Château Beaumont Haut-Médoc Cru Bourgeois AOC

16,75 €*

Inhalt: 0.75 Liter (22,33 €* / 1 Liter)
Artikelnummer: 1404170

verfügbar, Lieferzeit 2-3 Werktage

Fl.
Datenblatt drucken

Der Château Beaumont 2019 ist ein Cru Bourgeois aus dem Haut-Médoc, eine der berühmten Appellationen vom linken Ufer der Gironde in Bordeaux.

Er verkörpert die klassischen Werte eines sehr hochwertigen Weins aus dem Bordelais, mit schöner, klarer Struktur, guten Tanninen, Frucht und einem hohen Alterungspotential. Das Jahr 2019 trug hierzu einiges bei, handelt es sich doch um einen der drei Ausnahmejahrgänge in der Serie von 2018-2020.

Die Assemblage besteht aus 53% Cabernet Sauvignon, 45% Merlot und 2% Petit Verdot.

Der Château Beaumont 2019 ist von tief violett-roter Farbe mit schönen Purpurreflexen. Das Bouquet überzeugt durch schöne Brombeernoten, Tabak, Unterholz, Schokolade und dunkler Frucht. Am Gaumen seidige Tannine, durchaus stoffiger und fülliger Körper, mit einem würziger Nachhall.

Bereits jetzt nach etwas Dekantieren trinkbar, hat der Beaumont 2019 eine ausgezeichnete Lebenserwartung.

James Suckling: 90-91/100; Neal Martin in Vinous: "This is a bloody great Beaumont" - 91-93/100.

Weinart:
Rotwein
Geschmack:
trocken
Jahrgang:
2019
Lagerfähigkeit:
2036
Trinkreife:
2024
Region:
Bordeaux, Haut-Médoc
Land:
Frankreich
Weingut/Marke :
Rebsorten:
53% Cabernet Sauvignon
45% Merlot
2% Petit Verdot
Alkoholgehalt:
13,5 % vol
Trinktemperatur:
16-18 °C
Füllmenge:
0,75 Liter
Allergene:
enthält Sulfite
Abfüller:
S. C. E. Château Beaumont
33460 Cussac Fort Medoc
Frankreich

Kunden kauften auch

Château d’Aurilhac 2015
Diese 12 Monate im Barrique ausgebaute Assemblage aus Cabernet Sauvignon und Merlot sowie kleinen Anteilen von Petit Verdot und Cabernet Franc überzeugt den Bordeaux-Kenner René Gabriel vollends: „Das ist der beste d'Aurilhac, den ich je verkostet habe! Gemessen an seiner heuer recht schwachen Konkurrenz im Médoc-Norden eine Sensation.“Den Château d'Aurilhac 2015 Cru Bourgeois beschreibt Gabriel wie folgt: „Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer außen. Intensives Bouquet, viel reife Kirschen und Brombeeren dahinter zeigend, es schwingt auch ein feiner Kräuterhauch mit. Im zweiten Ansatz deutlich Zitronenthymian, Jasmintee, in Form einer intensiven Würze vermittelnd. Im Gaumen mit einer ganz tollen Fülle aufwartend, fleischiges Extrakt, aromatisches, gebündeltes Finale.“Entdecken Sie mit dem Château d'Aurilhac 2015 einen Bordeaux, der im Preis-Leistungs-Verhältnis seinesgleichen sucht.

Inhalt: 0.75 Liter (19,87 €* / 1 Liter)

14,90 €*
Château Fontesteau Haut-Médoc Cru Bourgeois AOC 2012
Der kalte Winter, regnerisch und kühle April, eine späte Ernte brachten einen Château Fontesteau Haut Medoc Cru Bourgeois AOC 2012 hervor, der im Glas tiefrubinrot mit violetten Reflexen schimmert. Die Cuvée aus den typischen Bordeaux-Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot und Cabernet Franc präsentiert sich fruchtbetont, gut ausbalanciert und würzig. Ein Wein voller Überraschungen.Reifeprozess der Trauben für den Château Phontesteau 2012 wurde akribisch beobachtet und die Traubenlese erfolgte auf dem Château Fontesteau in mehreren Durchgängen. Der Ausbau fand zu 75% in Barriquefässern statt, davon waren 20% neu. In der Nase zeigt dieser Wein eine Palette intensiver Aromen, die von Kirsche bis röstigen Noten mit einem Hauch von schwarzem Pfeffer reichen. Der Gaumen ist dicht und großzügig, bleibt aber frisch und bringt gute Spannung und Ausdauer. Die Tannine sind merklich vorhanden, aber gut integriert. Dies verspricht eine lange Lagerung.Mittlerweile hat der trockene Rotwein eine optimale Trinkreife, kann aber noch mehrere Jahre reifen. Genießen Sie den Bordeaux zu Rinderbraten, Lammkeule oder Wildschwein.

Inhalt: 0.75 Liter (22,53 €* / 1 Liter)

ab 16,90 €*
Farnese Fantini Montepulciano d'Abruzzo DOC
Der Farnese Fantini Montepulciano d'Abruzzo DOC ist ein typischer Vertreter der Abruzzen-Weine. Ausgewogen und harmonisch passt er zu vielen Gelegenheiten.Unkompliziert und fruchtig präsentiert sich der Farnese Fantini Montepulciano d'Abruzzo DOC. Der sortenreine Rotwein des Weinguts Farnese Vini ist auf Lava-Erden gewachsen, die dem Wein sein besonderes Aroma verleihen. Der trockene Rotwein schimmert Rubinrot mit einem leichten granatroten Widerschein im Glas. Er duftet nach reifen Früchten, wie Johannisbeere, Brombeere und Pflaumen. Am Gaumen ist er kraftvoll, ausgewogen und feinwürzig.Servieren Sie diesen trockenen Rotwein mit einer Trinktemperatur von 16 °C. Der Montepulciano ist ein unkomplizierter Begleiter zu traditionellen italienischen Speisen. Probieren Sie ihn zu Geflügel, Rind, Pastagerichten, Pizza, Salami oder einem würzigen Käse. Der Montepulciano ist auch der ideale Wein in fröhlicher Runde.

Inhalt: 0.75 Liter (9,27 €* / 1 Liter)

6,95 €*
Fl.
Château du Retout Cru Bourgeois 2019
Dieser Cru Bourgeois Supérieur liegt zwar im Haut-Médoc, jedoch direkt an der nördlichen Grenze zur noch berühmteren Appellation Margaux. Es ist daher kein Wunder, dass die Eheleute Frederic Soual-Kopp und Helene Soual hier Weine produzieren, die dem Charakter von Margaux sehr ähneln. Frederic Soual-Kopp lernte sein Handwerk auf Chateau Palmer und die Weine sind mit viel Liebe zum Detail gemacht worden, so dass sie von ausgesprochen hoher Qualität sind. Kommt dann noch ein Ausnahmejahr wie 2019 hinzu, ist das Preis- Leistungsverhältnis dieses Rebsaftes schlicht nicht mehr zu übertreffen. Mit du Retout 2019 kauft man einen Wein auf dem Niveau von klassifizierten Gewächsen, zu einem Bruchteil deren Preisen.Die Assemblage besteht aus 70% Cabernet Sauvignon, 24% Merlot und 6% Petit Verdot. Geerntet wird zum Teil händisch, im Weinberg werden Pferde eingesetzt, um den Boden nicht zu stark zu verdichten. Ökologischer Weinbau wird auf Château du Retout groß geschrieben.Der 2019er du Retout überzeugt durch seine wunderschöne Balance zwischen guter Reife und schöner Frische. Er ist von einem leuchtenden Purpur mit rubinrotem Rand. In der Nase zeigen sich  Cassis, Veilchen, Brombeere, Holunder, Heidelbeeren, Sauerkirsche und etwas Pfeffer. Am Gaumen cremig, frisch, schwarzbeerig mit schön geschliffenen und reifen Tanninen. Das Finale ist sehr lang anhaltend, mit viel Frucht und Tabak-Noten.Château du Retout kann sich mindestens bis 2040, entsprechende Lagerung vorausgesetzt, halten. Er sollte aber bereits ab 2024 trinkreif sein, der Wein sollte aber vorher ausreichend lange dekantiert werden.Ein Schnäppchen-Wunder Bordeaux, der deutlich über seiner Preisklasse punktet. Spitze als Solo-Wein, aber auch zu Barbarie-Ente, Schmorbraten, Lamm-Gerichten oder Rumpsteak.

Inhalt: 0.75 Liter (22,53 €* / 1 Liter)

16,90 €*
Fl.
Château La Pensée Lalande-Pomerol
Der Château La Pensee in der Appellation Lalande-Pomerol stellt eine Spitzenleistung dieses Weinguts dar, welches schon seit Jahren, immer noch auf dem Niveau eines Geheimtipps, performt. Die Weine stehen in der Qualität den Rebsäften aus der renommierteren Appellation Pomerol in nichts nach und wiederum ist noch einmal ein Sprung in eine andere Liga.Ernte von Hand, optimale Traubenreifung durch vendages vertes und Fermentation in Betontanks garantieren einen hervorragenden Wein des rechten Ufers.Dieser ist natürlich Merlot dominiert und überzeugt durch seine Frische und große Frucht.So stehen beim La Pensee Himbeeren, Erdbeeren und schwarzen Beeren im Vordergrund, abgerundet mit Anklängen von gerösteten Nüssen, Gewürzen und Kaffee.Genießen Sie diesen Wein entweder solo, oder aber auch in Kombination mit Rind- oder Thunfischsteak und Gegrilltem.

Inhalt: 0.75 Liter (23,67 €* / 1 Liter)

17,75 €*
Fl.

Unsere Empfehlung

Château La Commanderie Saint-Estèphe Cru Bourgeois AOC
Der Château La Commanderie ist eine Cuvée aus 45% Cabernet Sauvignon und 55% Merlot. Dieser klassische Saint-Estèphe, im Range eines Cru Bourgeois, stammt von über 30 Jahre alten Reben und reifte für 12 Monate in französischer Eiche.Der La Commanderie, dessen Reben auf der höchsten Kieskuppe in Saint-Estèphe gediehen, ist ein typischer Vertreter dieses außerordentlichen Jahrgangs in Bordeaux. Er bereitet bereits jetzt schon viel Trinkspaß, dürfte von einer Lagerung von bis zu 8-10 Jahren aber noch profitieren. Er besticht durch eine schöne, würzige Nase, mit Duft nach roten und dunklen Beerenfrüchten, Kirsche, Pfeffer und Politur. Am Gaumen beeindruckt er erneut mit viel Frucht und seidigen, sehr gut eingebundenen Tanninen und einem schönen, langen Nachhall, der ein bisschen Minze und Kräuter zeigt.Ein schmeichlerischer Saint-Estèphe, der wunderbar zu Rind, Steak, Lamm, Wild und Käseplatten passt. Ein Dekantieren von 1-2 Stunden wird empfohlen.

Inhalt: 0.75 Liter (31,33 €* / 1 Liter)

23,50 €*
Fl.