Meyer-Näkel Spätburgunder 'S' QbA trocken

46,00 €*

Inhalt: 0.75 Liter (61,33 €* / 1 Liter)
Artikelnummer: 2001691

verfügbar, Lieferzeit 3–5 Werktage

Fl.
Datenblatt drucken

Das Weingut Meyer-Näkel aus Dernau an der Ahr zählt zu den Pionieren in der Bereitung hochwertiger, trockener Rotweine in der Region und hat sich bereits international einen Namen gemacht. Der Meyer-Näkel Spätburgunder "S" QbA trocken ist ein würdiger Vertreter der roten Ahr-Weine. Er verwöhnt die Nase mit feinen Aromen von roten Beeren, gewürzt mit blumigen Anklängen von Vanille und Veilchen. Dezente Tannine umschmeicheln den Gaumen. Durch zehnmonatigen Ausbau in einer Mischung aus 50 % neuen und 50 % gebrauchten Barriquefässern sind diese mit leichten Holzaromen eingebunden. Nuancen von Zartbitterschokolade runden diesen Wein perfekt ab. Genießen Sie den Meyer-Näkel Spätburgunder "S" QbA trocken mit einer Temperatur von circa 16 °C zu reifem Käse, kräftigen Wildgerichten oder geschmortem Braten.

Weinart:
Rotwein
Geschmack:
trocken
Jahrgang:
2019
Region:
Ahr
Land:
Deutschland
Weingut/Marke :
Rebsorten:
Spätburgunder
Alkoholgehalt:
13,5  % vol
Gesamtsäure:
5,2 g/l
Restzuckergehalt:
0,3 g/l
Trinktemperatur:
16-18 °C
Füllmenge:
0,75 Liter
Allergene:
enthält Sulfite
Abfüller:
Weinhaus Werner Näkel GmbH
Friedensstraße 15
D-53507 Dernau

Kunden kauften auch

Meyer-Näkel Blauschiefer Spätburgunder QbA trocken
Rotweine von der Ahr sind schon etwas Besonderes. Der Meyer-Näkel Blauschiefer Spätburgunder QbA trocken wächst auf Schieferböden an extremen Steillagen, die eine selektive Handlese unverzichtbar machen. Nach einer Standzeit von bis zu 18 Tagen auf der Maische reift er über zehn Monate in zwei bis vier Jahre alten Barriques.Heraus kommt ein Wein mit Finesse, der den mineralischen Charakter der Schieferböden widerspiegelt und gleichzeitig ein solides Gerbstoffgerüst mit feinen Holznoten aufweist. In der Nase werden Sie dunkle Beeren finden, eine leicht blumige Note und einen dezenten Gewürzton. Am Gaumen überzeugt der Spätburgunder durch einen langen, eleganten Abgang.Genießen Sie den Wein leicht gekühlt bei einer Temperatur von 16 °C. Er passt zu Geflügel mit kräftigen Soßen oder zu gebratenem Fleisch.

Inhalt: 0.75 Liter (35,87 €* / 1 Liter)

26,90 €*
Fl.
Meyer-Näkel Spätburgunder Grauwacke QbA trocken
Die Ahr ist bekannt für ihre außergewöhnlichen Rotweine. Der Meyer-Näkel Spätburgunder "G" QbA trocken macht dabei keine Ausnahme. Der Wein verwöhnt Ihren Gaumen mit Noten von roten Kirschen, Waldfrüchten und einer dezenten Würze, die an Kakaobohnen erinnert. Eine filigrane und elegante Gerbstoffstruktur rundet diesen Wein ab. Dafür steht das „G“ im Namen.Der Duft ist geprägt durch Aromen von roten Früchten und Beeren. So lässt er sich gut leicht gekühlt zwischen 15 °C und 17 °C genießen. Ein optimaler Sommerwein zu würzigen Speisen, gegrilltem Geflügel oder Kräuterterrinen. Meyer-Näkel macht sich mit dem Spätburgunder „G“ QbA trocken alle Ehre. Eine kurze Maischestandzeit und eine zehnmonatige Lagerung in bereits gebrauchten Eichenfässern sorgen für ein ausgewogenes Verhältnis von Fruchtaromen und Gerbstoffen.

Inhalt: 0.75 Liter (29,20 €* / 1 Liter)

21,90 €*
Fl.
Jean Stodden Recher Herrenberg Spätburgunder
Die Rebsorte Spätburgunder gilt als Königin der Ahr. 17 Monate wurde dieser Pinot Noir aus Rheinland-Pfalz im neuen und gebrauchten Barrique ausgebaut. Entsprechend besitzt er feine, rauchige Noten. Sie harmonieren wunderbar mit Aromen von roten Beeren wie Erdbeere und Brombeere, von Nelken und Holz sowie, sehr unterschwellig, von Kaffee. Am Gaumen ist der Jean Stodden Recher Herrenberg Spätburgunder frisch und besitzt eine gute, klare Struktur. Mit schöner Tiefe, harmonisch eingebundenen Tanninen und einem langen Nachhall. Dieser hochwertige Spätburgunder stammt von der herausragenden Lage Herrenberg an der Ahr. Mit seinem Schieferverwitterungsboden bietet der zentral nach Süden ausgerichtete Steilhang mit bis zu 60% Neigung hervorragende Bedingungen, um die Sonnenintensität optimal zu nutzen. Hier entstehen elegante, teils wuchtige Spätburgunderweine mit hohem Alterungspotenzial.Entdecken Sie diesen Spätburgunder zu Rehrücken und Hirschkeule oder zu Kurzgebratenem.

Inhalt: 0.75 Liter (46,53 €* / 1 Liter)

34,90 €*
Fl.

Unsere Empfehlung

Neiss Bockenheim Spätburgunder trocken
In mehrfach belegten Barrique- und großen Holzfässern wurde der Neiss Spätburgunder trocken aus der Lage Bockenheim ausgebaut. Dieser Rotwein aus der Pfalz besitzt ein wunderbar vielschichtiges Bouquet mit intensiven Noten von roten Beeren und einer feinen Wacholder-Aromatik. Am Gaumen ist dieser Spätburgunder trocken, und er besitzt eine ausgezeichnete Struktur und viel Kraft. Ein feines Geschmackserlebnis aus Rheinland-Pfalz.

Inhalt: 0.75 Liter (16,67 €* / 1 Liter)

ab 12,50 €*
Hensel Höhenflug Spätburgunder
Noch ein Höhenflug für die Sinne vom Weingut Hensel aus der Pfalz: Im facettenreichen Bukett dieses Spätburgunders vereinen sich Noten von saftigen Kirschen, würzigem Lebkuchen und Tabak sowie von aromatischen Cranberries.Im Verlauf bereichern noch Noten von zarter Minze und Cassis die Vielfalt an Düften in der Nase. Am Gaumen ist der Hensel Höhenflug Spätburgunder elegant und zugleich komplex, seidig, mit feinen, würzigen Holzaromen (dank des wohlüberlegten Einsatzes von hochwertigen Barriquefässern). Eine runde Sache. Der Wein klingt noch lange nach, mit schönen Nuancen von weißer Schokolade auf der Zunge.Entdecken Sie den Hensel Höhenflug Spätburgunder als Botschafter des deutschen Rotweins, der noch so viel Potenzial besitzt.

Inhalt: 0.75 Liter (26,53 €* / 1 Liter)

19,90 €*
Fl.
Meyer-Näkel Spätburgunder Grauwacke QbA trocken
Die Ahr ist bekannt für ihre außergewöhnlichen Rotweine. Der Meyer-Näkel Spätburgunder "G" QbA trocken macht dabei keine Ausnahme. Der Wein verwöhnt Ihren Gaumen mit Noten von roten Kirschen, Waldfrüchten und einer dezenten Würze, die an Kakaobohnen erinnert. Eine filigrane und elegante Gerbstoffstruktur rundet diesen Wein ab. Dafür steht das „G“ im Namen.Der Duft ist geprägt durch Aromen von roten Früchten und Beeren. So lässt er sich gut leicht gekühlt zwischen 15 °C und 17 °C genießen. Ein optimaler Sommerwein zu würzigen Speisen, gegrilltem Geflügel oder Kräuterterrinen. Meyer-Näkel macht sich mit dem Spätburgunder „G“ QbA trocken alle Ehre. Eine kurze Maischestandzeit und eine zehnmonatige Lagerung in bereits gebrauchten Eichenfässern sorgen für ein ausgewogenes Verhältnis von Fruchtaromen und Gerbstoffen.

Inhalt: 0.75 Liter (29,20 €* / 1 Liter)

21,90 €*
Fl.
Jean Stodden Recher Herrenberg Spätburgunder
Die Rebsorte Spätburgunder gilt als Königin der Ahr. 17 Monate wurde dieser Pinot Noir aus Rheinland-Pfalz im neuen und gebrauchten Barrique ausgebaut. Entsprechend besitzt er feine, rauchige Noten. Sie harmonieren wunderbar mit Aromen von roten Beeren wie Erdbeere und Brombeere, von Nelken und Holz sowie, sehr unterschwellig, von Kaffee. Am Gaumen ist der Jean Stodden Recher Herrenberg Spätburgunder frisch und besitzt eine gute, klare Struktur. Mit schöner Tiefe, harmonisch eingebundenen Tanninen und einem langen Nachhall. Dieser hochwertige Spätburgunder stammt von der herausragenden Lage Herrenberg an der Ahr. Mit seinem Schieferverwitterungsboden bietet der zentral nach Süden ausgerichtete Steilhang mit bis zu 60% Neigung hervorragende Bedingungen, um die Sonnenintensität optimal zu nutzen. Hier entstehen elegante, teils wuchtige Spätburgunderweine mit hohem Alterungspotenzial.Entdecken Sie diesen Spätburgunder zu Rehrücken und Hirschkeule oder zu Kurzgebratenem.

Inhalt: 0.75 Liter (46,53 €* / 1 Liter)

34,90 €*
Fl.