehlen eine Trinktemperatur von 16 bis 18°C und das Dekantieren, damit sich diese kleine Geschmackssensation aus dem Piemont zu Vorspeisen, hellem und dunklem Fleisch sowie mildem und jungem Käse entfalten kann.

Inhalt: 0.75 Liter (26,60 €* / 1 Liter)

19,95 €*
Fl.
Braida Bricco dell'Uccellone Barbera d'Asti DOCG
Der Braida Bricco dell'Uccellone ist ein bemerkenswerter Spitzenwein aus dem Piemont. Rubinrot und vielfältig in Duft und Geschmack, gilt er als einer der Kultweine Italiens.Der Braida Bricco dell'Uccellone ist der Vorzeigewein des piemonteser Weinguts Braida. In diesem trockenen Rotwein findet die Barbera-Traube geschmacklich zu ihrer Höchstform. Ein intensiver und vielschichtiger Duft verwöhnt die Nase. Dabei stehen die Aromen von reifen roten Früchten wie Brombeere, Pflaume und Kirschen im Vordergrund. Dahinter bewegen sich die feinen und würzigen Duftnoten von Vanille, Lakritze und Pfefferminz. Ihren Gaumen verwöhnt der Bricco dell'Uccellone mit großer Klasse und Weichheit. Eine bemerkenswerte Struktur trifft auf einen guten Geschmackskörper und ein lang anhaltendes Aroma.Idealerweise trinken Sie diesen exquisiten Wein aus dem Piemont bei einer Temperatur von 17-18 °C. Er bildet eine vortreffliche Ergänzung zu großen, schweren Gerichten. Wildgerichte, Schmorbraten mit dunkler oder Pasta mit würziger Sauce und reife Käsesorten harmonieren mit diesem Rotwein aus Italien optimal.

Inhalt: 0.75 Liter (78,00 €* / 1 Liter)

58,50 €*
Fl.