Spier Frans K. Smit Red

75,00 €*

Inhalt: 0.75 Liter (100,00 €* / 1 Liter)
Artikelnummer: 1990475

verfügbar, Lieferzeit 2-3 Werktage

Fl.
Datenblatt drucken

Vom Spier Frans K. Smit Red ist jeder Jahrgang ein Kunstwerk. Die Reben für den Blend aus Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc und Petit Verdot stammen alle von den West- und Nordwesthängen des Helderbergs in Stellenbosch. Dort speichern zersetzte Granitböden das Wasser gut, was zu einer langsamen Reifung und einer erhöhten mineralische Komplexität führt. Zudem profitiert das Gebiet von der kühlenden Wirkung des nahen Atlantiks.

Die Weinbauern investieren viel Zeit und Sorgfalt in jede einzelne Weinrebe. Nach der Lese von Hand und dem sorgfältigen Verpacken der Beeren in kleine 10 kg Stiegen werden sie von Hand verlesen, zerkleinert und in eine Mischung aus 500 l Fässern und kleinen Stahltanks gepumpt, wo der Saft 3 - 6 Wochen auf der Hefe verbleibt. Anschließend wird der Wein für eine Reifezeit von etwa 24 Monaten in kleine Fässer aus französischer Eiche überführt.

Der Weinmacher Frans K Smit, nach dem der Wein benannt wurde, wählt aus den Fässern die besten Mischungen aus, die dann für weitere 6-8 Monate im Fass weiterreifen. Jedes Fass des limitierten, international gefragten Rotweines ist persönlich von ihm gefertigt.

Schon im Glas beeindruckt das Spier-Flaggschiff mit einer tiefen und lebendigen rubinroten Farbe. In der Nase finden sich Noten von Zigarrenkiste, Beeren, Kirschen und Nuancen von Minze. Der Cabernet Franc bringt subtile Fülle, süße Frucht und Cremigkeit in den Gaumen, während der Petit Verdot die Balance und Struktur mitbringt. Der Rotwein ist komplex und dicht in der Struktur, mit einem seidigen, mittleren Gaumen und einem weichen, langen Abgang. Die Tannine sind einerseits fest und durchsetzungsfähig, aber auch rund, weich und elegant.

Die Ausgewogenheit und die raffinierte Eleganz dieser Mischung harmonieren gut mit Fleischgerichten wie Rib-Eye-Steaks, Rinderbraten und rauchigen Grillsteaks.

Weinart:
Rotwein
Geschmack:
trocken
Jahrgang:
2017
Lagerfähigkeit:
2037
Region:
Stellenbosch
Land:
Südafrika
Weingut/Marke :
Rebsorten:
50% Cabernet Sauvignon
30% Merlot
10% Cabernet Franc
10% Petit Verdot
Alkoholgehalt:
14,5 % vol
Gesamtsäure:
6,1 g/l
Restzuckergehalt:
3,2 g/l
pH:
3,63
Trinktemperatur:
18-20 °C
Füllmenge:
0,75 Liter
Allergene:
enthält Sulfite
Einführer:
Vineshop24 GmbH & Co. KG
Dieselstraße 4
26899 Rhede
Deutschland
Spier Wines

Die Spier Wine Farm liegt in der weltberühmten Weinregion Stellenbosch in Südafrika, etwa 50 Kilometer von Kapstadt entfernt. Der Hof hat eine lange Geschichte, die zurückreicht bis ins Jahr 1692. Als einer der ältesten Höfe in der Region ist Spier für seine kapholländischen Giebelhäuser bekannt, eine besondere Form der Architektur. Auf den Ländereien des Weingutes Spier stehen gleich 21 gut erhaltene Häuser. Diese „Gables“ zeugen von den Einflüssen der Gründer aus dem mittelalterlichen Europa und sind eine wahre Attraktion in Südafrika.

Niel Joubert kaufte Spier 1965. Damals war es üblich, Wein für die größeren Genossenschaftskellereien, wie der Stellenbosch Farmers Winery und KWV, zu produzieren. 1971 begann er jedoch mit der Abfüllung seiner eigenen Weinmarken. 1993 ging der Hof in den Besitz von Dick Enthoven über. Unter seiner Führung begann eine umfangreiche Renovierung, um die historischen Gebäude der Farm zu erhalten. Die Wein-Produktion und ein breites Angebot an Freizeitaktivitäten sind heute das Kerngeschäft auf dem Hof. Spier ist in beiden Geschäftsfeldern für seine Nachhaltigkeitsinitiativen bekannt.

Kunden kauften auch

Beyerskloof Diesel Pinotage
Diesel Pinotage, sicherlich ein ungewöhnlicher Name für einen Wein. Dieser erklärt sich jedoch sehr schnell, wenn man die Geschichte dahinter kennt. Diesel war der Name von Beyers Truters, Besitzer von Beyerskloof, Hund und ein geliebter und treuer, stetiger Begleiter seines Herrn. Der Hund war nicht nur im Weinberg, sondern im Keller oder neben dem Schreibtisch zu finden. So war es für Beyers Truter klar, seinen besten Wein nach seinem „besten“ Freund zu benennen.Die Trauben für den Beyerskloof Diesel Pinotage stammen von bushvine Reben. Eine Erziehungsart, die in Südafrika speziell bei Pinotage häufig Anwendung findet. Der Fermentationsprozess ging über 5 Tage in offenen Fässern bei einer durchschnittlichen Temperatur von 26 Grad Celsius vonstatten. Alle 2 Stunden wurde die Maische dabei niedergedrückt. Die malolaktische Gärung fand danach in Edelstahltanks statt. Für die 18-monatige Reifung kamen neue französische Eichenfässern zum Einsatz. Von den 300 gefüllten Fässern wurden am Ende nur 20 Fässer für den Diesel Pinotage ausgewählt.Die Farbe des Beyerskloof Diesel Pinotage ist tiefpurpurrot. Das Bouquet ist geprägt von komplexen Brombeeraromen und dunklen Früchten, umrundet von einer eleganten Zedernholznote. Am Gaumen zeigt sich eine feine, aber komplexe Struktur von schwarzen und roten Früchten. Ein wirklich großartiger Rotwein, der durch ein ausgezeichnetes Gleichgewicht von Frucht und Holzeinsatz besticht. Ein Wein mit hervorragendem Potenzial, der auch in 10 Jahren und mehr noch Freude bereiten wird.Die ideale Ergänzung zu würzigen indischen Gerichten oder einem gut gereiften Rumpsteak. Beyerskloof Diesel ist wohl einer der besten Pinotage vom Kap.

Inhalt: 0.75 Liter (84,00 €* / 1 Liter)

63,00 €*
Fl.
Langmeil Pure Eden Shiraz
Der reinsortige Langmeil Pure Eden Shiraz stammt von Rebstöcken, die vor 150 Jahren im australischen Eden Valley gepflanzt wurden. Das Terroir in diesem Gebiet zeichnet sich durch zersetztem Stein, Lehm, Granit und eisenhaltigem Gestein aus. Die Familie Lindner des Weinguts Langmeil engagiert sich für Qualität in allen Aspekten. Jeder Wein, der den Namen Langmeil trägt, steht für das Streben der Familie nach Spitzenleistungen in Wein und Gemeinschaft.Nach der Gärung reift der Wein 23 Monate auf der Eiche. Davon wird 1/3 in neuen französischen und der Rest in gebrauchten Eichenfässern ausgebaut.Im Glas zeigt sich der hervorragende Rotwein in einem mittleren bis tiefroten Karminrot mit violetten Reflexen. Ein verführerisches Bouquet von roten und blauen Früchten erhebt sich aus dem Glas, gepaart mit würzigen Kräutern und Anklängen an schwarze Oliven, Zedernholz, Erde und weißen Pfeffer. Am Gaumen präsentiert sich ein mittel- bis vollmundiger Wein mit saftigen Satsuma-Pflaumen und Himbeeren, mit viel saftigen Tanninen, die dem Wein Struktur und Textur verleihen. Süße und edle Gewürze balancieren die saftige Frucht mit einer subtilen Zedernnote bis zum Abgang.Der Langmeil Pure Eden Shiraz eignet sich ausgezeichnet als Begleiter zu Steak, Osso Bucco und Filet Mignon.

Inhalt: 0.75 Liter (105,33 €* / 1 Liter)

79,00 €*
Fl.
Spier Creative Block 5
Der Creative Block 5 aus Stellenbosch (Paarl) präsentiert sich in tiefem Rot mit einem jugendlichen rubinroten Rand. Schichten mit Fruchtaromen von Brombeeren, schwarzen Kirschen, schwarzen Johannisbeeren, dunklen Schokoladen- und Fenchelnoten.Am Gaumen ausgewogen, mit Aromen von Beeren und Eiche durchdrungen von Gewürznoten aus Zimt und Nelken. Einige Noten von Zeder-Eiche führen zu einem Finale von raffinierten, aber präsenten Tanninen. Die Trauben wurden von Hand geerntet, vorgekühlt, entstammt und einzeln sortiert.Die Fermentation erfolgte in Edelstahltanks für bis zu 21 Tage. Die malolaktische Gärung und Reifung erfolgte 18 Monate lang in 300l französischen Eichenfässern. Sehr gut zu Roastbeef, Lamm oder Pilzrisotto.

Inhalt: 0.75 Liter (24,67 €* / 1 Liter)

ab 18,50 €*
Stag's Leap Artemis Napa Valley Cabernet Sauvignon
Klug und bedächtig wählt Winemaker Nicki Pruss das beste Lesegut der verschiedenen Napa-Valley- Lagen und vermählt es gekonnt mit den Trauben des eigenen Fay-Weinbergs im Stag’s Leap District zu diesem einzigartigen Cabernet-Sauvignon-Blend: mit der Tiefe, Struktur und Eleganz der limitierten Einzellagenweine des Weinguts und zugleich geprägt vom individuellen Charakter der einzelnen Napa-Valley-Weinberge, die Artemis um so unendlich viele, oft kleinste Facetten bereichern.Die Trauben werden separat vergoren, die Weine dann zum Artemis Final Blend vermählt. Der Stags Leap Artemis Napa Valley Cabernet Sauvignon Artemis reift 18 Monate in Barriques aus französischer Eiche (55 % neu), wird dann abgefüllt und weitere sechs Monate auf der Flasche gelagert, bevor man ihn schließlich für den Handel freigibt.Im Glas zeigt sich der Artemis in einem tiefdunklem, dichten Pflaumenrot mit rubinroten Glanzlichtern. Der amerikanische Rotwein bezaubert mit einem klassischen Cabernet-Bouquet von saftig gereiften schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren und Schwarzkirschen, unterlegt mit erdigen Noten von Moos und Waldboden, Leder, Zeder, Kräutern (Rosmarin), Lakritz, Mokka, Vanille und Karamell. Am Gaumen ist der Wein kraftvoll, intensiv und fest strukturiert, doch mit der klassischen Eleganz von Stag’s Leap. Der individuelle und ausdrucksstarke Cabernet Sauvignon besitzt einen mittleren Körper und ist im Finale lang und harmonisch ausgewogen mit würzigem Nachhall von schwarzen Johannisbeeren, Schwarzteeblättern, Mokka und Lakritz.Artemis, die griechische Göttin der Jagd, hat dem Stags Leap Artemis Napa Valley Cabernet Sauvignon ihren Namen geliehen: der Quintessenz ausgesuchter Trauben, Lagen und Parzellen im Napa Valley.

Inhalt: 0.75 Liter (86,67 €* / 1 Liter)

65,00 €*
Fl.
Spier 21 Gables Pinotage
Für die südafrikanischen Weinbauern ist die Herstellung eines guten Pinotage immer eine besondere Herausforderung. Pinotage stellt besondere Anforderungen an die Qualität der Weinberge und die Künste der Weinbauern. In der Private Collection soll der Wein große Intensität und große Tiefe haben und es ist die Kunst, die Rebsorte Pinotage so zu bändigen, dass sie nicht zu hart und zu trocken wird.Perfekt reife Trauben sind daher eine wichtige Voraussetzung. Dieses wird gewährleistet durch Trauben aus den eigenen Weinbergen von Spier in Stellenbosch, wo nicht mehr als 50 Hektoliter pro Hektar Pinotage geerntet wird. Die Trauben werden von Hand gepflückt, um unbeschädigt und ohne zu oxidieren in den Keller zu kommen. Die Private Collection wird nur aus den besten Teilen eines Weinberges hergestellt. Die Gärung, nach einer kurzen Kaltmazeration, findet zum Teil in offenen Behältern statt. Danach reift der Wein in einer Mischung aus französischen und amerikanischen Eichenfässern. Amerikanisches Holz betont die helle und intensive süße Frucht des Pinotage besonders schön und akzentuiert den Charakter dieser Rebsorte auf besondere Weise.Der Spier 21 Gables Pinotage hat eine intensive, rubinrote Farbe. Im Bouquet zeigt sich ein dezenter Duft nach karamellisierten Kirschen sowie ein Hauch von schwarzem Pfeffer und schwarzer Schokolade. Am Gaumen eine leckere Frucht und ein eleganter Geschmack. Den Wein prägt eine angenehme Haptik von Holz und Vanille mit einer leichten Würze. Er ist anhaltend stark, mit großer Länge.Kann jetzt getrunken werden, aber kann auch noch bis 7 Jahre gelagert werden. Schön mit einem Straußensteak mit schwarzem Pfeffer, Pasta mit Pesto und schwarzen Oliven oder reifem Käse kombinieren.

Inhalt: 0.75 Liter (37,27 €* / 1 Liter)

27,95 €*
Fl.

Unsere Empfehlung

Tokara Director's Reserve Red
Der Tokara Director's Reserve Red hat eine tiefe Purpur-Farbe mit roten Ziegeltönen am Rand. Ein intensiver und komplexer Wein mit Aromen von dunklen Beeren und Cassis in der Nase. Hinzu kommen Noten von dunkler Schokolade, Kräutern wie Fenchel, wundervoll ergänzt durch Nuancen von Minze, die so typisch sind für die Tokara-Weine. Am Gaumen üppig, geprägt von Aromen von Mokka und reifen Beeren. Die Tannine sind sehr präsent. Im Abgang trocken. Die Frische und Aromatiefe ist lang anhaltend.Genießen Sie diesen Blend aus Cabernet Sauvignon (73%), Petit Verdot (9%), Merlot (15%) und Cabernet Franc (3%)  zu Kalbsfleisch oder anderen Fleischgerichten.Drei Anbaugebiete nennt das Weingut Tokara sein Eigen: In Stellenbosch schlägt das Herz von Tokara. Hier begann die Erfolgsgeschichte des Weingutes auf den südlichen Hängen der Simonsberg-Erhebung. Im Distrikt Elgin liegt das Anbaugebiet „Highlands“. Auf dem „Kogelberg Mountain“, mehr als 400 Meter über dem Meeresspiegel, reift vor allem Sauvignon Blanc. Im „Hemel-en-Arde“-Tal beim malerischen Küstenort Hermanus schließlich findet sich Tokaras Anbaugebiet „Siberia“, gelegen auf den kühlen südlichen Hängen des „Babylonstoren Mountain“, knapp 300 Meter über dem Meeresspiegel. Drei herausragende Anbaugebiete, geprägt von einem kühlen Klima sowie sandigen Lehmböden und tiefroten, fruchtbaren Tukulu-Böden, geben Tokara die Möglichkeit, unverwechselbare, charaktervolle Weine zu kreieren.

Inhalt: 0.75 Liter (45,20 €* / 1 Liter)

33,90 €*
Fl.
Delheim Grand Reserve 2015
Der Delheim Grand Reserve 2015 ist im Unterschied zum 2014er Jahrgang mit deutlich mehr Merlot ausgestattet. Der dominierende Cabernet Sauvignon stammt aus drei verschiedenen Blöcken, die allesamt in der Stellenbosch Region beheimatet sind. Merlot und Cabernet Franc wachsen an den Hängen des Klapmutskop Gebirges. Die Reben für die wunderbare Cuvée sind mindestens 10 Jahre alt, einige sogar älter als 20 Jahre. Eine Garantie für die außergewöhnliche Tiefe und Struktur dieses trockenen Weines.Alle Trauben wurden von Hand gepflückt und so die größtmögliche Vorselektion vorzunehmen. Bei der Fermentation wurden die Trauben dreimal pro Tag umgewälzt, um so das Maximale an Extraktion an Aromen aus den Trauben zu holen. Dabei unterlag der gesamte Prozess einer strengen Temperaturkontrolle. Nach einer 16-monatigen Reifung der drei Rebsorten gab die Reife des Merlot den Ausschlag für die Vereinigung und damit die Mischung des Endprodukts. Am Ende reifte der Delheim Grand Reserve für weitere 4 Monate in gebrauchten 300 Liter Eichenfässern.Im Glas funkelt eine rubinrote, sehr dunkle Farbe. Die Nase wird verwöhnt mit Aromen von Minze, Cassis und Trüffel. Feine Noten von roten Beeren runden das Ganze ab. Am Gaumen findet sich eine herrliche Fruchtnote, die auch bei der großen Fülle und Kraft des Weines erhalten bleibt. Der Grand Reserve 2015 vom Weingut Delheim begleitet jedes üppige Gericht mit Rind oder Lamm ganz hervorragend. Auch zu Pilzrisotto oder kräftigem Käse ist der trockene Rotwein eine prima Ergänzung. Ein wunderbarer südafrikanischer Wein, auch zum Grillen.

Inhalt: 0.75 Liter (51,87 €* / 1 Liter)

38,90 €*
Fl.
Thelema Rabelais
Dieser wunderbare Blend aus Südafrika besteht überwiegend aus Cabernet Sauvignon und einem kleinen Anteil Petit Verdot. Der Rotwein duftet nach köstlichen schwarzen Beeren, Kirschen, Blaubeeren, Kaffee und Zeder. Am Gaumen süßlich-fruchtig, mit üppigen Tanninen, einer feinen Säure und herrlicher Balance. Das Finale des Telemas Rabelais ist lang.20 Monate reifte der Thelema Rabelais in französischer Eiche, wobei 80% neue Fässer zum Einsatz kamen. Thelema ist weltbekannt, vor allem für die Kompositionen, die auf Cabernet Sauvignon basieren. Der komplexe und körperreiche Thelema Rabelais macht dem Weingut alle Ehre und verdeutlicht, wie eindrucksvoll sie sich darauf verstehten, Weine im Stil der alten Welt mit der Fruchtintensität der Neuen Welt zu verbinden.Besonders zu Rindfleisch und zu Wildgerichten ist dieser herausragende Rotwein aus Südafrika zu empfehlen.

Inhalt: 0.75 Liter (72,00 €* / 1 Liter)

ab 54,00 €*
Rupert & Rothschild Vignerons Baron Edmond
Der Klassiker aus Südafrika. Vereint er doch vorbildlich die vornehme Art eines Bordeaux mit der Kraft und Aromenpracht eines Kap-Rotweins.Der Duft ist vielschichtig mit Noten von Minze, Zedernholz und Cassis. Am Gaumen zeigt sich der Wein elegant mit festem Körper, feinkörnigem Tannin und viel Extrakt, Kraft und Schmelz. Bereits in jungen Jahren bietet er ein intensives Trinkvergnügen auf hohem Niveau.Blend aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Cabernet Franc18 Monate in neuen französchen 225-Liter-Eichenfässern gereift.

Inhalt: 0.75 Liter (55,33 €* / 1 Liter)

41,50 €*
Fl.
Meerlust Rubicon Magnum in Präsentröhre 1,5 Liter Magnum
Perfekt zum Verschenken: 1,5 Liter südafrikanischer Spitzenwein in Präsentröhre.Im Glas ein super dunkles Rubinrot, fast undurchsichtig. Ein leicht oranger Ton schimmert am Glasrand.In der Nase steigt erst ein rauchiger Duft entgegen. Dann, mit etwas Luft entwickelt sich das Bouquet in dunkle Beerenfrüchte, dabei aber nicht überladen, sondern frisch und klar. Am Gaumen ein intensives Erlebnis: Die Fruchtnoten aus der Nase finden sich am Gaumen wieder und erinnern an schwarze Kirsche und schwarze Johannisbeere. Es folgen Aromen, die an Zigarrenkiste erinnern. Enorme Konzentration und Komplexität zeigt sich im Mund. Dabei saftige Tannine. Weitere Aromen erinnern an Vollmilchschokolade, Kakao, dann Pflaumen und Blaubeeren, aber auch süßliche Toastaromen. Etwas Tabak gesellt sich hinzu. Und eine feinwürzige Art zeig er im langem Nachhall. Anbaugebiet: Die Weinberge erstrecken sich auf einem steilen Streifen an der westlichen Flanke des Helderberges, im Süden von Stellenbosch, etwa 5 Kilometer von der False Bay entfernt, von der stets eine kühle Brise herüberweht.Bodenbeschaffenheit: Angeschwemmter roter Lehmboden, mit verwittertem Granit durchsetzt.Rubicon ist das Flaggschiff von Meerlust. Dieser intensive und elegante Wein zeigt alles — Komplexität und Tiefe, die so kennzeichnend für Meerlustweine sind. Der Wein ist voll und reich an Geschmack mit cremiger, konzentrierter Frucht. Saftiges und lebendiges Tannin und Erdtöne.Auch als Meerlust Rubicon 0.75 Liter Flasche verfügbar.

Inhalt: 1.5 Liter (39,33 €* / 1 Liter)

59,00 €*
Fl.