Cesari Amarone della Valpolicella Classico DOC

36,90 €*

Inhalt: 0.75 Liter (49,20 €* / 1 Liter)
Artikelnummer: 1578899 Lagerbestand: 2 Fl.

verfügbar, Lieferzeit 2-3 Werktage

Fl.
Datenblatt drucken

Der Cesari Amarone della Valpolicella Classico DOC duftet nach getrockneten Kirschen und Himbeeren, dazu schöne Noten von Pflaume und Kräutern. Nuancen von Toast und Vanille. Am Gaumen ist diese Spezialität aus dem Valpolicella voll, warm und ausgewogen, mit einem lang anhaltenden Finale und merklichen, harmonisch eingebundenen Tanninen.

Diese Komposition aus überwiegend Corvina und kleineren Anteilen Rondinella und Molinara reifte insgesamt drei Jahre in französischem und slawischem Eichenholz. In Robert Parkers Wine Advocate erhalten die Weine von Gerardo Cesari regelmäßig deutlich mehr als 90 Punkte. Gerade, wenn es um den Amarone geht, ist Cesari, dessen Geschichte bis 1936 zurückreicht, eines DER Weingüter Italiens. „Ihre Weine sind außergewöhnlich klar und ausgewogen, sie zeigen durch die Bank unverwechselbare Persönlichkeiten“., urteilt Monica Larner im Wine Advocate.

Weinart:
Rotwein
Geschmack:
trocken
Jahrgang:
2018
Lagerfähigkeit:
2033
Region:
Venetien
Land:
Italien
Weingut/Marke :
Rebsorten:
Corvina Veronese
Rondinella
Molinara
Alkoholgehalt:
15,0 % vol
Gesamtsäure:
5,8 g/l
Restzuckergehalt:
6,0 g/l
Trinktemperatur:
18-20 °C
Füllmenge:
0,75 Liter
Allergene:
enthält Sulfite
Abfüller:
Gerardo Cesari SPA
Cavaion Veronese (VR) - 37010
Loc. Sorsei 3
Italien
Cesari

Das Weingut Cesari ist berühmt für seine Amarone-Weine. Gerardo Cesari gründete das Weingut 1936 in San Pietro, einem kleinen Ort nördlich von Verona, Italien. Seine Vision war es, einen großartigen Amarone herzustellen, der mit den besten italienischen und internationalen Rotweinen konkurrieren konnte. Damals begann die Erfolgsgeschichte der Cesari-Weine.

Heute formuliert Cesari weitere Ziele: Die Produktion einzigartiger, eleganter, ausgewogener Weine, die auf Traditionen zurückgreifen, aber nach den neuesten Erkenntnissen des Weinbaus entstehen. Qualität beginnt im Weinberg, ist die Devise. So legt Cesari großen Wert darauf, dass alle Arbeiten im Weinberg von Hand ausgeführt und in jeder Phase streng kontrolliert werden. Alle Trauben werden sehr sorgfältig verlesen, bevor der für den Amarone typische Trocknungsprozess beginnt, der zwischen 4 und 5 Monaten dauert. Trocknung, Pressen, Fermentation und eine erste Raffination finden im Weinkeller in San Floriano statt.

Cesari legt ebenfalls großen Wert auf die „Ruhe“ des Weines und glaubt, dass diese Phase für das Wachstum und den persönlichen Charakter von grundlegender Bedeutung ist. Im Weinkeller in Cavaion Veronese erfolgen neben der Veredlung der Weine in Barriques und Tonneaux auch die Abfüllung und die anschließende lange Ruhezeit. Dank seiner großen Erfahrung hat Gerardo Cesari vier Weinberge ausgewählt, die für die Produktion qualitativ hochwertiger Weine bestimmt sind. Jeder der Weinberge Bosan, Il Bosco, Jèma und Centofilari hat spezielle Eigenschaften, die durch den Boden, das Klima und die Exposition bestimmt werden. Heute kontrolliert Cesari 100 Hektar Rebfläche.

Als Rebsorten werden im Valpolicella hauptsächlich Corvina und Rondinella, und für den Lugana-Wein vom Cento Filary Weinberg die Sorten Turbiana und Chardonnay angebaut. Der Erfolg des Cesari-Weinguts zeigt sich beständig in zahlreichen Auszeichnungen, wie Gold- und Silbermedaillen internationaler Wettbewerbe (z.B. MUNDUS vini) und mehr als 90 Parker Punkten.

Kunden kauften auch

Zenato Amarone della Valpolicella Classico DOC
Der Zenato Amarone della Valpolicella Classico lädt Sie mit seinem aufregenden Frucht-Bouquet ein. Der kräftige Rotwein aus Venetien überzeugt am Gaumen mit einem Geschmack von reifen Früchten und intensiven Aromen.Außergewöhnlich und elegant – Dieser trockene Rotwein aus dem bekannten Anbaugebiet Venetien brilliert schon im Weinglas mit seiner tiefen, rubinroten Farbe. Der Zenato Amarone della Valpolicella Classico ist ein mächtiger Rotwein und verführt Sie mit seinem fruchtigen Bouquet. Düfte von reifen Wildkirschen und einem Hauch zarter Schokolade entfalten sich bereits nach dem Entkorken der Flasche. Am Gaumen ist dieser Rotwein aus Italien samtig weich und reich an fruchtigem Geschmack. Die feinen Aromen ziehen sich wie ein roter Faden durch den Weingenuss und finden im langen Abgang ihre Vollendung.Genießen Sie diesen italienischen Rotwein bei einer Trinktemperatur von 18 °C zu würzigen Speisen wie rotem Fleisch oder Wildgerichten. Auch reife Käsesorten begleiten den Wein ideal.

Inhalt: 0.75 Liter (50,00 €* / 1 Liter)

ab 37,50 €*
Lenotti Amarone della Valpolicella Classico DOCG
Er ist ein Klassiker und gilt als das Edelste, was das Valpolicella-Gebiet in der Region Venetien zu bieten hat – der Lenotti Amarone della Valpolicella Classico DOCG. Für diesen Amarone keltert die Familie Lenotti ausschließlich klassische Reben der besten Jahrgänge. Dabei entsteht eine Komposition aus Corvina, Rondinella und Oseleta.Ebenso speziell wie die Qualität der Trauben ist die Herstellungsweise dieses Rotweins. Zunächst trocknen die Trauben bis zum Winter in Holzkisten, bevor der aus den Rosinen gekelterte Wein mehrere Jahre in Eichenfässern reift. Dadurch erhält dieser Rotwein sein intensives Bouquet mit holzigen Noten sowie Aromen von Kirschen und Blumen ebenso wie von Schokolade, Nüssen und Gewürzen.Im Glas schillert der Lenotti Amarone della Valpolicella Classico DOCG in einem satten Granatrot. Er schmeckt bei einer Trinktemperatur von 18 bis 19 °C hervorragend zu Wild. Auch Käse harmoniert sehr gut mit diesem Wein. Der edle Amarone ist der perfekte Begleiter für den Tagesabschluss vor dem Kamin.

Inhalt: 0.75 Liter (39,33 €* / 1 Liter)

29,50 €*
Fl.
San Marzano Sessantanni Primitivo di Manduria DOP
Sei es die dunkle Farbe oder der konzentrierte Geschmack, der San Marzano Sessantanni Primitivo di Manduria zeigt sich intensiv. Im Glas ist er nahezu schwarz mit rubinroten Reflexen. Gekeltert wird dieser Rotwein sortenrein aus der Rebsorte Primitivo. Die 60 Jahre alten Weinstöcke der Cantine San Marzano wachsen auf Kalksteinfelsen in Apulien. Für das Gedeihen der Trauben sorgen die hochstehende Sonne und der kühle Scirocco.Das Bouquet betört mit Aromen von Heidelbeeren, Kirschen, Brombeeren und Pflaumen sowie Noten von Zedernholz, Mocca, Nougat, Tabak und einem Hauch Anis. Am Gaumen ist er voll und weich, wobei sich Anklänge an Schwarzkirsche offenbaren. Dieses intensive Geschmackserlebnis mündet in ein anhaltendes Finale.Für den optimalen Genuss servieren Sie diesen halbtrockenen Rotwein mit einer Trinktemperatur von 18 °C. Er harmoniert wunderbar mit Wild wie Rehrücken oder Hirschsteak. Ebenso erweist er sich als schmackhafter Begleiter zu fruchtig gefüllter Ente oder einer Terrine.Auszeichnungen Jahrgang 2018 Luca Maroni: 99/99 PunktenGambero Rosso: 3/3 GläserAuch als 1,5l-Magnum-Flasche erhältlich. Artikel-Nr. 1505410

Inhalt: 0.75 Liter (25,27 €* / 1 Liter)

18,95 €*
Fl.
Tommasi Amarone della Valpolicella Classico DOCG
Der Tommasi Amarone della Valpolicella Classico DOCG ist eine Cuvée aus vier Valpolicella-Rebsorten. So ist er aus 50% Corvina Veronese, 30% Rondinella, 15% Corvinone und 5% Molinara gekeltert. Für diesen Amarone verwendet das Weingut Tommasi Viticoltori ausschließlich die am besten ausgereiften Cluster und lässt die Trauben über den Winter in offenen Regalen trocknen. Danach reift der Wein drei Jahre in Eichenfässern und ein Jahr in der Flasche.Dadurch leuchtet dieser Wein im Glas in einem tiefen Rubinrot und hat ein intensives Bouquet sowie einen vollmundigen Geschmack. Er duftet nach Schwarzbeeren, Kaffee, Tabak und einem Hauch Vanille und Bitterschokolade. Am Gaumen entfalten sich weitere fruchtige Noten von Kirsche und Pflaume mit harmonisch eingebundenen Tanninen und einem anhaltenden Nachklang.Dieser komplexe und raffinierte Rotwein aus dem Veneto passt bei 18 bis 20 °C Trinktemperatur hervorragend zu würzigen Speisen. So harmoniert er mit Wildgerichten, rotem Fleisch sowie reifen Käsesorten.

Inhalt: 0.75 Liter (58,53 €* / 1 Liter)

43,90 €*
Fl.

Unsere Empfehlung

Zenato Riserva Amarone della Valpolicella Classico
Mit dem Zenato Riserva Amarone della Valpolicella Classico aus Venetien entscheiden Sie sich für einen Amarone der Spitzenklasse. Dieser berühmte Wein aus Italien mit langem Lagerpotenzial entwickelt im Laufe der Zeit eine feine Süße, die mit der dichten Eleganz und tiefen Komplexität hervorragend harmoniert.Der Zenato Riserva Amarone della Valpolicella Classico als Assemblage von Corvina, Rondinella und Oseleta erzielte 93 Punkte im Wine Spectator. Getrocknete Trauben gären in Barrique-Fässern über eine Zeit von bis zu sechs Jahren zu einem außerordentlich komplexen Produkt, das je nach individueller Weiterlagerung über bis zu 20 Jahre immer wieder eine andere, hochwertige Facette zeigt.Die rubinrote Farbe gibt einen optischen Vorgeschmack auf die Aromenvielfalt, die schon in der Nase mit Blüten, Kräutern und dunklen Beeren überzeugt. Abgelöst wird dieser Duft von Kaffeenoten und Schokolade. Am Gaumen wird der Alkoholgehalt durch eine ausgebaute Tanninstruktur geschmacklich entschärft, was zu einem samtigen, fleischigen Gesamtbild führt.Auf den Tisch kommen zu diesem Wein aus Italien ausschließlich kräftige Gerichte jeglicher Couleur, mögen Sie es scharf, sollten Sie ihn bei einer Trinktemperatur von 18 °C zu asiatischen Speisen probieren.

Inhalt: 0.75 Liter (102,00 €* / 1 Liter)

76,50 €*
Fl.
Biscardo Amarone della Valpolicella Classico DOCG
Dieser Spitzenwein aus Venetien hat eine intensive, granatrote Farbe. Die für die Region prägenden Traubensorten Corvina, Rondinella und Molinara verleihen dem Wein seinen einzigartigen Geschmack. Im Bouquet intensive und anhaltende Kirsch-Aromen. Am Gaumen ist er samtig, leicht bitter und erinnert an Kirsche und Bittermandeln. Das italienische „amaro“ bedeutet übersetzt übrigens bitter. Die Trauben reifen auf den Hügeln der kleinen Orte rund um Verona in einer Höhe von 150 bis 400 Metern über dem Meeresspiegel heran. Sie werden von Hand gelesen, meist bei Tagesanbruch oder am Abend. So wird vermieden, dass die geernteten Trauben allzu großer Hitze ausgesetzt sind und an Frische verlieren.Speziell beim Amarone ist die Qualität der Haut der Trauben von enormer Bedeutung, denn sie ist prägend für die Tannine, die Farbe und die Geschmacksintensität. Übrigens, die Legende besagt, dass ein Kellerarbeiter in den 1930er-Jahren eigentlich Recioto kreieren wollte, den Wein aber in den Fässern vergaß. Die Fermentierung setzte sich fort, der Zucker wurde umgewandelt zu Alkohol – was auch die Bitterkeit erklärt.Mabis Amarone della Valpolicella Classico passt hervorragend zu rotem Fleisch und Wild.

Inhalt: 0.75 Liter (35,87 €* / 1 Liter)

ab 26,90 €*
Zenato Amarone della Valpolicella Classico DOC
Der Zenato Amarone della Valpolicella Classico lädt Sie mit seinem aufregenden Frucht-Bouquet ein. Der kräftige Rotwein aus Venetien überzeugt am Gaumen mit einem Geschmack von reifen Früchten und intensiven Aromen.Außergewöhnlich und elegant – Dieser trockene Rotwein aus dem bekannten Anbaugebiet Venetien brilliert schon im Weinglas mit seiner tiefen, rubinroten Farbe. Der Zenato Amarone della Valpolicella Classico ist ein mächtiger Rotwein und verführt Sie mit seinem fruchtigen Bouquet. Düfte von reifen Wildkirschen und einem Hauch zarter Schokolade entfalten sich bereits nach dem Entkorken der Flasche. Am Gaumen ist dieser Rotwein aus Italien samtig weich und reich an fruchtigem Geschmack. Die feinen Aromen ziehen sich wie ein roter Faden durch den Weingenuss und finden im langen Abgang ihre Vollendung.Genießen Sie diesen italienischen Rotwein bei einer Trinktemperatur von 18 °C zu würzigen Speisen wie rotem Fleisch oder Wildgerichten. Auch reife Käsesorten begleiten den Wein ideal.

Inhalt: 0.75 Liter (50,00 €* / 1 Liter)

ab 37,50 €*
%
Cà dei Frati Amarone della Valpolicella Pietro dal Cero
Das Geheimnis der überragenden Aromen des Ca dei Frati Amarone della Valpolicella Pietro dal Cero liegt im sorgfältigen Reifeprozess in Holzfass, Edelstahltank und Flasche. So entfaltet der Amarone aus Valpolicella ein unvergleichliches Geschmackstableau mit weichem Tanningerüst.Der Ca dei Frati Amarone della Valpolicella Pietro dal Cero wird nach alter Tradition zwar trocken, allerdings ähnlich einem Süßwein mit getrockneten Trauben ausgebaut. So entsteht ein Spiel der namensgebenden Bitternoten mit süßen Gourmandeinflüssen, die sich in halbtrockenem Rotweingenuss vermählen.Vor allem Corvina- und Rondinella-Trauben bilden das Gerüst aus Sauerkirschessenzen und blumigen Anklängen. Der 24-monatige Ausbau im Holzfass addiert Kaffee, Schokolade und einen Hauch von Balsamico, bevor dieser Rotwein weitere zwölf Monate im Edelstahlfass für die ausgewogene Tanninstruktur reift. Erneute 24 Monate auf der Flasche unterstreichen die Vielfalt.Ein Amarone ist ein klassischer Speisenbegleiter für geschmorte und gebratene Fleischgerichte, die selbst starke Würze mitbringen. Dieser Wein muss vor dem Trinken atmen und sollte bei 16-18 °C getrunken werden.

Inhalt: 0.75 Liter (62,67 €* / 1 Liter)

47,00 €* 57,90 €* (18.83% gespart)
Fl.