Weingut Trenz Johannisberg Alte Reben Riesling trocken

12,75 € *

Inhalt: 0.75 Liter (17,00 €* / 1 Liter)
Artikelnummer: 2001807

verfügbar, Lieferzeit 2-3 Werktage

ab 1 Fl.

12,75 €*

17,00 €* / 1 Liter
ab 6 Fl.

12,25 €*

16,33 €* / 1 Liter
Fl.
Datenblatt drucken

Der Trenz Johannisberg Alte Reben Riesling zeigt das Beste aus den Trauben des Weingutes. Nicht nur das die Trauben von 65 Jahre alten Rebstöcken stammen, sondern auch die selektive Handlese lassen nur das beste Material Verwendung finden.

In der Nase besitzt der Weißwein Aromen von tropischen Früchten wie Mango oder Orange. Außerdem ein Duft nach mediterranen Kräutern und mineralischen Noten. Am Gaumen ist der Trenz Johannisberg Alte Reben fest und saftig mit leicht süßlicher Frucht. Die lebendige Säure schließt florale und hefige Töne wunderbar ein. Der Wein hat eine komplexe Struktur und schafft vielfältige Geschmackserlebnisse. Im Abgang ist er straff und nachhaltig mit leichter Süße.

Passt hervorragend zu würziger Pasta oder sonstigen scharfen Speisen.

Weinart:
Weißwein
Geschmack:
trocken
Jahrgang:
2020
Lagerfähigkeit:
2030
Region:
Rheingau
Land:
Deutschland
Weingut/Marke :
Rebsorten:
Riesling
Alkoholgehalt:
12,5 % vol
Gesamtsäure:
7,7 g/l
Restzuckergehalt:
6,6 g/l
Trinktemperatur:
8-10 °C
Füllmenge:
0,75 Liter
Allergene:
enthält Sulfite
Abfüller:
Weingut Trenz
Schulstraße 3
65366 Johannisberg
Deutschland
Weingut Trenz

Wenn ein Weingut wie das der Familie Trenz bereits seit mehr als 340 Jahren mit dem Thema Wein beschäftigt ist, kann man sicherlich von viel Tradition sprechen. Noch schöner ist es, wenn man dann Tradition und Moderne miteinander verbindet. Genau das liegt im täglichen Bestreben des jetzigen Verantwortlichen Michael Trenz.

Das Weingut produziert in und um Johannisberg, einem Stadtteil von Geisenberg im Rheingau, hauptsächlich Rieslinge. Diese stammen von den bekannten Lagen Johannisberger Hölle und dem Vogelsang. Auch die Rebsorten Pinot Noir und Weißburgunder werden angebaut. Darüber hinaus besteht eine Kooperation mit dem südafrikanischen Weingut Delheim. Seit 2002 bewirtschaftet Michael Trenz zwei Hektar Rebfläche auf dem Anwesen von Delheim in Stellenbosch.

Die Weinberge in Johannisberg sind geprägt von einem einzigartigen Charakter. Der Boden hat unter seiner Erdauflage eine dicke Schicht aus reinem Taunusquarzit. Das gibt den Weinen eine unverkennbare Mineralität. Durch konstante Westwinde, die den Johannisberg umwehen, trocken die Trauben nach Niederschlag stets sehr schnell und bleiben so kerngesund. Das führt zu frischen, verspielten, oft saftig filigranen Spitzenrieslingen.

Als Neuentdeckung des Jahres 2008 vom Gault-Millau ausgezeichnet, hat sich das Weingut Trenz bis zum heutigen Tage stetig in Qualität und Ausdruck weiterentwickelt. Zahlreiche Referenzen der letzten Jahre, wie z.B. Offizieller Lieferant der Lufthansa First Class, Offizieller Lieferant des Bundeskanzleramtes, des Bundesaußenministeriums oder des Bundespräsidenten, zeugen von einer hohen Akzeptanz der Trenz-Weine.

Unsere Empfehlung

Neiss Schlossberg Weißburgunder trocken Alte Reben
Dieser Weißburgunder aus der Pfalz bietet Weinliebhabern ein außergewöhnliches Bouquet. Intensive Aromen von Nüssen vereinen sich hier mit Noten von cremigen Weinbergspfirsichen. Am Gaumen zeigt der Neiss Schlossberg Weißburgunder trocken Alte Reben eine kompakte Struktur, mit viel Kraft und einer angenehmen Länge.Der deutsche Weißburgunder reifte zu 100% im Holzfass. Die tiefer gelegene, geschützte Lage Schlossberg ist mit dem massiven Kalksteinboden und ihrem hohen Nährstoffangebot ideal für den Anbau von Burgunderrebsorten. Die Wärme in Kombination mit dem Kalksteinboden ist die Grundlage für die außerordentliche Fülle und Kraft dieses veganen Weißweines.

Inhalt: 0.75 Liter (23,00 €* / 1 Liter)

ab 17,25 €*
Nik Weis Sankt Urbans-Hof Wiltinger Alte Reben
Devonschieferböden sind die Grundlage dieses reinsortigen Rieslings von der Mosel. Noten von Stachelbeere und Zitrusfrüchten sowie schöne Nuancen von Kräutern prägen das Bouquet des Nik Weis St. Urbans-Hof Wiltinger Alte Reben. Am Gaumen zeigt sich der Weißwein animierend, angenehm leicht und mit schönem Säurespiel.Das Weingut Nik Weis - St. Urbans-Hof in Leiwen an der Mosel setzt bewusst auf naturnahe Anbaumethoden, und so kann auch dieser Riesling seine ganze unverfälschte Aromaintensität entfalten. Entdecken Sie einen wunderbaren Mosel-Riesling aus Rheinland-Pfalz.Passt zu frischen Ofenkartoffeln mit Dips (Pesto, Kräuterquark, Creme-Variationen), Sommersalaten, Geflügel.Auszeichnungen Jahrgang 2018:90 Punkte Wine Spectator: TOP 100 Best value wines for 2018 Vinum Riesling Champion 2018 - Bester feinherber Riesling 2018

Inhalt: 0.75 Liter (23,87 €* / 1 Liter)

ab 17,90 €*
Markus Molitor Riesling Alte Reben trocken
Ein wunderbarer Moselriesling von Markus Molitor: Im facettenreichen Bouquet vereinen sich intensive Riesling-Aromen mit Noten von Nelke, Kardamom, gelbem Apfel und Nektarinen. Am Gaumen ist der Markus Molitor Alte Reben Riesling Qualitätswein knackig, animierend, feinfruchtig und dicht, pikant, mit konzentrierter Mineralität und der typischen Schieferwürze. Die Trauben für diesen Riesling stammen von 60 bis 80 Jahre alten Weinbergen der Mittelmosel mit teilweise wurzelechten Rieslingstöcken. Der Wein wurde im großen Holzfass ausgebaut.Entdecken Sie den Markus Molitor Alte Reben Riesling Qualitätswein zu knusprigen Calamari, Salaten, Erdnüssen & Chili-Limetten-Vinaigrette oder zu gegrilltem Wolfsbarsch.

Inhalt: 0.75 Liter (23,93 €* / 1 Liter)

17,95 €*
Fl.
Künstler Hochheimer Stielweg Riesling Alte Reben QbA trocken
Der Künstler Hochheimer Stielweg "Alte Reben" Riesling QbA ist ein besonders vitaler Weißwein, der mit frischem Geschmack und einer leichten Säurenote überzeugt. Am Gaumen entfalten sich die vielfältigen, fruchtigen Noten. Das Aroma wird überwiegend von Tendenzen dominiert, die an Aprikose oder Pfirsich erinnern.Die Riesling-Reben für diesen aussagekräftigen Weißwein wachsen bereits seit 50 Jahren auf dem Weingut Stielweg und haben den mineralstoffreichen Boden vollständig durchdrungen. Der sandige Untergrund auf lehmig-toniger Basis sorgt für eine exzellente Reifung und verleiht dem Wein damit eine besonders aussagekräftige Grundlage.Dank seiner komplexen Aromen ist der Hochheimer Stielweg Riesling aus dem Hause Künstler ein idealer Begleiter zu zahlreichen Fisch- und Fleischgerichten. Auch zu Hummer oder anderen Meeresfrüchten passt dieser Wein ausgezeichnet. Darüber hinaus verfügt dieser Riesling auch über ein gutes Lagerpotenzial und ist damit eine Bereicherung für den eigenen Weinkeller.

Inhalt: 0.75 Liter (23,87 €* / 1 Liter)

ab 17,90 €*
Weingut Trenz Johannisberg Riesling Kabinett feinherb
Der Trenz Riesling Kabinett feinherb stammt aus dem bekannten Johannisberg. Eine Lage, die es erlaubt die Trauben länger als in tieferen Regionen am Rebstock zu lassen. Dadurch erreichen die Trauben ein höheres Mostgewicht, was die Süße intensiver und die Säure feiner erscheinen lässt. Die über 30%tige Hangneigung sorgt zudem für eine intensivere Reife der Trauben. Der Trenz Johannisberg Riesling Kabinett feinherb duftet nach reifen Birnen und Blutorange und hat eine leicht pfeffrige Note. Am Gaumen saftig frisch zeigen sich Aromen von Pfirsich und Maracuja mit schönen mineralischen Noten im Abgang.Der feinherbe Johannisberg Riesling Kabinett von Trenz passt wunderbar zu Meeresfrüchten und leichten Salaten.

Inhalt: 0.75 Liter (9,73 €* / 1 Liter)

ab 7,30 €*

Kunden kauften auch

Weingut Trenz Steinhaus Riesling trocken
Ein Riesling mit Charakter! Zu den Noten von Apfel, Grapefruit und schwarzem Pfeffer gesellt sich im zurückhaltenden Bouquet eine pflanzlich florale Note. Am Gaumen ist der Trenz Steinhaus saftig und weich mit einer fast süßlichen Frucht. Die feine Säure zeigt sich durch ein frisches Zitronenaroma. Der lange Abgang ist geprägt durch die vielschichtigen mineralischen Spuren. Ein wunderbar vinifizierter deutscher Riesling, dem man die Finesse der 40 Jahre alten Rebstöcke rund um Johannisberg anmerkt.Die Böden des Trenz Steinhaus Riesling sind durchsetzt mit Taunusquarzit und weisen unter einer etwa 10 cm starken Erdauflage einen sehr hohen Gesteinsanteil auf. Das gibt dem trockenen Weißwein seine unglaubliche Mineralität. Michael Trenz und sein Team verbinden Tradition und Moderne. Die hohe Akzeptanz der Trenz-Weine unterstreicht die große Beliebtheit unter Weinkennern.Genießen Sie diesen tollen Riesling-Wein aus dem Rheingau bei einer Trinktemperatur von 8-10 °C zu hellem Fleisch, Fisch oder Spargel.Ein Riesling mit Charakter! Zu den Noten von Apfel, Grapefruit und schwarzem Pfeffer gesellt sich im zurückhaltenden Bouquet eine pflanzlich florale Note. Am Gaumen ist der Trenz Steinhaus saftig und weich mit einer fast süßlichen Frucht. Die feine Säure zeigt sich durch ein frisches Zitronenaroma. Der lange Abgang ist geprägt durch die vielschichtigen mineralischen Spuren. Ein wunderbar vinifizierter deutscher Riesling, dem man die Finesse der 40 Jahre alten Rebstöcke rund um Johannisberg anmerkt.Die Böden des Trenz Steinhaus Riesling sind durchsetzt mit Taunusquarzit und weisen unter einer etwa 10 cm starken Erdauflage einen sehr hohen Gesteinsanteil auf. Das gibt dem trockenen Weißwein seine unglaubliche Mineralität. Michael Trenz und sein Team verbinden Tradition und Moderne. Die hohe Akzeptanz der Trenz-Weine unterstreicht die große Beliebtheit unter Weinkennern.Genießen Sie diesen tollen Riesling-Wein aus dem Rheingau bei einer Trinktemperatur von 8-10 °C zu hellem Fleisch, Fisch, Spargel-Gerichten und zur vegetarischen Küche.Unser Schokoladen-Tipp: Probieren Sie zu diesem trockenen Riesling eine weiße Schokolade mit einem Hauch von Madagaskar-Vanille.

Inhalt: 0.75 Liter (11,07 €* / 1 Liter)

ab 8,30 €*
Weingut Trenz Basic Riesling trocken
Schon mit dem Basic Riesling zeigt das Weingut Trenz seine ganze Schaffenskraft. Eigentlich ist die Begriffsbezeichnung falsch gewählt, denn mit dem Basic erhält der Weinfreund bereits einen ausgezeichneten Riesling. Die Farbe strahlt klar und hell mit goldenen Reflexen. Der Trenz Basic Riesling duftet sehr schön nach Passionsfrucht, Pfirsich, Birne und Maracuja. Am Gaumen angenehm leicht und mit einer guten Säure, die die Frische betont. Der Geschmack ist lang anhaltend, Körper und Struktur sind wie in einer Art Symphonie aufeinander abgestimmt.Der Trenz Basic Riesling trocken steht für Zugänglichkeit und Wohlgeschmack.

Inhalt: 0.75 Liter (8,67 €* / 1 Liter)

ab 6,50 €*
Domäne Wachau Riesling Terrassen Federspiel
Im Glas schimmert helles Strohgelb mit zarten Grünreflexen. Das Bouquet zeigt sich präsent und ausgeprägt, Noten nach Grapefruit und Marille sind wahrnehmbar - etwas Exotik im Hintergrund. Am Gaumen offenbart sich eine saftige Steinobstaromatik mit graziöser Struktur. Die rassige Säure wird durch die gute Frucht und Aromatiefe ausgezeichnet balanciert.Gut gekühlt bei ca. 9°C genießen – also frisch aus dem Kühlschrank. Ein herrlicher Speisenbegleiter mit Anspruch! Der Wein passt perfekt zu leichten Fischgerichten, zu Suppen, Geflügel, getrockneten Schinken, Salaten und Gemüsegerichten. Die Trinkreife reicht bis 2 Jahre.Herkunft und TerroirDie besten Trauben von kleinen Wachauer Terrassenweingärten werden für die hochwertigen Rieden-Cuvées dieser Serie selektioniert. Auf unterschiedlichen Terrassen-Lagen in der Wachau, insbesondere in Spitz, im Spitzer Graben, in Dürnstein und Weißenkirchen wächst Riesling für diesen Terrassen-Wein. Ziel ist es, einen typischen Wachauer Stil, geprägt durch das besondere Klima und den Urgesteins-Boden, zu repräsentieren. RebsorteRiesling ist ein internationaler Klassiker unter den Rebsorten. Österreichweit liegt der Riesling-Anteil unter den Rebsorten bei etwas über 3% - bei der Domäne Wachau bei fast 20%. Riesling aus der Wachau überzeugt durch seine Klarheit, Aromatiefe und vor allem durch außerordentliche Eleganz und Finesse bei toller Substanz.Qualitätskategorie Federspiel spiegelt das klassische österreichische Weißweinprofil wider. Es verbindet die Frische einer Steinfeder mit der Kraft und Komplexität eines Smaragdes. Federspiel-Weine werden bei maximal 12,5% Alkohol geerntet.VinifizierungDie auf größtenteils steilen Steinterrassen kultivierten Reben werden bei einem Ertrag von ca. 6.000 kg/ha geerntet. Trauben für Riesling Federspiel Terrassen wurden Anfang bis Mitte Oktober geerntet. Nach der Gärung in Edelstahltanks bei kühlen Temperaturen bis max. 18°C wurde der Wein im Stahltank ausgebaut.

Inhalt: 0.75 Liter (14,33 €* / 1 Liter)

ab 10,75 €*
San Marzano "Sud" Primitivo di Manduria
Der San Marzano Sud Primitivo di Manduria zeichnet sich durch seine rubinrote Farbe und sein fruchtiges Bouquet aus. Dieser Rotwein aus Apulien ist reinsortig aus Primitivo-Reben gekeltert.Der San Marzano Sud Primitivo di Manduria – das ist ein opulenter und fruchtiger Rotwein aus Apulien. Reinsortig aus Trauben der Rebsorte Primitivo gekeltert, funkelt er im Glas in einem satten Rubinrot mit violetten Reflexen. Die Rebsorte Primitivo gehört zu den Vorzeigeprodukten des renommierten Weinanbaugebiets Salento, in dem die Cantina San Marzano ihre Weine anbaut. Dank des trocken-heißen Klimas entstehen daraus charakterstarke Weine.Intensiv und fruchtig präsentiert sich das Bouquet dieses Rotweins. So bietet es Aromen von Feigen, Kirschen und Pflaumen ebenso wie von Oliven. Darüber hinaus lassen sich Nuancen von Gewürzen, Vanille und Schokolade in der Nase bestimmen. Den Gaumen betört er mit Noten von Johannisbeere, Granatapfel, Kräutern und Vanille.Optimal entfalten sich diese Anklänge bei einer Trinktemperatur von 16 – 18 °C. Dazu passen italienische Pastagerichte, Gemüseaufläufe und Schafskäse. Mit einem wahren Geschmackserlebnis verwöhnen Sie Gäste, wenn Sie zu diesem Rotwein aus Italien Lamm oder Wild servieren.

Inhalt: 0.75 Liter (12,87 €* / 1 Liter)

ab 9,65 €*
Weingut Trenz Johannisberg Riesling Kabinett feinherb
Der Trenz Riesling Kabinett feinherb stammt aus dem bekannten Johannisberg. Eine Lage, die es erlaubt die Trauben länger als in tieferen Regionen am Rebstock zu lassen. Dadurch erreichen die Trauben ein höheres Mostgewicht, was die Süße intensiver und die Säure feiner erscheinen lässt. Die über 30%tige Hangneigung sorgt zudem für eine intensivere Reife der Trauben. Der Trenz Johannisberg Riesling Kabinett feinherb duftet nach reifen Birnen und Blutorange und hat eine leicht pfeffrige Note. Am Gaumen saftig frisch zeigen sich Aromen von Pfirsich und Maracuja mit schönen mineralischen Noten im Abgang.Der feinherbe Johannisberg Riesling Kabinett von Trenz passt wunderbar zu Meeresfrüchten und leichten Salaten.

Inhalt: 0.75 Liter (9,73 €* / 1 Liter)

ab 7,30 €*