Pico Maccario

Pico Maccario
Der strohgelb glänzende, reinsortige Moscato vereint im Bukett frische Noten von Äpfeln, Pfirsichen, Litschi und Honig. Am Gaumen ist der Pico Maccario Moscato d'Asti DOCG...
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

10,95 EUR
14,60 EUR pro Liter
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Fl.:
 
Noten von Kirschen, Pflaumen und roten Beeren prägen das Bukett des Pico Maccario Barbera d'Asti DOC Lavignone. Am Gaumen ist der Rotwein aus dem Piemont eindrucksvoll...
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

12,25 EUR
16,33 EUR pro Liter
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Fl.:
 
Dieser trockene Rotwein aus dem Piemont duftet verführerisch nach reifen Früchten (Pflaumen und Süßkirschen). Dazu kommen schöne Anklänge von Vanille. Am Gaumen ist der...
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

16,90 EUR
22,53 EUR pro Liter
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Fl.:
 
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)

Über das Weingut

Das Weingut Pico Maccario liegt im berühmten Piemont in Norditalien, genauer in der Gemeinde Mombaruzzo in der italienischen Provinz Asti. Die Leidenschaft für den Weinbau ist Familiensache: Ihr Großvater Carlo Maccario schrieb die ersten Kapitel der Erfolgsgeschichte, die Pico und Vitaliano Maccario seit 1997 weiterführen. Der Erstgeborene Pico ist der Namensgeber des traditionsverbundenen Weingutes.

Das Gut liegt etwa 180 Meter über dem Meeresspiegel. Mit einer zusammenhängenden Anbaufläche, die mehr als 70 Hektar umfasst, ist Pico Maccario eine wahre Rarität im Piemont. 315.000 Pflanzen tragen die Trauben für die außergewöhnlichen Weine aus Norditalien, wobei jede Anbaureihe mit Sträuchern roter Rosen endet. Annähernd 4.500 Rosen-Anpflanzungen gibt es auf dem Weingut, das diese symbolträchtige Pflanze auch in ihrem Emblem trägt. Die Rose hat ihren Platz bei Pico Maccario nicht allein wegen ihrer Schönheit erlangt. Winzer nutzten die sensiblen Rosensträucher früher auch, um durch sie zu erkennen, ob den Weinpflanzen Krankheiten drohten, die sich zuerst an den Rosen zeigten.

Auf den lehmigen Böden Pico Maccarios gedeihen auf 58 Hektar Barbera, die häufigste rote Rebsorte im Piemont, und auf 10 Hektar Merlot. Hinzu kommen, in kleineren Mengen, Cabernet Sauvignon, Chardonnay, Sauvignon Blanc sowie Favorita und Freisa.

Das italienische Weingut verspricht: „Moderne Ideen sind unser Antrieb, unser Enthusiasmus gibt uns Energie, Qualität ist unser vordergründiges Ziel und Traditionsbewusstsein ist die unverrückbare Grundlage unserer Arbeit.“