Gut Hermannsberg Weißer Burgunder

10,50 € *

Inhalt: 0.75 Liter (14,00 €* / 1 Liter)
Artikelnummer: 2012173

verfügbar, Lieferzeit 2-3 Werktage

ab 1 Fl.

10,50 €*

14,00 €* / 1 Liter
ab 6 Fl.

9,90 €*

13,20 €* / 1 Liter
Fl.
Datenblatt drucken

Dieser animierende Weißburgunder vom Gut Hermannsberg duftet nach weißen Blüten und zarten Zitrusnoten. Am Gaumen ist der Weißwein von der Nahe zunächst elegant süßlich, cremig und frisch auf der Zunge. Auch dank seiner vulkanischen Mineralität ein schönes Geschmackserlebnis.

Die Trauben für diesen Wein stammen größtenteils aus der Lage Winzenheimer Berg. Den Charakter verleiht ihm aber der Traubenanteil aus der legendären Kupfergrube. Tausende von Arbeitsstunden waren zu Beginn des vorigen Jahrhunderts nötig, um aus dem ehemaligen Kupferbergwerk und dem umliegenden schroffen Felsgelände einen Weinberg entstehen zu lassen, heißt es vonseiten des Weingutes. Die nach Süden ausgerichteten Terrassen der faszinierenden Lage Kupfergrube bringen durch ihre kargen Böden Trauben mit einer herausragenden Aromatik hervor.

Der trockene Gut Hermannsberg Weißer Burgunder stammt überwiegend aus der Steillage. Ein wunderbarer Weißwein aus Rheinland-Pfalz.

Weinart:
Weißwein
Geschmack:
trocken
Jahrgang:
2022
Lagerfähigkeit:
2027
Region:
Nahe
Land:
Deutschland
Weingut/Marke :
Rebsorten:
Weißer Burgunder
Alkoholgehalt:
11,5  % vol
Gesamtsäure:
6,8 g/l
Restzuckergehalt:
5,3 g/l
Trinktemperatur:
8-10 °C
Verschluss:
Schraubverschluss
Füllmenge:
0,75 Liter
Allergene:
enthält Sulfite
Abfüller:
Gut Hermannsberg GmbH & Co. KG
Ehemalige Weinbaudomäne
55585 Niederhausen/Nahe
Deutschland
Gut Hermannsberg

Das Gut Hermannsberg in Niederhausen im Weinbaugebiet Nahe wurde als privatwirtschaftliches Weingut erst 2010 gegründet. Es hat aber trotzdem eine sehr lange Geschichte. Bereits 1901 gründete der preußische Staat die damalige Königlich-Preußische Weinbaudomäne Niederhausen-Schloßböckelheim, die bis 1998 als staatlicher Betrieb fungierte. Privatisiert wurde das Weingut 1998 und 2009 erwarb Jens Reidel das Anwesen. 2010 wurde das Weingut zu Gut Hermannsberg umbenannt.

Das Weingut besitzt und bewirtschaftet 32 Hektar ausschließlich Erste Lagen gemäß VDP-Klassifizierung mit den Bezeichnungen Niederhäuser Hermannsberg, Kertz und Steinberg, Schlossböckelheimer Kupfergrube, Traiser Bastei und Altenbamberger Rotenberg. Die Jugendstilgebäude des alten Weingutes sind heute Kulturdenkmal und stehen alle unter Denkmalschutz. Die dominierenden Tonschieferböden auf schwierigsten Lagen lassen exzellente Riesling-Weine gedeihen und die Jahresproduktion von Gut Hermannsberg umfasst ca. 150.000 Flaschen. Neben den vorherrschenden Riesling-Weinen gehören mittlerweile auch hervorragende Weiße Burgunder zum Repertoire.

Für die hohe Qualität der Weine von Gut Hermannsberg steht Kellermeister Karsten Peter, der aus einer Winzerfamilie in Bad Dürkheim stammt. Bevor er bei Hermannsberg begann, war Peter bereits als Kellermeister auf einigen Weingütern im In- und Ausland erfolgreich tätig.

Kunden kauften auch

Gut Hermannsberg Just Riesling
Der Gut Hermannsberg Just Riesling bietet frische Zitrusnoten sowie feine Kräutertöne. Am Gaumen ist dieser Riesling von der Nahe angenehm harmonisch und lebendig und besticht zudem mit einer schönen Würze sowie einer schönen Mineralik.Die Trauben für diesen Wein stammen ausschließlich aus Großen Lagen wie Schlossböckelheimer Kupfergrube, Niederhäuser Hermannsberg, Niederhäuser Steinberg, Altenbamberger Rotenberg und Kreuznacher Gutental. Ein unkomplizierter, im Edelstahltank ausgebauter Genuss aus Rheinland-Pfalz.Der Gut Hermannsberg Just Riesling ist ein passender Begleiter zu leichten Fischgerichten mit heller Soße. Genießen Sie einen Weißwein von Lagen, die sicher zu den besten Riesling-Lagen in Deutschland zählen.

Inhalt: 0.75 Liter (13,27 €* / 1 Liter)

ab 9,95 €*
Dönnhoff Weißburgunder
Der Dönnhoff Weißburgunder stammt aus der Region Nahe, in Deutschland. Etwa vier Monate reifte er im großen Holzfass aus deutscher Eiche. Die per Hand selektierten Trauben stammen von Reben, die zwischen 20 und 30 Jahre alt sind, gewachsen in den Hanglagen der Mittleren Nahe auf vulkanischem Verwitterungsboden und Lößlehm.Im Bouquet des Weißweins finden sich Aromen von Birne und Apfel. Dieser trockene Weißburgunder aus Rheinland-Pfalz bietet eine feine Würze, ist herrlich frisch, animierend und bietet eine ausgewogene Säure. Ein schönes Geschmackserlebnis des Weingutes, das für seine Weißweine seit Jahren international ein hohes Ansehen genießt.Servieren Sie den Dönnhoff Weißburgunder von dem Weingut Hermann Dönnhoff zu Geflügel und Lachsgerichten bei einer empfohlenen Trinktemperatur von 8-10 °C.

Inhalt: 0.75 Liter (17,67 €* / 1 Liter)

ab 13,25 €*
Zolla Primitivo di Manduria DOP Vigneti del Salento
Der Zolla Primitivo di Manduria DOP vom Weingut Vigneti del Salento wird mit Auszeichnungen überhäuft. Der tiefdunkle Rotwein aus Apulien hat jede einzelne mit intensiver Eleganz verdient.Für den Zolla Primitivo di Manduria DOP gab es die Mundus Vini Medaille in Gold gleich zweimal hintereinander, dazu wurde er von Vinitaly als bester Rotwein seiner Kategorie und mit dem „Großen Gold“ ausgezeichnet.Der halbtrockene Primitivo aus der gleichnamigen Traube zeigt typische Würze und einen facettenreichen Charakter, der von überzeugenden Tanninen bestimmt wird. Das Bouquet ist durchsetzungsstark, intensiv und sehr fruchtig, Kirschen und rote Beeren dominieren. Auf der Zunge überzeugt zunächst die samtige Textur, die von Tanninen und dem Fruchtspiel aromatisch umgesetzt wird. So entsteht ein ausgewogener und sanfter Wein, der im langen Abgang von Schokoladennuancen gekrönt wird.Rind, scharf gewürzte Speisen und andere intensive kulinarische Genüsse sollten es schon sein, damit dieser italienische Wein bei Tisch entsprechend gewürdigt werden kann. Er muss mindestens eine Stunde atmen und sollte bei 18 Grad getrunken werden.

Inhalt: 0.75 Liter (12,60 €* / 1 Liter)

ab 9,45 €*
Dönnhoff Grauburgunder
Das rheinland-pfälzische Weingut Dönnhoff an der Nahe ist weltbekannt für seine Weißweine. Dieser Grauburgunder ist charaktervoll und intensiv. Am Gaumen trocken und kraftvoll, aber nicht überladen. Sechs Monate reifte der Weißwein im klassischen großen Holzfass aus deutscher Eiche. Seine angenehme Fruchtigkeit ist trotzdem sehr präsent, bereichert durch die feinen Holznoten.An der Mittleren Nahe reiften die Trauben heran, die von etwa 30 Jahre alten Reben stammen. Vulkanischer Verwitterungsboden und Lößlehm bilden die Grundlage für diesen feinen Weißwein. Genießen Sie den Dönnhoff Grauburgunder als Aperitif oder zu Fischgerichten.

Inhalt: 0.75 Liter (19,33 €* / 1 Liter)

ab 14,50 €*
Dr. Bürklin Wolf Weißburgunder
Der Dr. Bürklin-Wolf Weißburgunder duftet nach Mandarinen und Honigmelone, dazu kommt eine leichte, feine Würze. Am Gaumen ist dieser Weißwein aus der Pfalz herrlich erfrischend, wunderbar ausgewogen und elegant. Dieser im Edelstahltank veredelte Weißburgunder von einem der renommiertesten Weingüter in Deutschland ist ideal zu Spargelgerichten, frischem Fisch und Meeresfrüchten.Freuen Sie sich auf einen Weißwein, der bewusst auf natürliche Weise hergestellt wurde. Das biodynamische Kreieren von Weinen zählt zu den Markenzeichen von Dr. Bürklin-Wolf und hat mit dazu beigetragen, warum dieses Weingut zu den besten Weißwein-Produzenten im Land gezählt wird.

Inhalt: 0.75 Liter (14,87 €* / 1 Liter)

ab 11,15 €*