Spice Route

Spice Route
NEU
Noten von Nelken, Pflaumen, weißem Pfeffer und eine elegante Würze prägen das Bukett des Spice Route Chakalaka. Hinzu kommen wunderbar eingebundene Töne von Eichenholz. Am...
Lieferzeit: 2-3 Werktage

18,50 EUR
24,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fl.:
 
NEU
Der hellrote Spice Route Grenache bietet im Bukett Noten von roten Beeren, Kardamom und Pfeffer. Am Gaumen ist der Grenache aus der Provinz Westkap in Südafrika...
Lieferzeit: 2-3 Werktage

16,50 EUR
22,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fl.:
 
NEU
Pinotage, Südafrikas Vorzeige-Rebsorte, ist immer ein unverwechselbares Geschmackserlebnis. Der intensiv rubinrote Spice Route Pinotage duftet nach schwarzen Johannisbeeren...
Lieferzeit: 2-3 Werktage

15,90 EUR
21,20 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fl.:
 
NEU
Im Bukett des Spice Route Viognier vereinen sich Noten von gelben Steinfrüchten (Aprikosen), Ananas und Akazien-Blüten mit einer feinen Würze und Nuancen von Eichenholz. Am...
Lieferzeit: 2-3 Werktage

15,90 EUR
21,20 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fl.:
 
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)

Über das Weingut

Die Spice Route Wine Company liegt in der Region Swartland in der Stadt Paarl in Südafrika. Charles Back startete 1997 dieses Projekt. Ziel war es, nicht nur Wein, sondern auch andere regionale und alte Spezialitäten und Erzeuger in einer – man kann sagen – Genussfarm zusammenzubringen. Das ist ihm gelungen. Spice Route ist heute, nur wenige Jahre nach Gründung, zu einem echten Touristenmagnet geworden.  Neben Weinen kann man hier auch Kaffee, Bier, Grappa, Essen und Kunst genießen, die allesamt vor Ort produziert werden. Die Weinlinie ist mit keinem geringeren als Weinkritiker und Weinautor John Platter gegründet worden. Der Name Spice Route stammt übrigens von der alten Seefahrerzeit ab.  Als die Seefahrer in grauer Vorzeit wertvolle Gewürze von Indien um das Kap der Guten Hoffnung bis nach Europa verschifften, wurde diese Strecke Gewürz-Straße – Spice Route – genannt.

Wein wird bei Spice Route auf 182 Hektar angebaut. 65% davon werden mit roten und 35% mit weißen Reben bepflanzt. Neben reinrassigen Grenache, Pinotage und Viognier sind die einzigartigen Cuvées von Spice Route bekannt. Deren Name Chakalaka stammt vom Nationalgewürz in Südafrika ab, welches in ganz Südafrika zum Marinieren oder Würzen von Grillgut, zum Dippen von Gemüse, als Brotaufstrich und als Würzsoße verwendet wird.