Dönnhoff Roxheimer Höllenpfad Riesling trocken

26,50 €*

Inhalt: 0.75 Liter (35,33 €* / 1 Liter)
Artikelnummer: 2011216

verfügbar, Lieferzeit 2-3 Werktage

Fl.
Datenblatt drucken

Dieser trockene Weißwein stammt aus der Anbauregion Nahe und weist durch den roten Sandsteinboden eine steinig-mineralische Note auf. Vervollständigt wird das einzigartige Aroma des Roxheimer Höllenpfad Rieslings durch rote Früchte, wie Johannisbeere und Pflaume. Sein Bouquet wird von einer leichten Pfirsichnote unterstützt und bietet dem Gaumen ein fruchtiges und komplexes Geschmackserlebnis.

Das Weingut Dönnhoff verfügt über Weinberge in den besten Lagen. Dazu gehören Hermannshöhle, Dellchen und der Felsenberg. Durch diese hervorragenden Positionierungen erhalten die Reben bereits einen intensiven Geschmack. Das Alter der Reben aus erster Lage beträgt 10-40 Jahre. Der Höllenpfad liegt in rein südlicher Richtung und die warme Sonneneinstrahlung verleiht dem trockenen Wein eine faszinierende Struktur, Würze und Balance.

Der deutsche Riesling kann wunderbar bei einer Trinktemperatur von 8-10 °C zu Huhn, Pute oder einer Käseauswahl genossen werden.

Weinart:
Weißwein
Geschmack:
trocken
Jahrgang:
2022
Lagerfähigkeit:
2026
Region:
Nahe
Land:
Deutschland
Rebsorten:
Riesling
Alkoholgehalt:
12,0  % vol
Gesamtsäure:
7,7 g/l
Restzuckergehalt:
5,5 g/l
Trinktemperatur:
8-10 °C
Füllmenge:
0,75 Liter
Allergene:
enthält Sulfite
Abfüller:
Weingut Dönnhoff
Bahnhofstraße 11
55585 Oberhausen an der Nahe
Deutschland
Weingut Hermann Dönnhoff

Das Weingut Hermann Dönnhoff liegt in der Gemeinde Oberhausen im deutschen Anbaugebiet Nahe, Rheinland-Pfalz. Das Gut hat eine lange Geschichte, denn Weinbau wird in der Familie seit zweihundert Jahren betrieben. Namensgeber Herrmann Dönnhoff Senior hatte eine große Leidenschaft für den Riesling und schenkte der Weinbereitung hohe Beachtung. Er investierte beim Kauf in beste Lagen in der Umgebung. Sein Sohn Hermann Dönnhoff Junior setzte diese Tradition fort, und als dessen Nachkomme Helmut Dönnhoff 1971 mit 22 Jahren seinen ersten Jahrgang vinifizierte, hatte sich der Betrieb schon als reines Weingut einen Namen gemacht.

Das Weingut Hermann Dönnhoff zählt heute zu den absoluten Spitzenwinzern Deutschlands. Die Weingärten umfassen 26 Hektar Rebfläche in den Einzellagen Kahlenberg, Krötenpfuhl, Mollenbrunnen und Osterhöll (Bad Kreuznach), Hermannshöhle (Niederhausen), Dellchen und Kirschheck (Norheim), Brücke im Alleinbesitz, Felsenberg, Kieselberg und Leistenberg (Oberhausen), sowie Felsenberg und Kupfergrube (Schloßböckelheim). Die Böden sind mit Grauschiefer, Porphyr und Melaphyr sowie Vulkanverwitterung durchsetzt und sind der Garant für außergewöhnliche Weine. Die Weinberge sind zu drei Vierteln mit Riesling, das restliche Viertel mit Grauburgunder und Weißburgunder bestockt.

Das Weingut Hermann Dönnhoff setzt auf die klassische Weinbereitung in alten Eichenholzfässern. Wie die Rieslingweine erlangten auch die Eisweine im In- und Ausland Kultstatus. Jährlich werden rund 150.000 Flaschen Wein produziert. Dönnhoff-Weine brillieren Jahr um Jahr mit Dichte, Raffinesse und Mineralität.

Kunden kauften auch

Dönnhoff Riesling Tonschiefer
Trockener, schwarz-grauer Schiefer bildet die Grundlage für diesen trockenen Riesling vom Weingut Dönnhoff in Rheinland-Pfalz. Dieser gehaltvolle Riesling besitzt eine feine Mineralität, ist wunderbar fruchtig und bietet zudem ein wunderbares Säurespiel. Vor allem die Hanglagen um den Leistenberg, gelegen in einem kleinen Seitental der Nahe bei Oberhausen, sind geprägt von Tonschieferböden. Hier entstehen besonders charaktervolle Rieslinge, die den Namen des Urgesteins im Namen tragen. Der Dönnhoff Tonschiefer Riesling stammt von Reben, die zwischen 25 und 30 Jahre alt sind. Die Trauben wurden zu 100% von Hand gelesen. Der Wein reifte in Edelstahl und großen Eichenholzfässern, was die schöne Komplexität dieses Weißweins erklärt.

Inhalt: 0.75 Liter (20,33 €* / 1 Liter)

ab 15,25 €*
Dönnhoff Riesling trocken
Wunderbar frisch, belebend und mit animierender Mineralität: Riesling des Weingutes Dönnhoff ist weltweit ein Synonym für höchste Qualität im Weinbau. Und auch dieser charaktervolle Riesling aus den Steillagen der mittleren Nahe ist ein bemerkenswertes Geschmackserlebnis. Am Gaumen mit feiner Säure.  Die Trauben stammen von Reben, die zwischen 15 und 30 Jahre alt sind. Sie wurden per Hand gelesen. Die Reben wachsen auf steinigen, vulkanischen Verwitterungsböden, die Anteilen von Schiefer und Quarzit aufweisen. Dieser Dönnhoff Riesling reifte im Edelstahl und großen Eichenholzfässern. Ein eleganter Weißwein für jeden Tag, mit nicht so hohem Alkoholgehalt.

Inhalt: 0.75 Liter (19,40 €* / 1 Liter)

ab 14,55 €*
Markus Molitor Riesling Ockfener Bockstein Spätlese trocken
Delikate Fruchtaromen, etwa von Pfirsich und Aprikose, prägen das Bukett des Markus Molitor Riesling Ockfener Bockstein Spätlese trocken. Dieser Riesling aus dem Anbaugebiet Mosel ist am Gaumen klar, besitzt dank seiner schönen Fruchtsäure eine feine Rassigkeit, ist pikant-mineralisch und animierend. Die Lage Ockfener Bockstein ist etwa 50 Hektar groß. Sie liegt im Kreis Trier-Saarburg, am Ockfener Bach, einem Nebenfluss der Saar. Auch hier dominieren Schieferböden. Der Riesling vom Weingut Markus Molitor wurde im großen Holzfass ausgebaut. Entdecken Sie dieses elegante, feinwürzige Geschmackserlebnis aus Rheinland-Pfalz.

Inhalt: 0.75 Liter (29,20 €* / 1 Liter)

21,90 €*
Fl.
Markus Molitor Riesling Wehlener Sonnenuhr Spätlese
Ein weiterer Spitzenwein von Markus Molitor aus einer faszinierenden Lage an der Mosel. Die Weine aus dem Gebiet der Wehlener Sonnenuhr beeindrucken immer mit ihrer Saftigkeit, ihrem einzigartigen Spiel und ihrer oft pikanten Säure. Die Wehlener Sonnenuhr Riesling Spätlese duftet nach tropischem Fruchtfleisch und Honig. Dazu kommen Aromen von Aprikose, Nektarine, Pfirsich und Rosenblüten. Am Gaumen ist dieser Riesling aus Rheinland-Pfalz sinnlich und saftig, enorm rund und animierend, präzise und feingliedrig.Genießen Sie diesen Weißwein zum Beispiel zu Orangen-Basilikum-Parfait mit Topfensoufflé und marinierten Erdbeeren in Vanilleöl.

Inhalt: 0.75 Liter (28,67 €* / 1 Liter)

21,50 €*
Fl.
By.OTT Rosé
Dieser Rosé von der Côtes de Provence leuchtet blass-pink mit orangefarbenen Untertönen. In der Nase mit einem herrlich frischen, animierenden Frucht-Bouquet. Noten von weißem Pfirsich, Aprikose, Passionsfrucht und Mango erwarten den Genießer. Am Gaumen ist der By.Ott voll, frisch und knackig.Auch hier ist die große Fruchtigkeit prägend, Zitrusnoten und eine schöne süßliche Würze (Zimt und Kardamom) runden das Geschmackserlebnis ab.Überwiegend Grenache und kleinere Anteile Cinsault und Syrah (Shiraz) ergeben diesen eleganten, angenehmen Wein der renommierten Domaines Ott, dem Familienunternehmen mit mehreren Weingütern in der Provence.

Inhalt: 0.75 Liter (26,00 €* / 1 Liter)

19,50 €*
Fl.

Unsere Empfehlung

Dr. Bürklin Wolf Wachenheimer Altenburg Riesling P.C.
Dieser Premier Cru des pfälzischen Weingutes Dr. Bürklin-Wolf duftet im Bukett nach frischer Grapefruit und Ananas, die wunderbar mit einer feinen Würze harmonieren. Am Gaumen ist dieser hochwertige Riesling elegant und cremig, mit einer frischen Mineralität und ausgewogener Struktur.Der Dr. Bürklin-Wolf Wachenheimer Altenburg Riesling P.C. wurde im Doppelstück-Holzfass ausgebaut. Ein kühler, später Jahrgang sorgte für reife Säuren sowie beeindruckende Fruchtfülle und Mineralität. Ein perfektes Trinkvergnügen vom Weingut in Wachenheim an der Weinstraße, das sich seit Jahrhunderten dem Weinbau verschrieben hat. Seit einigen Jahren setzt Dr. Bürklin-Wolf konsequent auf den biodynamischen Weinbau und hat auch mit diesem Vorgehen Maßstäbe gesetzt, vor allem was die Kreation von natürlichen, unverfälschten Rieslingen betrifft.

Inhalt: 0.75 Liter (38,53 €* / 1 Liter)

28,90 €*
Fl.
Markus Molitor Riesling Ockfener Bockstein Spätlese trocken
Delikate Fruchtaromen, etwa von Pfirsich und Aprikose, prägen das Bukett des Markus Molitor Riesling Ockfener Bockstein Spätlese trocken. Dieser Riesling aus dem Anbaugebiet Mosel ist am Gaumen klar, besitzt dank seiner schönen Fruchtsäure eine feine Rassigkeit, ist pikant-mineralisch und animierend. Die Lage Ockfener Bockstein ist etwa 50 Hektar groß. Sie liegt im Kreis Trier-Saarburg, am Ockfener Bach, einem Nebenfluss der Saar. Auch hier dominieren Schieferböden. Der Riesling vom Weingut Markus Molitor wurde im großen Holzfass ausgebaut. Entdecken Sie dieses elegante, feinwürzige Geschmackserlebnis aus Rheinland-Pfalz.

Inhalt: 0.75 Liter (29,20 €* / 1 Liter)

21,90 €*
Fl.
Gut Hermannsberg Riesling Steinterrassen
Der Gut Hermannsberg Riesling Steinterrassen vereint im Bouquet eine feine Kräuterwürze mit Noten von Steinfrüchten. Am Gaumen ist dieser Riesling von der Nahe wunderbar cremig, mit einer eindrucksvollen, salzigen Länge.Die Trauben für diesen wunderbaren Wein stammen von den steilsten Terrassen drei Großer Lagen. Der Wein wurde überwiegend in 600 Liter-Eichenholzfässern mit weinbergseigener Hefe vergoren. Ein dichter, konzentrierter und dennoch finessenreicher Weißwein aus Rheinland-Pfalz mit ausgeprägter Mineralität. Dieser Wein ist ein wunderbarer Begleiter zum Grillen. Die Empfehlung: Entrecôtes auf das Rost, je drei Minuten bei 400 Grad kross werden lassen, aufschneiden, Fleur de Sel und Pfeffer darüber. Gern mit gegrilltem Gemüse als Beilage.

Inhalt: 0.75 Liter (29,20 €* / 1 Liter)

21,90 €*
Fl.
Antoine Heinrich Elsässer Riesling AC
Dieser Riesling aus Frankreich, genauer gesagt aus dem Elsass, duftet intensiv fruchtig, vor allem nach Pfirsich und Aprikose. Am Gaumen ist dieser trockene Weißwein vom Familienweingut Antoine Heinrich elegant und fein, mit einem schönen, dezenten Säurespiel und großer Ausgewogenheit.Genießen Sie den Antoine Heinrich Elsässer Riesling zum Beispiel zu rohem Schinken mit Spargel und Sauce Hollandaise oder Melone. Auch zu hellem Fleisch oder zu Fischgerichten ein passender Begleiter, genauso wie zu Vorspeisen. Ein feiner Riesling, ganz in der Tradition des Ausbaus hochwertiger, trockener Weißweine im Elsass.

Inhalt: 0.75 Liter (11,67 €* / 1 Liter)

8,75 €*
Fl.
6er Probierpaket Riesling aus Deutschland
Probieren Sie sechs Top-Rieslinge aus den besten Lagen Deutschlands. Wir haben eine Auswahl für Sie zusammengestellt, die keine Wünsche offen lässt. Entdecken Sie Ihren Riesling-Liebling prämierter Weingüter und sparen Sie bei diesem Probierpaket gegenüber dem Einzelkauf!Gut Hermannsberg „Just Riesling!“ trocken (0,75 l, 11,5% vol), Art-Nr. 2012174, NaheIn der Nase frische Zitrusnoten sowie feine Kräutertöne. Am Gaumen angenehm harmonisch und lebendig. Der unkomplizierte Weißwein besticht zudem mit einer schönen Würze sowie einer schönen Mineralik.Nik Weis Sankt Urbans-Hof Saar Riesling feinherb (0,75 l, 9,5% vol), Art-Nr. 2010615, MoselAm Gaumen ist dieser Riesling angenehm harmonisch und lebendig. Zudem besticht er mit einer schönen Würze und Mineralik. Ein unkomplizierter Genuss aus Rheinland-Pfalz.Hensel Aufwind Riesling Steinberg trocken (0,75 l, 12,5% vol), Art-Nr. 2004632, PfalzDieser Riesling macht alle die glücklich, die einen besonders frischen und belebenden Weißwein mögen. Zitrusaromen von Limetten und Mandarinen prägen das Aroma. Der gut ausbalancierte Körper wird am Gaumen von knackiger Säure und einer besonderen Mineralität geprägt.Weingut Trenz Steinhaus Riesling trocken (0,75 l, 12,5% vol), Art-Nr. 2001805, RheingauAm Gaumen saftig und weich mit einer fast süßlichen Frucht. Die feine Säure zeigt sich durch ein frisches Zitronenaroma. Ein wunderbar vinifizierter Riesling, dem man die Finesse der 40 Jahre alten Rebstöcke anmerkt.ST Riesling Steillage trocken (0,75 l, 12,0% vol), Art-Nr. 2004500, MoselDieser frische Riesling vom Weinhaus Gebrüder Steffen aus Rheinland-Pfalz mit Noten von Zitrone und Pfirsich und Mirabelle, ist ausgewogen und mineralisch. Probieren Sie den aromaintensiven Weißwein zu Pastavariationen mit heller Soße. Entdecken Sie einen animierenden Moselwein mit herrlicher Frische und Fruchtigkeit.Neiss Heiligenkirche Riesling trocken (0,75 l, 13,5% vol), Art-Nr. 2014166, PfalzAm Gaumen eine klare, kompakte Struktur mit viel Druck und einer schönen Länge. Dieser kraftvolle, im Edelstahltank ausgebaute Weißwein mit seiner feinen Säure besitzt eine ausgezeichnete Lagerfähigkeit.Die empfohlene Trinktemperatur für Riesling ist 8-10 °C.Abgabe von einem Weinpaket Riesling aus Deutschland pro Bestellung.Importeur/Abfüller:Weingut Trenz, Schulstraße 3, 65366 JohannisbergWeingut Hensel, In den Almen 13, 67098 Bad DürkheimWeingut Neiss GbR, Hauptstr. 91, 67271 KindenheimWeinhaus Gebrüder Steffen GmbH, Ettenstraße 3, 54349 TrittenheimGut Hermannsberg GmbH & Co. KG, Ehemalige Weinbaudomäne, 55585 Niederhausen/NaheWeingut Nik Weis St. Urbans-Hof, Urbanusstraße 16, 54340 Leiwen/Mosel

Inhalt: 4.5 Liter (12,22 €* / 1 Liter)

55,00 €*
Stück
Weingut Trenz Johannisberg Riesling Kabinett feinherb
Der Trenz Riesling Kabinett feinherb stammt aus dem bekannten Johannisberg. Eine Lage, die es erlaubt die Trauben länger als in tieferen Regionen am Rebstock zu lassen. Dadurch erreichen die Trauben ein höheres Mostgewicht, was die Süße intensiver und die Säure feiner erscheinen lässt. Die über 30%tige Hangneigung sorgt zudem für eine intensivere Reife der Trauben. Der Trenz Johannisberg Riesling Kabinett feinherb duftet nach reifen Birnen und Blutorange und hat eine leicht pfeffrige Note. Am Gaumen saftig frisch zeigen sich Aromen von Pfirsich und Maracuja mit schönen mineralischen Noten im Abgang.Der feinherbe Johannisberg Riesling Kabinett von Trenz passt wunderbar zu Meeresfrüchten und leichten Salaten.

Inhalt: 0.75 Liter (10,47 €* / 1 Liter)

ab 7,85 €*