Ihr Warenkorb
keine Produkte

Rotweine

Shiraz aus Südafrika, Merlot aus der Bordeaux-Region, Cabernet Sauvignon aus Australien, Malbec aus Argentinien oder Primitivo aus Italien: Entdecken Sie Rotweine aus aller Welt. Preiswert, voller Qualität und immer wieder eindrucksvoll.
  

 1  2  3  4  5  6  7 ...  95   

San Marzano Sessantanni Primitivo di Manduria DOP

San Marzano Sessantanni Primitivo di Manduria DOP

19,90 EUR
26,53 EUR pro Liter
Feudi Di San Marzano "I Tratturi" Primitivo IGT

Feudi Di San Marzano "I Tratturi" Primitivo IGT

ab 4,90 EUR
7,00 EUR pro Liter
San Marzano "Sud" Primitivo di Manduria

San Marzano "Sud" Primitivo di Manduria

ab 7,95 EUR
11,33 EUR pro Liter
Anarkos Rosso Puglia IGT

Anarkos Rosso Puglia IGT

ab 5,35 EUR
7,67 EUR pro Liter
Feudi Di San Marzano "I Tratturi" Negroamaro IGT

Feudi Di San Marzano "I Tratturi" Negroamaro IGT

ab 4,70 EUR
6,60 EUR pro Liter
Zenato Valpolicella Superiore

Zenato Valpolicella Superiore

ab 7,45 EUR
10,53 EUR pro Liter
Santa Cristina Rosso Toscana IGT

Santa Cristina Rosso Toscana IGT

ab 6,95 EUR
9,93 EUR pro Liter
Zolla Primitivo di Manduria DOP

Zolla Primitivo di Manduria DOP

ab 8,50 EUR
11,87 EUR pro Liter
Gran Sasso Sangiovese Terre di Chieti IGT

Gran Sasso Sangiovese Terre di Chieti IGT

ab 5,45 EUR
7,93 EUR pro Liter
Farnese Edizione Cinque Autoctoni VDT

Farnese Edizione Cinque Autoctoni VDT

ab 17,95 EUR
24,67 EUR pro Liter
San Marzano "Sud" Primitivo / Merlot

San Marzano "Sud" Primitivo / Merlot

ab 7,20 EUR
10,00 EUR pro Liter
Gran Sasso Primitivo Puglia IGT

Gran Sasso Primitivo Puglia IGT

ab 5,95 EUR
8,33 EUR pro Liter
  

 1  2  3  4  5  6  7 ...  95   

Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 1139 Artikeln)

Rotweine - die herrliche Welt der roten Weine

Rotwein wird heute überall dort angebaut, wo sich Terroirbedingungen auftun, die dem Anbau zuträglich sind. Für den Rotweintrinker sind das gute Aussichten, denn die Vielfalt der Rotweine aus aller Welt präsentiert Weine in allen Rottönen und Geschmacksrichtungen. Rotwein ist sehr facettenreich und es liegt an der Art der Weintrauben, dem Fleiß des Winzers, dem Können des Kellermeisters und der Mineralisierung und Beschaffenheit des Bodens, wie der Rotwein ausfällt. Sonnenverwöhnte Sorten, wie ein Sessantanni Primitivo di Manduria DOP von San Marzano aus Apulien und der feurige Santa Cristina Rosso Toscana IGT von Antinori, profitieren von dem mediterranen Klima und Terroir. Der Reiz für den ambitionierten Rotwein-Trinker liegt darin, dass wir bei VineShop24 Rotweine aus aller Welt führen und die Auswahl bequem und zielsicher erfolgen kann. Rotweine, wie der herrliche „Sud" Primitivo di Manduria von San Marzano aus Italien, stehen gleich neben einer südafrikanischen Cuvée von Cabernet Sauvignon und Shiraz aus der Spitzenlage des Simonsberg in Stellenbosch, aus den Kellern des Weinguts Delheim. Die Welt der Rotweine ist riesengroß und zum Greifen nahe.

Rotwein - der perfekte Begleiter zu jedem Anlass

Rotweine passen, wegen ihrer breit gefächerten Ausbaumöglichkeiten, zu jedem Anlass. Die Palette der Geschmacksrichtungen reicht von sehr trocken bis hin zu einem lieblichen Wein mit hohem Restzuckeranteil. Typische Vertreter deutscher, trockener Rotweine sind Pinot Noir Brauneberger Mandelgraben von Markus Molitor oder ein Pinot Noir Brauneberger Klostergarten, aus dem gleichen Hause. Aus französischen Anbaugebieten kommen große trockene Rotweine von Weltruf, die jedem Weinkenner bekannt sind. Hierzu zählen der Agneau Rouge Bordeaux AOC aus dem Hause Baron Philippe de Rothschild im Bordeaux und ein Mouton Cadet Rouge, Edition Vintage, aus gleichem Hause. Rotweine, wie die hervorragende, italienische Cuvée Edizione Cinque Autoctoni VDT von Farnese Vini, die im Jahre 2015 mit sagenhaften 99 Punkten von Luca Maroni zum besten Rotwein Italiens gekürt wurde, sind beliebte europäische Rotweine. Aber auch auf anderen Kontinenten entstehen Rotweine höchster Güte. Als glänzendes Beispiel kann hier der beliebte Saint Clair Premium Merlot von dem Weingut Saint Clair Family Estate in Neuseeland dienen. Dieser trockene, körperreiche Rotwein mit seinen angenehmen 5,5 g/l Gesamtsäure und einem Restzuckeranteil von nur 2,6 g/l passt perfekt zu Lamm- oder Rehrücken, einem zarten Rinderfilet, gebratener Entenbrust oder einer deftigen Wildterrine. Fettreiche Fischgerichte, wie gegrillter Lachs oder Thunfischsteaks profitieren ebenfalls von der aromatischen Frucht und den elegant eingebundenen Säuren des Merlot. Die Terroirbedingungen des Anbaugebietes Marlborough sorgen mit ihren frischen Winden für eine langsame Reifung der Merlot-Trauben und geben ihnen so Gelegenheit, die Fülle der Aroma-und Bouquet-Noten zu bilden, die diesen großen Wein zu einer besonderen Spezialität des Weinguts Saint Clair macht.

Rotweintrinker eiskalt erwischt

In welchem Bereich liegt die ideale Trinktemperatur eines Rotweins? Diese Frage ist nicht mit einer generellen Temperaturangabe zu beantworten. Eingangs muss geklärt sein, um welchen Wein es sich handelt und bei welcher Temperatur er seine wahre Güte preisgibt. Winzer-Angaben sind gerade hier besonders wertvoll, da der Winzer seinen Rotwein am besten kennt und genau weiß, wo die Schwächen und Stärken seines Weines liegen. Generell kann man aber sagen, dass ein junger, aromatischer Rotwein, wie zum Beispiel ein Pinot Noir aus dem französischen Burgund es gerne etwas kühler mag, als ein im Barrique gereifter Pinot Noir Brauneberger Mandelgraben aus dem Keller von Marcus Molitor aus Deutschland, an der Mosel. In Zahlen kann man das so ausdrücken. Der junge, fruchtige Rotwein bildet bei 12-13 Grad Celsius sein bestes Aroma aus, wogegen der kräftige, gehaltvolle Rotwein sein Potenzial erst bei 16-18 Grad zeigt und das volle Bouquet entfaltet. Rotweine, die mit 20 Grad oder wärmer verkostet werden, sind in ihren Eigenschaften olfaktorisch wie geschmacklich überreizt und werden dem Rotwein nicht mehr gerecht. Ebenso sind Rotwein-Temperaturen unter 10 Grad nicht zu empfehlen, sie verhindern die Entfaltung der fruchtigen Nuancen und geben dem arttypischen Charakter des Rotweins keine Gelegenheit sich zu entwickeln. So ist ein halbtrockener, weicher Rotwein richtig gekühlt der perfekte Aperitif, wogegen der trockene Rotwein bei 16-18 Grad ideal zum herzhaften Hauptgericht passt.