Anselmo Mendes Muros Antigos Alvarinho DOC

13,90 € *

Inhalt: 0.75 Liter (18,53 €* / 1 Liter)
Artikelnummer: 2387010

verfügbar, Lieferzeit 2-3 Werktage

ab 1 Fl.

13,90 €*

18,53 €* / 1 Liter
ab 6 Fl.

13,50 €*

18,00 €* / 1 Liter
Fl.
Datenblatt drucken

Der Anselmo Mendes Muros Antigos Alvarinho stammt ausschließlich aus Weinbergen der Regionen Moncao und Megaco. Die Traube Alvarinho gedeiht an Hängen mit Südausrichtung, die tagsüber von der Sonne reichlich verwöhnt werden. Die Böden sind vornehmlich aus Granit- und Kalkstein. Das Anbaugebiet Vinho Verde zeichnet sich durch die Nähe zum Atlantik aus. Durch die ständigen Winde wird immer genug Feuchtigkeit herangetragen. Der Wein erhält durch diese Meeresbrise und die gleichzeitig hohe Sonnenscheindauer eine außergewöhnliche Frische.

Die Trauben wurden nach dem Entrappen schonend gepresst und danach über einen Zeitraum von 4 Tagen kalt geklärt. Es folgte eine lange Gärung, die bei Temperaturen zwischen 14 und 20 Grad Celsius ständig kontrolliert wurde. Der anschließende Ausbau auf der Feinhefe dauerte dann noch 6 Monate.

Der Muros Antigos Alvarinho duftet in der Nase deutlich nach Zitrus und zeigt auch leicht tropische Noten. Der Wein hat einen auffallend mineralisch frischen Geschmacksausdruck. Er ist körperreich und vollmundig mit sehr guter Struktur. Weiterhin prägt er sich durch einen langen leicht bitteren Zitrusgeschmack im Abgang ein.

Genießen Sie diesen Wein zu knackig frischem Salat oder als Aperitif an heißen Sommertagen.

Weinart:
Weißwein
Geschmack:
trocken
Jahrgang:
2022
Lagerfähigkeit:
2032
Region:
Vinho Verde
Land:
Portugal
Weingut/Marke :
Rebsorten:
100% Alvarinho
Alkoholgehalt:
12,5  % vol
Gesamtsäure:
6,9 g/l
pH:
3,31
Trinktemperatur:
8-10 °C
Füllmenge:
0,75 Liter
Allergene:
enthält Sulfite
Abfüller:
Anselmo Mendes Vinhos
Zona Industrial de Penso Lt 2
4960-310 Melgaco
Portugal
Anselmo Mendes

Anselmo Mendes – Der „Weinarbeiter“

Nicht nur das Anselmo Mendes sich nicht zu schade ist jeden Handgriff auf seinem Weingut auch selbst auszuführen, er lebt für den Wein und das Terroir, welche ihm die Natur in der DOC Vinho Verde zur Verfügung stellt. So sagt er auch ganz bescheiden, nicht er habe das Terroir gefunden, sondern das Terroir habe ihn gefunden. Anselmo Mendes ist in Moncao geboren und aufgewachsen und stammt aus einer Winzerfamilie. Dadurch kam er von Kindesbeinen mit dem Produkt Wein und der Natur in Verbindung. Aus anfänglicher Neugierde wurde Leidenschaft. So war es fast selbstverständlich, dass er Agrarwissenschaften und Önologie studierte. Nach dem Studium arbeitete er für viele portugiesische und ausländische Weinproduzenten, bevor er 1998 seinen ersten eigenen Wein auf den Markt brachte.
Besonders die Rebsorte Alvarinho hat es Anselmo Mendes angetan. Aus dieser heimischen Rebsorte erzeugt er langlebige Spitzenweine, die ihm unter anderem 2010 den Titel „Weinproduzent des Jahres“ in Portugal eingebracht hat. Im 2012er Pocket Wine Book wurde er von Hugh Johnson zum am höchst bewerteten Weingut Portugals ausgezeichnet. Von dem bekanntesten spanischen Weinkritiker Jose Penin zum innovativsten Alvarinho Produzenten geadelt.

Kunden kauften auch

Anselmo Mendes Muros Antigos Loureiro Vinho Verde DOC
Der Muros Antigos Loureiro stammt aus dem Lima-Tal. Der gleichnamige Fluss Lima durchzieht das Tal und mündet schließlich in den Atlantik. Dieses Mikroklima verleiht dem trockenen Weißwein vom Weingut Anselmo Mendes seine besondere Aromatik. Anselmo Mendes besitzt 65 ha Rebflächen in diesem vom atlantischen Klima geprägten Tal. Die weiße Sorte Loureiro bringt hier großartige Frische und Struktur mit. Diese Frische und Spritzigkeit gepaart mit einem geringen Alkoholgehalt ergeben einen Weintyp der die Anbauregion in Portugal widerspiegelt. Die Trauben wurden bei der Verarbeitung einer kurzen Mazeration auf den Schalen unterzogen. Danach presste man die ganzen, von den Stielen entfernten, Trauben sanft. Im Anschluss fand eine kalte Klärung für 2 Tage statt. Nach einer längeren Gärung bei Temperaturen zwischen 12 und 16 Grad Celsius lagerte der Wein für 4 Monate auf der Feinhefe.Deutliche florale Noten und intensive Zitrusnoten verwöhnen die Nase. Am Gaumen ist der Muros Antigos Loureiro frisch, trocken und vielschichtig fruchtig. Der starke Charakter der Rebsorte findet auch im Abgang mit Blumennoten ein großartiges Finale.Schöner Begleiter für heiße Tage auf der Terrasse. Perfekt auch als Ergänzung beim Genuss von Schalentieren.

Inhalt: 0.75 Liter (12,93 €* / 1 Liter)

ab 9,70 €*
Anselmo Mendes Muros Antigos Escolha Vinho Verde DOC
Der Muros Antigos Escolha, DOC Vinho Verde aus dem Nordwesten Portugals ist eine Cuvée aus den Rebsorten Alvarinho, Loureiro und Avesso. Dabei haben die einzelnen Rebsorten ganz unterschiedliche Stärken, die sie gemeinsam ausspielen. Der Alvarinho gibt dem Wein Struktur, Kraft und Körper. Der Loureiro intensives Aroma und Finesse und der Avesso steuert die Säure und Mineralität bei.Die Trauben des Escolha DOC Vinho Verde wurden nach dem Entrappen sanft gepresst. Es folgte eine sehr kalte Mostklärung und die Gärung bei einer Temperatur von 12 bis 16 Grad Celsius. Die Reifung erreichte der Winzer durch das Belassen des Weins auf der Hefe für 4 Monate. Der Wein duftet nach Blumen und viel grünen Früchten. Der Geschmack ist knackig frisch und sehr fruchtig. Das Mundgefühl zeichnet eine gute Balance und Struktur aus. Ein ausgeglichener, harmonischer Wein.Für den täglichen Trinkgenuss, leicht und unkompliziert. Passt auch zu leichten mediterranen Speisen.

Inhalt: 0.75 Liter (11,93 €* / 1 Liter)

ab 8,95 €*
Esporao Reserva Tinto DOC Alentejo
Die Trauben für den Esporao Reserva Tinto DOC Alentejo aus dem Weinanbaugebiet Alentejo in Portugal gedeihen auf Böden aus Ton und Lehm mit Granit und Schiefer Mutterfelsen. Die Reben der Cuvée aus Alicante Bouschet, Touriga Nacional, Aragonez, Syrah, Trincadeira, Cabernet Sauvignon und Touriga Franca werden getrennt, geerntet und zerkleinert. Danach erfolgt die Gärung, bei der die Temperatur kontrolliert wird. Nach der Zusammenführung reift der trockene Wein noch für 12 Monate in Barriques aus 60% amerikanischer Eiche und 40% französischer Eiche. Anschließend reift der Rotwein aus dem Weingut Esporão nochmals für acht Monate in der Flasche. Der intensiv rubinrote Wein bietet ein komplexes, anhaltendes Bouquet von Pflaumen, Minze und Nuancen von Gewürznelke. Am Gaumen zeigt er sich ausgewogen. Die samtigen Tanninen harmonieren wunderbar mit der Frucht. Das Finale ist intensiv und elegant.Entdecken Sie den Esporao Reserva Tinto DOC Alentejo zu kurzgebratenem Fleisch, Grillgerichten und Wild bei einer empfohlenen Trinktemperatur von 16-18 °C.

Inhalt: 0.75 Liter (24,67 €* / 1 Liter)

18,50 €*
Fl.
Esporão Reserva Branco DOC Alentejo
Der Esporão Reserva Branco DOC Alentejo ist ein klassicher Wein von dem Weingut Herdade do Esporão. Die Weinmacher David Baverstock und Sandra Alves verwenden für die Cuvée hauptsächlich die Rebsorten Antão Vaz, Arinto und Roupeiro. Die Trauben stammen von über 18 Jahre alten Weinstöcken. Die Gärung erfolgt mit kontrollierten Temperaturen in Edelstahlbehältern und neuen amerikanischen und französischen Eichenfässern.In der Nase bietet der strohgelbe Weißwein Aromen von Grapefruit und Zitrone, leichte Röst- und Gewürznoten und merkliche mineralische Töne. Im Mund ist er körperreich und cremig mit intensiver Frucht und einem langen und eleganten Abgang. Probieren Sie den trockenen Weißwein aus Portugal zu hellem Fleisch, asiatischen Gerichten, Wildgeflügel und mittelaltem Hartkäse.

Inhalt: 0.75 Liter (19,93 €* / 1 Liter)

ab 14,95 €*
Anselmo Mendes Pardusco DOC
Das Weingut Anselmo Mendes ist für seine wunderbaren Weißweine bekannt, aber man produziert auch Rotwein. Hierbei handelt es sich um den Anselmo Mendes Pardusco. Eine Cuvée aus den Rebsorten Alvarelhao, Cainho, Borraçal, Pedral und Vinhao. Nach der Handlese wurden die Trauben entrappt und mehr als 12 Stunden sanft und leicht gepresst. Daran schloss sich eine lange Gärung bei niedriger Temperatur an. Ein kurzes Verweilen in alten Holzfässern zur Reifung folgte. Durch den bewusst niedrig gehaltenen Alkoholgehalt entstand ein leichter, ja süffiger, Wein. Dabei lässt der Anselmo Mendes Pardusco nichts vermissen: Frucht, Frische und Harmonie sind ebenso zu finden, wie feine rauchige Noten und eine zarte Säure. In der Nase finden sich eine Vielzahl von Blütendüften, aber auch der Duft nach roten Früchten lässt sich deutlich vernehmen. Am Gaumen spürt man eine leichte Süße, die aber in tollen Einklang mit der Frische steht. Bei so wenig Volumen eine unglaubliche Verspieltheit unterschiedlicher Aromen.Wir empfehlen Ihnen den Wein leicht gekühlt (10-12 Grad Celsius) zu genießen. Nicht nur solo ein Genuss, macht sich der Pardusco auch gut zu Wildspeisen oder deftigen Eintöpfen.

Inhalt: 0.75 Liter (11,87 €* / 1 Liter)

ab 8,90 €*

Unsere Empfehlung

Duas Quintas Douro Clássico Branco - White
Dieser Wein wird aus den traditionellen weißen Rebsorten der Douro-Region gemischt. Nur die sorgfältige Mischung erlaubt es, die Balance zwischen Säure und Reife zu erhalten, die ihn so fruchtig und lecker macht, und einen langen Abgang bietet.Der Duas Quintas Douro White ist klar und hell, mit goldenen Reflexen. Am Gaumen ist er reich, mit einem frischen und komplexen Aroma. Die Aromen sind deutlich, beginnen mit Zitrusaromen und enden mit reifer Frucht. Dieser portugisische Weißwein ist strukturiert und langanhaltend im Abgang.Der Duas Quintas Douro White eignet sich hervorragend als Aperitif.

Inhalt: 0.75 Liter (18,60 €* / 1 Liter)

ab 13,95 €*
Anselmo Mendes Muros Antigos Loureiro Vinho Verde DOC
Der Muros Antigos Loureiro stammt aus dem Lima-Tal. Der gleichnamige Fluss Lima durchzieht das Tal und mündet schließlich in den Atlantik. Dieses Mikroklima verleiht dem trockenen Weißwein vom Weingut Anselmo Mendes seine besondere Aromatik. Anselmo Mendes besitzt 65 ha Rebflächen in diesem vom atlantischen Klima geprägten Tal. Die weiße Sorte Loureiro bringt hier großartige Frische und Struktur mit. Diese Frische und Spritzigkeit gepaart mit einem geringen Alkoholgehalt ergeben einen Weintyp der die Anbauregion in Portugal widerspiegelt. Die Trauben wurden bei der Verarbeitung einer kurzen Mazeration auf den Schalen unterzogen. Danach presste man die ganzen, von den Stielen entfernten, Trauben sanft. Im Anschluss fand eine kalte Klärung für 2 Tage statt. Nach einer längeren Gärung bei Temperaturen zwischen 12 und 16 Grad Celsius lagerte der Wein für 4 Monate auf der Feinhefe.Deutliche florale Noten und intensive Zitrusnoten verwöhnen die Nase. Am Gaumen ist der Muros Antigos Loureiro frisch, trocken und vielschichtig fruchtig. Der starke Charakter der Rebsorte findet auch im Abgang mit Blumennoten ein großartiges Finale.Schöner Begleiter für heiße Tage auf der Terrasse. Perfekt auch als Ergänzung beim Genuss von Schalentieren.

Inhalt: 0.75 Liter (12,93 €* / 1 Liter)

ab 9,70 €*
Esporao Monte Velho Branco
Der Esporao Monte Velho Branco ist ein wunderbar fruchtiger Weißwein. In der Nase bietet er Aromen von Zitrusfrüchten und Pfirsich. Am Gaumen kommt die Cuvée aus den Rebsorten Antão Vaz, Roupeiro und Perrum sehr intensiv an. Sie ist gut ausbalanciert und beeindruckt mit einem langen, aromatischen Abgang. Eine lange Tradition, im heißen Klima gereifte Trauben und uralte Rebsorten sind die Basis des Erfolgs des Weingutes Herdade do Esporão aus Portugal. Genießen Sie den Esporao Monte Velho Branco als Aperitif zu exotischen Gerichten, hellem Fleisch oder gedünstetem Fisch.

Inhalt: 0.75 Liter (8,93 €* / 1 Liter)

ab 6,70 €*
Anselmo Mendes Muros Antigos Escolha Vinho Verde DOC
Der Muros Antigos Escolha, DOC Vinho Verde aus dem Nordwesten Portugals ist eine Cuvée aus den Rebsorten Alvarinho, Loureiro und Avesso. Dabei haben die einzelnen Rebsorten ganz unterschiedliche Stärken, die sie gemeinsam ausspielen. Der Alvarinho gibt dem Wein Struktur, Kraft und Körper. Der Loureiro intensives Aroma und Finesse und der Avesso steuert die Säure und Mineralität bei.Die Trauben des Escolha DOC Vinho Verde wurden nach dem Entrappen sanft gepresst. Es folgte eine sehr kalte Mostklärung und die Gärung bei einer Temperatur von 12 bis 16 Grad Celsius. Die Reifung erreichte der Winzer durch das Belassen des Weins auf der Hefe für 4 Monate. Der Wein duftet nach Blumen und viel grünen Früchten. Der Geschmack ist knackig frisch und sehr fruchtig. Das Mundgefühl zeichnet eine gute Balance und Struktur aus. Ein ausgeglichener, harmonischer Wein.Für den täglichen Trinkgenuss, leicht und unkompliziert. Passt auch zu leichten mediterranen Speisen.

Inhalt: 0.75 Liter (11,93 €* / 1 Liter)

ab 8,95 €*
Anselmo Mendes Pardusco DOC
Das Weingut Anselmo Mendes ist für seine wunderbaren Weißweine bekannt, aber man produziert auch Rotwein. Hierbei handelt es sich um den Anselmo Mendes Pardusco. Eine Cuvée aus den Rebsorten Alvarelhao, Cainho, Borraçal, Pedral und Vinhao. Nach der Handlese wurden die Trauben entrappt und mehr als 12 Stunden sanft und leicht gepresst. Daran schloss sich eine lange Gärung bei niedriger Temperatur an. Ein kurzes Verweilen in alten Holzfässern zur Reifung folgte. Durch den bewusst niedrig gehaltenen Alkoholgehalt entstand ein leichter, ja süffiger, Wein. Dabei lässt der Anselmo Mendes Pardusco nichts vermissen: Frucht, Frische und Harmonie sind ebenso zu finden, wie feine rauchige Noten und eine zarte Säure. In der Nase finden sich eine Vielzahl von Blütendüften, aber auch der Duft nach roten Früchten lässt sich deutlich vernehmen. Am Gaumen spürt man eine leichte Süße, die aber in tollen Einklang mit der Frische steht. Bei so wenig Volumen eine unglaubliche Verspieltheit unterschiedlicher Aromen.Wir empfehlen Ihnen den Wein leicht gekühlt (10-12 Grad Celsius) zu genießen. Nicht nur solo ein Genuss, macht sich der Pardusco auch gut zu Wildspeisen oder deftigen Eintöpfen.

Inhalt: 0.75 Liter (11,87 €* / 1 Liter)

ab 8,90 €*