Montefiore Wines

Montefiore Wines
Diese feine Komposition aus Israel ist ein Blend aus Malbec, Shiraz und Petite Shirah. In Israel liegen einige der ältesten Weinbauregionen der Welt, und die...
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

14,90 EUR
19,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fl.:
 
Östlich von Jerusalem reifen die Trauben für diesen koscheren Wein der Montefiore Winery heran. Der Montefiore White ist ein Blend aus 70% Colombard und 30% Chardonnay....
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

12,90 EUR
17,20 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fl.:
 
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)

Über das Weingut

Kerem Montefiore ist ein kleines Weingut in Israel. Es wurde 2010 als Joint Venture von Arnon Geva sowie den Geschwistern David und Rachel Montefiore gegründet. Ein "professionelles Team auf der Suche nach Qualität und Originalität", wie die Gründer sagen. Der Kanadier Sam Soroka, einer der erfahrensten Winemaker Israels, ist ihr Berater. Die Weinberge von Kerem Montefiore liegen östlich von Jerusalem in den Judean Hills, eine der besten Weinbauregionen Israels. Nur sorgfältig ausgesuchte Rebsorten, die für das Klima und die Böden der Judean Hills hervorragend geeignet sind, werden vom Weingut verwendet. Dazu gehören die weißen Sorten Chardonnay und Colombard. Für Rotweine kultiviert Kerem Montefiore die Sorten Cabernet Sauvignon, Malbec, Petit Verdot, Petite Sirah und Shiraz/Syrah. 2013 konnten die ersten Montefiore Weine vorgestellt werden.

Die Etiketten zeigen das Montefiore-Wappen in den Farben Blau, Silber und Gold und unter anderem die bekannte Montefiore-Windmühle, heute ein Wahrzeichen Jerusalems. 1857 ließ Moses Montefiore (1784 - 1885) sie als eines der ersten Gebäude außerhalb der alten Stadtmauern Jerusalems errichten. Der berühmte Vorfahre wurde zwar in Italien geboren und lebte in England, jedoch setzte er sich im 19. Jahrhundert sehr intensiv für Israel und die Juden ein. Moses Montefiore liebte Jerusalem. Um die Entwicklung der Landwirtschaft in Israel voranzutreiben, kaufte er 1855 Land vor den Toren der Stadt, das fortan Kerem Moshe Montefiore - Moses Montefiores Weinberg - genannt wurde. Mit dem Bau der ersten Häuser für Arme auf Montefiores Land entstand 1860 das Stadtviertel Mishkenot Sha'ananim, der Grundstein des modernen Jerusalems.

Passend zum 150. Jahrestag wurde nun das Weingut Kerem Montefiore gegründet und ehrt damit die Person, den Ort und die Verdienste des berühmten Vorfahren der Montefiores. Der Erfolg des Weingutes zeigt sich bereits in diversen Auszeichnungen wie Goldmedaillen und der Bewertung durch Robert Parker's Wine Advocate. Verschiedene Weine, darunter auch Montefiore White und Montefiore Red, erhielten 89 bis 91 Punkte. Die Eigenschaft „koscher“ bedeutet übrigens, dass bei der Herstellung des Weins eine Reihe von Regeln eingehalten werden, die in den jüdischen Speisegesetzen festgeschrieben sind. So erfolgt beim koscheren Wein nicht nur der Anbau unter besonderen, auch ökologischen Gesichtspunkten, außerdem wird die Verarbeitung streng kontrolliert. Unter anderem ist es verboten, Zusatzstoffe zuzuführen.