Les Jamelles Vin Orange

10,90 € *

Inhalt: 0.75 Liter (14,53 €* / 1 Liter)
Artikelnummer: 1411329

verfügbar, Lieferzeit 2-3 Werktage

ab 1 Fl.

10,90 €*

14,53 €* / 1 Liter
ab 6 Fl.

10,50 €*

14,00 €* / 1 Liter
Fl.
Datenblatt drucken

Der Les Jamelles Vin Orange ist ein innovativer und unverwechselbarer Orangewein aus der renommierten Weinregion Pays d'Oc in Südfrankreich. Das Besondere am Orangewein ist, dass er einer Mazeration ähnlich wie bei Rotwein unterzogen wird. Dadurch zeigt sich der Wein im Glas orange, leicht kupferfarbend. Das intensive Bouquet erinnert an dezente, würzige Noten von Ingwer, Kreuzkümmel, Wacholderbeere, Nelken und Lebkuchen. Am Gaumen entfaltet dieser Orangewein eine sehr zarte, frisch, süß geschmeidige Harmonie. Im Nachgeschmack zeigen sich feiner schwarzer Pfeffer und Aromen von Zitrusfrüchten und Blumen. Der Les Jamelles Vin Orange überzeugt überdies mit leichten Tanninen, die durch das Einweichen der Schalen entstehen.

Der Vin Orange von Les Jamelles hinterlässt einen frischen, spannenden Eindruck und passt besonders gut zu asiatischer Küche, zu Garnelenspießen oder zu Indischem Curry.

Weinart:
Weißwein
Geschmack:
trocken
Jahrgang:
2022
Region:
Languedoc-Roussillon
Land:
Frankreich
Weingut/Marke :
Rebsorten:
Grenache Blanc
Viognier
Muscat
Gewurztraminer
Chenin
Alkoholgehalt:
12,5  % vol
Trinktemperatur:
12-14 °C
Füllmenge:
0,75 Liter
Allergene:
enthält Sulfite
Abfüller:
Les Jamelles
Cuverie à Marseillette
11800 Marseillette
Frankreich
Les Jamelles

Das Weingut Les Jamelles leiten seit 1991 Catherine und Laurent Delaunay. Beide Önologen stammen aus dem Burgund. Die Familie Delaunay ist seit vier Generationen in der Weinerzeugung tätig.

Les Jamelles liegt in der südfranzösischen Region Languedoc-Roussillon (Pays d'Oc), die auch vielfach als größtes Weinbaugebiet der Welt beschrieben wird. Die geografische Vielfalt von Languedoc-Roussillon garantiert erlesene und außergewöhnliche Weine. Les Jamelles-Weine stammen aus den verschiedenen Lagen dieser Region.

Kunden kauften auch

Piekenierskloof Grenache Blanc
Der Piekenierskloof Grenache Blanc aus der Region Citrusdal Mountains in Südafrika hat eine blasse zitronengelbe Farbe. Die Nase entwickelt einen Duft nach Quitte, verschiedenen Kräutern und Zitronenschale. Am Gaumen zeigt der Piekenierskloof Grenache Blanc komplexe Fruchtaromen von grünem Apfel, Grapefruit, Limette und grasige Noten. Eine ausgewogene Säure mit einer cremigen Textur machen diesen trockenen Weißwein wohlschmeckend. Durch eine 4-monatige Reifung in französischen Eichenfässern erhält der Wein eine gute Struktur und Länge. Im Abgang präsentiert sich der Grenache Blanc von Piekenierskloof weich und mit einem Hauch von Mandel.Es handelt sich bei dem Piekenierskloof Grenache Blanc um einen knackig frischen Wein, der sehr gut zu Meeresfrüchten, vegetarischen Gerichten mit Auberginen oder Spargel mit Sauce Hollandaise passt.

Inhalt: 0.75 Liter (11,33 €* / 1 Liter)

ab 8,50 €*
Piekenierskloof Heirloom White
Der Piekenierskloof Heirloom White ist ein Blend aus den Rebsorten Chenin Blanc, Grenache Blanc und Chardonnay. Alle Trauben wachsen an Buschreben auf sandigen, lehmigen Böden. Dieser Weißwein aus dem südafrikanischen Cirtrusdal leuchtet goldgelb im Glas. In der Nase ein Duft von tropischen Früchten, wie Pfirsich, Ananas, Mango und Zitrone. Dazu gesellt sich ein Hauch von Birnenaroma und Steinobst. Am Gaumen ist der Piekenierskloof Heirloom White kraftvoll und wunderbar frisch. Eine gut ausbalancierte Säure kombiniert sich außergewöhnlich gut mit eleganten Holznoten. Ein langer präsenter und ausgewogener Abgang bildet den perfekten Abschluss.Der trockene Weißwein passt hervorragend zu Paella mit Meeresfrüchten, Geflügel oder auch Sushi.

Inhalt: 0.75 Liter (16,67 €* / 1 Liter)

ab 12,50 €*
Wolfberger Signature Pinot Blanc d'Alsace AOC
Der Pinot Blanc (Weißburgunder) Signature von Wolfberger aus dem Elsass zeigt sich leuchtend hellgelb im Glas. Die Nase umschmeichelt mit einem Duft nach Pfirsich, Mandel, Haselnuss und floralen Noten. Der Stil des Wolfberger Pinot Blanc Signature ist sauber und knackig. Am Gaumen hat der trockene Weißwein eine cremige Textur mit schöner Geschmeidigkeit und Ausgewogenheit. Im langen Abgang kommt nochmals eine leicht nussige Note zum Vorschein.Der französische Pinot Blanc passt hervorragend zu delikaten Meeresfrüchten, Salaten, Flammkuchen, Sushi und geräuchertem Fleisch.

Inhalt: 0.75 Liter (9,93 €* / 1 Liter)

ab 7,45 €*
August Eser My Way Riesling trocken VDP Gutswein
Im Herzen des Rheingau/Hessen finden wir das Weingut Augutst Eser. Zahlreiche Erfolge bei Weinwettbewerben und Prämierungen zeichnen das deutsche Weingut aus, das seit 50 Jahren Mitglied des Verbands deutscher Prädikatsweingüter (VDP) ist. 11 Hektar Rebfläche verteilen sich auf 17 verschieden Lagen in acht Rheingauer Gemeinden. Entlang des Rheins wachsen hauptsächlich Riesling und Spätburgunder auf Auen, Schiefer und Lößlehmhaltigen Böden.Die Trauben des August Eser My Way Riesling trocken VDP Gutswein werden von Hand geerntet. Nach einer schonenden Pressung wird der Most temperaturkontrolliert vergoren. Traditionell wird der Weißwein in Eichenfässern gelagert und reift nach der Abfüllung in der Flasche aus.Ein wunderbar vinifizierter deutscher Riesling ist das Resultat. My Way ist ein unkomplizierter Wein, mit dem die Winzerin Désirée Eser ihre Leidenschaft zum Ausdruck bringt. In der Nase zeigt sich eine sehr gehaltvolle Aromatik. Frisch und jugendlich im Geschmack passt dieser Wein hervorragend zu vielen Gelegenheiten.

Inhalt: 0.75 Liter (11,87 €* / 1 Liter)

8,90 €*
Fl.
Manz Handwerk Spätburgunder Blanc de Noir trocken
Das rheinhessische Spitzenweingut Manz begeistert die Weinwelt regelmäßig mit seinen herausragenden Weinen, die immer wieder auch mit ihrem Preis-Genuss-Verhältnis beeindrucken. Der Manz Spätburgunder Blanc de Noir aus der „Handwerk“-Range ist ein perfektes Beispiel dafür.Der Blanc de Noir (also ein Weißwein, der aus roten Trauben gekeltert wurde) schimmert im Glas in einem hellen Gelb mit zart rötlichen Nuancen. Der reinsortige Spätburgunder duftet verführerisch nach Granatapfel und Aprikose, wunderbar im Zusammenspiel mit feinen Nussaromen. Auch hintergründige Noten von Stachelbeeren bereichern den Duftstrauß.Am Gaumen ist der Manz Handwerk Spätburgunder Blanc de Noir belebend frisch-fruchtig, mit einem animierenden Säurespiel. Das Finale klingt noch länger nach, mit nuancierten Aromen von Jasmin und einer angenehmen Mineralität, die von den Kalkmergelböden herrührt.Im Falstaff gibt es stolze 91 Punkte für diesen besonderen Weißwein aus Deutschland und dieses Urteil: „Ein helles Strohgelb, wirklich eine Weißweinfarbe. Rotbeerige Aromen, leicht balsamisch, getrocknete Zitronenschale. Im Mund wirkt der Wein aus einem Guss, Gärungskohlensäure und feiner Säurenerv verbinden sich zu einem Eindruck der schlanken Eleganz, die Abgangsfrucht ist klar und unverkitscht-präzise, dezente mineralische Noten bereichern die Palette.“Genießen Sie den Blanc de Noir gut gekühlt bei einer Trinktemperatur von 8 bis 10 Grad. Wirklich der perfekte Sommerwein! Und ein fantastischer Begleiter zur leichten Küche, vor allen Dingen zu Fisch- und Pasta-Variationen.

Inhalt: 0.75 Liter (11,87 €* / 1 Liter)

8,90 €*
Fl.
Pfaffmann Kirchenstück Riesling 'Selection' QbA trocken
Nußdorfer Kirchenstück Riesling: Ein trockener Spätlese-Weißwein aus einem der beliebtesten deutschen Weinanbaugebiete, der Pfalz. Als Weingenießer wissen Sie, Riesling ist natürlich nicht gleich Riesling. Dieser Qualitätswein stammt aus dem Traditionsbetrieb des Weinguts Karl Pfaffmann in Walsheim. Hier wird auf Nachhaltigkeit, Handarbeit und natürlich exzellenten Geschmack gesetzt. Sie erhalten einen Wein mit eigener Identität.Geschmacklich überzeugt der Riesling durch seine Würze und seine mineralische Note. Kühl, aber nicht kalt, vergärt und im Edelstahlbehälter gereift, handelt es sich beim Nußdorfer Kirchenstück um einen kräftigen Riesling mit mittlerem Körper, Tiefe und Ausgewogenheit. Karl Pfaffmanns Weine stehen für Frische und feine Fruchtaromen. Dieser Tropfen verzaubert den Gaumen mit seinem Bouquet von vollmundigem Pfirsich, Apfel und Zitrusfrüchten.Bei einer idealen Serviertemperatur von 8-10°C passt dieser hervorragende Weißwein wunderbar zu geräucherten Fleischgerichten, Nüssen oder edlem Schimmelkäse.Der Pfaffmann Kirchenstück Riesling „Selection“ ist ein veganer Wein.

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

ab 9,50 €*

Unsere Empfehlung

Les Jamelles Cabernet-Sauvignon
Der dunkelrote Les Jamelles Cabernet-Sauvignon besticht mit Aromen roter Beeren wie Johannisbeere und Erdbeere, einer zarten, frischen Pflanzennote nach grünem Pfeffer und würzigen Düften wie Zimt, Minze und Honig. Der elegante und komplexe Wein ist lang anhaltend und samtig am Gaumen.Die Tannine sind präsent und gut ausgewogen und der Rotwein zeigt sich zart holzbetont (Zeder, Eiche, Nuss) im Finale.Mit 17 - 18°C zu Gerichten wie Kartoffelpüree-Hackfleisch-Auflauf, Gratins, Eintopf, Gegrilltes, Lammkotelett servieren.

Inhalt: 0.75 Liter (10,27 €* / 1 Liter)

ab 7,70 €*
Les Jamelles Chardonnay
Der Les Jamelles Chardonnay ist frisch, fruchtig und sehr reich, ganz im Stil eines Burgunders. Er ist ist goldfarben und klar. Aromen von Aprikosen, Birnen und ein wenig grünem Apfel korrespondieren mit Noten von Nuss, Haselnuss und weißen Blüten. Die Vanille-Eiche-Note ist sehr subtil und gut eingebunden, dazu kommt noch ein Hauch von Zitrone. Am Gaumen ist es ein komplexer und sehr ausgewogener Wein mit ausgeprägter Frische und einem langen, leicht buttrigem Abgang.Gekühlt (12°C) als Aperitif zu Meeresfrüchten, Fisch und Wurstwaren servieren.

Inhalt: 0.75 Liter (11,00 €* / 1 Liter)

ab 8,25 €*
Les Jamelles Clair de Rosé
Zu seiner hübschen hellrosa Farbe, ist der Les Jamelles Clair de Rosé wunderbar ausbalanciert, fruchtig und aromatisch.Fruchtige Aromen von Himbeeren und Grenadine begleiten Blumennuancen von Rose und Lavendel. Bei den ersten Schlucken verleiht dem trockenen Wein ein Hauch von Kohlensäure (wie bei Weinen mit Hefesatzlagerung) eine angenehme Frische. Ein extrem ausgewogenes Mundgefühl vereint Rundheit und Länge mit Säure und Frische dieses französischen Weins.Servieren Sie den französichen Roséwein aus der Region Pays d’Oc gut gekühlt bei 8 °C als Aperitif, zu Salaten, gegrilltem oder geschmortem Fleisch, asiatischen Gerichten mit Ingwer, Pizza, Pasta, gefüllten Paprika, Melone mit Serrano-Schinken oder Käse (Cantal).

Inhalt: 0.75 Liter (10,27 €* / 1 Liter)

ab 7,70 €*
Les Jamelles Merlot
Der Merlot ist der "Bestseller" unter den Rotweinen der Les Jamelles-Reihe. Fruchtig, rund, komplex und elegant, ist dieser Wein ein Muss, der zu Gerichten unterschiedlichster Art passt.Er besitzt eine dunkle Farbe und ist sehr komplex, reich, lang und fett. Seine Aromen erinnern an Brombeeren, Johannisbeeren und Kirschen, an Marmelade und eingekochte Früchte.Der Geruch ist rauchig nach Torf und würzig nach Zimt und Thymian. Am Gaumen ist er rund, reich und lang mit reifem Tannin im Finale. Er ist gut ausgewogen und leicht zu trinken.Mit 17 - 18°C zu traditioneller Küche oder würzigen Gerichten servieren: gefüllte Tomaten, Pökelfleisch mit Linsen, Steak, Hühnchen mit Ratatouille.AWC Vienna 2010: Silbermedaille

Inhalt: 0.75 Liter (10,27 €* / 1 Liter)

ab 7,70 €*
Les Jamelles Mourvèdre
Der Mourvèdre von Les Jamelles hat eine kräftige rote Farbe mit purpurnen Nuancen. Diese lokale Rebsorte ist fast vergessen oder verkannt. Aber sie macht mit herausragenden Ergebnissen immer wieder von sich reden. Im ersten geschmacklichen Eindruck ist er sehr fruchtig, mit Erdbeer-, Pfirsich- und Korinthenaromen. Er zeigt würzige Düfte wie Marzipan, Honig, Lavendel, Thymian und Lorbeer, ebenso eine Note von gebratenem Fleisch. Am Gaumen ist er erstaunlich lang und fett mit einem gut ausgewogenen Tannin. Das beinahe süße Finale hinterlässt einen milden und samtigen Eindruck. Mit 17 - 18°C zu Käse, speziell Ziegenkäse und Fleischgerichten wie Pfeffersteak und Wild servieren.IWSC: Silbermedaille "Best in Class" Mourvèdre 2009Expovina 2009: GoldmedailleJapan Wine Challenge 2009: Silbermedaille

Inhalt: 0.75 Liter (11,00 €* / 1 Liter)

ab 8,25 €*
Les Jamelles Pinot Noir
Der Les Jamelles Pinot Noir besitzt eine dunkle Farbe mit rubinroten Nuancen. Es handelt sich um einen Vin de Pays d'Oc IGP. Er beeindruckt mit Duftnoten roter und schwarzer Beeren, gemischt mit Blütentönen und einem zarten Hauch von Holz und Vanille. Am Gaumen ist er sehr komplex und fruchtig, reich, lang und fett. Er vermittelt Aromen von zerdrückten schwarzen Beeren (Brombeere, Johannisbeere, Kirsche) und Marmelade; seine Tannine sind umhüllt und gut eingebunden.Im Gegensatz zu vielen anderen Pinot Noir-Weinen des Pays d'Oc wird dieser hier nicht von Schwere und exzessiver Überreife dominiert.Ein weiteres Beispiel dafür, wie Catherine Delaunay das Know-how ihrer Familie in den Süden Frankreichs vermittelt hat. Dieser in beschränkten Mengen hergestellte Wein bricht mit vorgefassten Meinungen über diese Rebsorte, wenn sie außerhalb ihres Herkunftsgebietes angebaut wird.Sehr gut zu Wurstwaren, Geflügelfleisch (Hühnchen in Sahnesauce) und leichten Käsesorten zu genießen.

Inhalt: 0.75 Liter (10,27 €* / 1 Liter)

ab 7,70 €*
Les Jamelles Sauvignon Blanc
Der „Bestseller“ unter den Weißweinen der Les Jamelles-Reihe.Der Sauvignon Blanc hat einer schöne, blassgelbe Farbe, ist überaus reich und aromatisch, mit intensiven Fruchtaromen und Pflanzendüften: rote Johannisbeere, Passionsfrucht, Walderdbeere, Pink Grapefruit und Zitrone. Blütennuancen wie Geißblatt und ein mineralischer Feuersteinton runden sein Bouquet ab. Am Gaumen schmeckt der Franzose frisch und mineralisch mit einer guten Säure und einem reichen und langen Finale.Sehr gut gekühlt (8°C) als Aperitif, mit Meeresfrüchten, Fisch mit Zitronensoße oder leichten Sommergerichten servieren.

Inhalt: 0.75 Liter (10,27 €* / 1 Liter)

ab 7,70 €*
Les Jamelles Syrah
Farblich gibt sich der Les Jamelles Syrah ausgesprochen dunkel und erinnert fast an Sirup. Sein Bouquet bietet Aromen von Himbeeren, roten und schwarzen Johannisbeeren, Veilchen, sowie Noten von Gewürzen, Vanille, Zimt und einen Hauch von Minze. Am Gaumen überzeugt dieser französische Rotwein durch Ausdrucksstärke. Der Syrah besitzt eine schöne Mineralität, eine selten Komplexität und ein langes, samtweiches Finale. Der Abschluss bietet en langanhaltendes Lakritz-Aroma. Genießen Sie den Syrah von Les Jamelles zu scharfen Gerichten, Fleisch mit Soße oder spanischen Tapas.

Inhalt: 0.75 Liter (10,27 €* / 1 Liter)

ab 7,70 €*
Les Jamelles Viognier
Von allen Les Jamelles-Weinen ist der Viognier jener Wein, der von Weinliebhabern derzeit am meisten umschwärmt wird. Mit seinen fruchtigen Aromen, seiner Rundheit und Frische ist der Viognier zweifellos eine weiße Rebsorte, die eine Entdeckung unbedingt wert ist.Schön blassgolden Farbe. Viele Fruchtaromen wie Aprikose und frischer Pfirsich. Auch Blütentöne (blauer Lavendel, Akazienblüte, Lilie) und ein Hauch von frischer Banane sind zu erkennen. Am Gaumen ist der Les Jamelles Viognier rund und sirupartig, Reichhaltigkeit und Säure sind besonders gut ausgewogen, dazu eine außerordentliche Frische und eine Honignote im Finale.Gekühlt als Aperitif servieren Sie diesen trockenen Weißwein zu Meeresfrüchten, Fisch oder Spargel. Ideal passt der französische Wein aus der Region Languedoc-Roussillon auch zu Obstkuchen.

Inhalt: 0.75 Liter (10,27 €* / 1 Liter)

ab 7,70 €*